Folge #035 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #035 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Wir hatten es ja schon einmal angekündigt und nun ist es also passiert. Wir sprechen in unserem Brettspiel-Podcast über Engine-Building. Das konnten wir natürlich nicht alleine bewältigen, deswegen haben wir uns Besuch eingeladen. Daniel hat sich zu uns gesellt, um mit uns im Podcast über Engine-Building an sich und über unsere liebsten Spiele mit diesem Mechanismus zu sprechen. Viel Spaß beim Hören.

Der Maschinist – Brettspiele mit Engine Building Mechanismus

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Etherfields

Brettspiele bei Kickstarter: Etherfields

Etherfields CoverEin Träumchen: Tolle Miniaturen, sehr freies Erkunden einer völlig neuen Spielwelt, ein rätseliges Feeling, bei dem viele Details entdeckt werden können und dann auch noch Themen, die nicht so trivial sind wie gängiges Trolle-im-Dungeon-Kloppen. Mit all dem will der Verlag Awaken Realms uns dazu bringen, in dem neuen Kickstarter zum kooperativen Brettspiel Etherfields einzusteigen. Der Autor Michał Oracz hat sein Können im Bereich atmosphärische Spiele bereits mit anderen Titeln wie This War of Mine unter Beweis gestellt und mechanisch hat er mit Neuroshima Hex! einen Hit gelandet. Wir sind also durchaus gespannt auf diesen sogenannten Dream-Crawler.

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #034 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #034 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Lange genug habt ihr gewartet, nun ist es endlich soweit. Wir veröffentlichen den zweiten Teil zu unserem Quartalsrückblick für das Q2 2019. Diesmal schaffen wir, es in unserem Brettspiel-Podcast über weitere 40 Brettspiele zu reden. Und wieder brauchen wir dazu nur eine Stunde, wenn ihr die Wiedergabegeschwindigkeit auf 2.0x einstellt. Viel Spaß beim Hören.

Remember Me – Brettspiele zweites Quartal 2019 Teil 2

Weiterlesen Weiterlesen

Detective L.A. Crimes – Back to the 80s

Detective L.A. Crimes – Back to the 80s

Detective LA Crimes CoverEs gib ein Spiel, das uns im letzten Jahr mehr als beeindruckt hat. Die intensive Spielerfahrung die uns Detective von Portal Games bescherte, sorgte nicht nur dafür, dass wir das Spiel mit unserem Brettspiel-Adward ausgezeichnet haben, es war natürlich auch klar, dass die Erweiterung Detective – L.A. Crimes bei uns auf den Tisch landen musste. Ob die neuen Fälle von Ignacy Trzewiczek und Mateusz Zaród, dabei an die Erfahrung anschließen können, die wir schon beim Grundspiel hatten, will ich spoilerfrei in diesem Artikel klären.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Prêt-à-Porter

Brettspiele bei Kickstarter: Prêt-à-Porter

Prêt-à-Porter Third Edition CoverPortal Games hat das Brettspiel Prêt-à-Porter von Piotr Haraszczak und Ignacy Trzewiczek aus dem Jