Monat: Februar 2018

Brettspiele bei Kickstarter: Batman: Gotham City Chronicles

Brettspiele bei Kickstarter: Batman: Gotham City Chronicles

Batman: Gotham City ChroniclesDie Nacht ist über Gotham City hereingebrochen. In der Ferne heulen Sirenen durch die Straßen. Die Polizei ist in dieser abgelegenen Gegend am Hafen aber eher selten zu sehen, erst Recht nach Anbruch der Dunkelheit. Lautlos huscht ein Schatten über das Dach der Lagerhalle. Der Wachmann vor dem Eingang scheint trotzdem etwas mitbekommen zu haben. Nervös hebt er sein Funkgerät an den Mund: “Ich glaube wir haben Besuch.” Das Funkgerät zerspringt in tausend Teile, als sich ein Batarang surrend in die Wand des Lagerhauses bohrt. Der Wachmann kann nicht mal mehr reagieren, als eine dunkle Gestalt vom Dach direkt auf ihn fällt und ihn zu Boden drückt. Gerade als sich die Gestalt erhebt, näherte sich ein dunkel gekleideter Mann im Cape der Tür. Catwoman setzt ein schiefes Grinsen auf. “Hallo Batman, ich dachte schon du kommst gar nicht mehr. Ich hab uns schon mal angekündigt.”

Nach den erfolgreichen Kampagnen zu Conan und Mythic Battles:Pantheon widmet sich Monolith nun dem dunklen Rächer. Mit der Lizenz von DC sollen sich nach dem Willen von Designer Frédéric Henry in Gotham City Batman und seine Verbündeten mit Schurken und deren Handlangern prügeln. Batman: Gotham City Chronicles wird exklusiv auf Kickstarter angeboten. Was das Spiel von seinem Vorgänger Conan unterscheidet und was wir von der Kampagne halten, erfahrt ihr in unserem Kickstarter Preview.

Weiterlesen Weiterlesen

300 Worte zu: 300 Worte

300 Worte zu: 300 Worte

Ein halbes Jahr ist vergangen, seitdem wir unseren Blog ernsthaft gestartet haben. Erste Versuche wurden zu festen Strukturen. Genau hier liegt die Krux. Es gibt soviel zu sagen bzw. zu schreiben, aber die Zeit dafür ist kostbar. Wir mussten uns etwas einfallen lassen. Wir brauchten etwas. Ein Sprachrohr musste her.

Weiterlesen Weiterlesen

Lorenzo der Prächtige – ein Kurztrip nach Florenz

Lorenzo der Prächtige – ein Kurztrip nach Florenz

Lorenzo der PrächtigeDa sitze ich also nun und lasse die letzte Partie von Lorenzo der Prächtige Revue passieren. Voller Freude hatten wir uns das Spiel ausgeliehen. Gute Kritiken hatten dazu ihren Ausschlag gegeben. Doch der Funke wollte nicht überspringen. Wie kann das sein? Hatten wir vielleicht eine Regel übersehen, die den Spielspaß trüben sollte. Also krame ich noch einmal das Regelheft raus und lese schnell quer. Nichts gefunden!

Schnell Youtube angemacht und dort noch einem Regelvideo gesucht. 10 Minuten später weiß ich, wir haben nichts falsch gemacht. Lorenzo der Prächtige war einfach für uns nicht das, was wir uns darunter vorgestellt hatten. Da ich ja in erster Linie Spieler bin und die Bloggerei nur als Hobby mache, muss ein Spiel mich als Spieler überzeugen und nicht als Kritiker. Was mich an Lorenzo der Prächtige als Spieler störte, möchte ich nun im folgenden kurz aufgreifen und verarbeiten.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Edge of Darkness

Brettspiele bei Kickstarter: Edge of Darkness

Edge of Darkness CoverEs ist früh am Morgen in der Stadt Aegis. Ruhig liegt sie da, bevor die Menschen ihren Tag beginnen. Ich bin schon unterwegs zum Stadtrat und meine Aufgabe eilt, denn die Ruhe hier ist trügerisch. Aegis liegt am Rand zur Verderbnis, dem Land des Nekromanten-Königs. Er würde die Stadt nur zu gerne verschlingen und der Dunkelheit opfern. Die Gilde der Gesalbten, der ich angehöre wird dies zu verhindern wissen. Wir haben unseren Einfluss in der Stadt nach und nach ausgedehnt und fähige Leute in unsere Reihen aufgenommen. Doch die Gerüchte mehren sich, dass eines der unheiligen Kreaturen des Nekromanten auf die Stadt zu kommt. Sie sind furchterregend und werden mit jedem Mal bösartiger und schwerer zu besiegen. Doch wir leben in Aegis seit Jahren auf der Edge of Darkness und werden bestehen!

Weiterlesen Weiterlesen

Ausgespielt! – Der Messe-Krimi

Ausgespielt! – Der Messe-Krimi

Ausgespielt“Also ich war es nicht! Ich habe zwar ein Motiv, aber ich bin unschuldig! Glaubt mir!” – Es war an einem regnerischen Samstagabend. Der Strom war ausgefallen und dadurch die Sicherheitstür verschlossen. Zusammen saß ich nun mit 7 anderen potenziellen Mördern zusammen im VIP Bereich der SPIEL in Essen fest. Ein Bekannter und nicht immer einfacher Zeitgenosse war vor uns gegangen worden. Es war Mord. Doch wer war denn nun der Mörder – beziehungsweise ist der Mörder. Klar war ja nur, dass ich es nicht sein konnte. Komischerweise behaupteten dies allerdings alle anderen Anwesenden auch. Jetzt hieß es also für mich Hinweise sammeln, Unklarheiten finden oder vielleicht doch meine Spuren verwischen? Denn ich wollte nicht unbedingt Ausgespielt! werden weder als Mörder noch als Verdächtiger.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: The Reckoners

Brettspiele bei Kickstarter: The Reckoners

The Reckonders CoverSchreie hallen durch die Straßen des Hafen-Viertels von Newcago. Unser Team hat den durchgeknallten Epic Fortuity eingekreist. Dieser Abschaum hat seine Superkräfte nicht verdient und ist genauso durchgedreht, wie alle anderen. Bisher ist er mit übermenschlichem Glück jeder Kugel, die wir auf ihn abgefeuert haben, ausgewichen. Aber dieses Katz und Maus Spiel muss jetzt enden, bevor noch mehr Unschuldige sterben. Tia hat eine Schwachstelle gefunden und die werden wir jetzt nutzen. Der Plan steht. Er ist in die Enge getrieben und jetzt wird sich das Blatt wenden. Wir werden die Stadt von den Epics befreien, denn wir sind The Reckoners.

Weiterlesen Weiterlesen

Crowdfunding Fundus Februar 2018 – Aktuelle Brettspiele bei Kickstarter

Crowdfunding Fundus Februar 2018 – Aktuelle Brettspiele bei Kickstarter

Normalerweise stelle ich euch an dieser Stelle ein neues Brettspiel-Projekt bei Kickstarter vor. Die schlechte Nachricht: Diese Woche hat das leider nicht geklappt. Die gute Nachricht: Als Ausgleich bekommt ihr heute gleich mehrere Brettspiele vorgestellt, die ihr gerade bei Kickstarter unterstützen könnt. Dafür wird es heute nicht ganz so ausführlich, wie ihr es ansonsten gewohnt seid. In aller Kürze stelle ich euch heute vier aktuelle und erwähnenswerte Projekte vor (rein subjektiv natürlich):

Weiterlesen Weiterlesen