Unlock! Mystery Adventures – mit App und ohne Scooby Doo

Unlock! Mystery Adventures – mit App und ohne Scooby Doo

Unlock PackungEs kann nur eine Lösung geben und das ist natürlich meine. Auch wenn die dumme App diese nicht akzeptiert und uns ständig ne Minute abzieht. Das muss eindeutig ein Fehler in der App sein, denn ich verrechne mich ja nie! Okay mal sehen was die App denkt, wie wir das lösen sollen? Also nehm ich schnell einen Hinweis. Und… Moment mal, warum soll ich den alten Korkenzieher mit der Flasche benutzen? Nanu, da kommt ja eine Botschaft zum Vorschein. Und wenn ich den verwende, dann sieht das ja ganz anders aus. Dadurch verändert sich ja der Code! Und zack auf einmal ist der nächste Raum entsperrt. Also da hätte man ja ohne Hinweis niemals drauf kommen können, wer benutzt in der heutigen Zeit noch Korkenzieher? Korkenzieher braucht ihr nicht in Unlock! Mystery Adventures aber ne Menge Gehirnschmalz schon.

Brettspiele bei Kickstarter: The City of Kings

Brettspiele bei Kickstarter: The City of Kings

The City of Kings - CoverDie Vesh werden auch hierher kommen. Sie werden die Stadt der Könige angreifen und dann wird unser Land für immer verloren sein. Jedes unserer Völker hat gelitten und Verluste erlitten. Doch wir lassen uns unser Land nicht so einfach wegnehmen. Nichts ist für immer verloren. Jedes unserer Völker hat den Willen, den Feind zurückzuschlagen. Wir haben uns hier versammelt, um mit vereinten Kräften gegen eine Übermacht anzukämpfen. Der Feind hat uns bereits so viel genommen, aber diese Stadt wird er nicht bekommen, denn sie ist The City of Kings.

Ihr mögt Rollenspiel? Ihr liebt Fantasy? Und Eurogames sind genau euer Ding? Dann könnte The City of Kings genau das richtige Spiel für euch sein. Wer mit Gloomhaven bereits durch ist, findet hier vielleicht eine Alternative. Die Kampagne für den Reprint des Brettspiels, das bereits 2017 mit einer Kampagne auf Kickstarter erfolgreich finanziert wurde, läuft momentan auf der Crowdfunding-Plattform. Autor Frank West hat für sein monumentales Abenteuer-Spiel außerdem noch ein paar neue Inhalte auf Lager und mit Vadoran Gardens zusätzlich ein Stand-Alone Spiel im selben Universum. All das wird über seinen eigenen Verlag The City of Games vertrieben.

Brettspiele schön vertönt – Folge 08 – Pandemie

Brettspiele schön vertönt – Folge 08 – Pandemie

Bei Brettspiele Schön Vertönt werden eure Lieblingsspiele zum Hörerlebnis.

In der achten Folge von Brettspiele Schön Vertönt sind wir Teil eines Krisen-Teams des CDC. Wir reisen um die Welt, um gefährliche Seuchen daran zu hindern auszubrechen. Das Schicksal der Menschheit steht auf dem Spiel und ob sie erfolgreich sind? Hört rein und findet es heraus!

Pandemie ist bei Asmodee erschienen.

Keine Folge mehr verpassen

Luxor – Brettspiel-Schatzjagd im ägyptischen Tempel

Luxor – Brettspiel-Schatzjagd im ägyptischen Tempel

Luxor Brettspiel CoverWir dringen langsam tiefer in den sagenumwobenen Tempel von Luxor ein und ich soll voran gehen und den Weg zur Grabkammer erkunden. Es ist wirklich unglaublich, wie viele unentdeckte Schätze uns hier erwarten! Kein Wunder, dass uns die anderen Forscherteams bereits dicht auf den Fersen sind. Da, eine Vase mit wunderschönen Verzierungen. Mann ist die schwer! Alleine bekomm ich die hier nie raus. Da muss ich wohl auf Verstärkung aus meinem Team warten. Hoffentlich sind die Forscher aus dem Team Redwood nicht schneller.

So oder so ähnlich fühlt man sich, wenn man das neue Spiel von Rüdiger Dorn aus dem Hause Queen Games spielt. Luxor ist ein ganz klassisches Rennspiel, bei dem ihr schneller als eure Mitspieler in der Grabkammer am Ende des Plättchen-bestückten Wegs ankommen wollt. Ein paar Kniffe bei der Spielmechanik erwarten euch außerdem auch noch. Die ganze Schatzjagd dauert ca. 45 Minuten und ist für zwei bis vier Spieler ab 8 Jahren geeignet. Die schönen Illustrationen stammen aus der Feder von Dennis Lohausen.

Brettspiele bei Kickstarter: Zombicide Invader

Brettspiele bei Kickstarter: Zombicide Invader

Die mobile Infanterie erwartet Sie! Treten Sie noch heute bei und gönnen sie sich einen bezahlten Urlaub auf PK-L7! Alles was Sie dazu brauchen, ist in Zombicide Invader enthalten.

Zombicide Invader Cover

Tagebucheintrag 34 – 10.04.2018 – Pvt. Jared – Koordinaten Unbekannt: ” Komm zur mobilen Infanterie, haben sie gesagt. Das ganze Universum steht für dich bereit. Es sollte ein ruhiger Job werden. Irgendwo auf einem fernen Felsbrocken sollten wir ein paar Ingeniuere beschützen. Schnell verdientes Geld, dachte ich damals noch. Doch was sie uns verheimlichten, war das Grauen, das aus der Tiefe aufstieg. Dort lauerten die verseuchten Xenos. In dem Moment, als wir damit anfingen, das verfluchte Xenium zu fördern, brachen sie aus dem Untergrund hervor und überfielen uns. Welle um Welle schlug uns entgegen – viele meiner Kameraden fielen in diesem ungleichen Kampf. Dabei machte uns nicht nur die schiere Masse Angst. Wir haben Angst vor den großen Brocken. Diese Abscheuchlichkeiten vergiften mit ihrem Schleim alles was sie berühren. So lösen sie langsam unsere …” Eintrag Ende

Spieler-Typen und Spieler-Motivation bei Brettspielen – Wie sozial ist unser Hobby?

Spieler-Typen und Spieler-Motivation bei Brettspielen – Wie sozial ist unser Hobby?

Im SpieLama Video Frag das Lama 5 auf YouTube wurde kürzlich die Frage besprochen, ob man einen Menschen über das Spielen besser kennenlernen kann. Zunächst würde man ja sagen, dass man natürlich Menschen über das Brettspielen kennenlernen kann. Die Meinungen von Benjamin Schönheiter und Alexander Resch waren allerdings geteilt und das hat mich zu der Frage geführt, wie das in unserem doch immer als so sozial betrachteten Hobby sein kann. Vielleicht sind Brettspiele gar kein besonders soziales Hobby, wie Sebastian Wenzel das in den Raum geworfen hatte? Oder liegt es vielleicht an den Spielern selbst?

Sentient – Spiel mit mir Roboter

Sentient – Spiel mit mir Roboter

Sentient - InhaltJa, da liegen sie auf dem Tisch, die überarbeiteten Pläne für das neuste Service-Roboter-Modell. Stattliche fünf Prozent Kunden mehr in der Stunde soll es bedienen können. Doch es gibt ein Problem mit dem grundlegenden Betriebssystem, laut unseren Technikern kann dieser Roboter nicht einfach so in unser Netzwerk integriert werden. Wir haben die Wahl, ob wir das neue Modell mit aller Gewalt ins System einbringen oder wir lassen es sein und hoffen auf ein neues Fabrikat, welches sich besser einfügen lässt. Das sin die Entscheidungen, die ihr in der fernen Zukunft in Sentient treffen müsst.

Brettspiele bei Kickstarter: Fireball Island

Brettspiele bei Kickstarter: Fireball Island

Fireball Island CoverAbenteuer wurden mir versprochen, Schätze und eine wahnsinnig tolle Aussicht. Was sie nicht alles in der Broschüre für diesen Trip an Marketingtricks aus dem Hut gezaubert haben. Fireball Island: Eine verfluchte Insel auf der man aber hervorragend die Sonne genießen kann und altertümliche Schätze quasi im Vorbeigehen mitnimmt. Bis jetzt hab ich nichts von alledem gesehen. Moment, irgendwas glitzert da vorne hinter den Felsen. Hah! Also doch! Eine goldene Halskette mit merkwürdigen Verzierungen, genau das Richtige. Da wird meine Freundin ganz schön Augen machen. Ich bin halt doch mehr als ein Bürohengst, der nur dumme Sprüche klopft, aber ansonsten nichts auf die Reihe bekommt. Hm, riecht leicht verbrannt hier…Oh Scheiße, wo kommt denn dieser riesige Feuerball her? … Keine Zeit für ganze Sätze … muss rennen…

Crowdfunding Fundus April 2018: Aktuelle Brettspiele bei Kickstarter

Crowdfunding Fundus April 2018: Aktuelle Brettspiele bei Kickstarter

Auch in dieser Ausgabe des Crowdfunding Fundus wollen wir euch ein paar interessante Kickstarter Projekte vorstellen. Abseits unserer wöchentlichen ausführlichen Previews gab es wieder viele Brettspiele, die trotzdem nicht unerwähnt bleiben sollen. Auch in der Spieleschmiede hat sich einiges getan. Dort habt ihr noch für ein paar Tage die Chance, Chronicles of Crime und Pulp Detective auf Deutsch zu unterstützen. Nun aber zu den Projekten, die ihr euch noch unbedingt ansehen solltet:

 

Brettspiele bei Kickstarter: Imperius

Brettspiele bei Kickstarter: Imperius

Imperius KartenspielZufrieden blickt der junge Lord des Hauses Drakkai über die Landschaft des Planeten, der sich vor ihm ausbreitet. Von hier oben auf dem Balkon des Palastes hat man einen wirklich phantastischen Ausblick. Das wird alles einmal ihm gehören, wenn er erst mal Herrscher des bekannten Universums ist. Ein Glück, dass der Thronerbe Imperius verschwunden ist. Wenn da nur nicht die anderen Häuser wären, die dieses Ziel ebenfalls anstreben. Doch heute war ein guter Tag. Gemeinsam mit dem Botschafter hat er die Bevölkerung von sich überzeugt und sein Haus steht hoch in der Gunst des gemeinen Volkes. Es wäre doch gelacht, wenn sie hier auf diesem Planeten nicht die Oberhand gewinnen würden. Der Lord ist so in seinen Gedanken versunken, dass er nicht bemerkt, wie sich eine Gestalt fast lautlos von hinten nähert. Eine schnelle Bewegung, er erschrickt und weiß plötzlich, dass alles vorbei ist, als ihn kräftige Hände von der Brüstung stoßen und er in die Tiefe fällt.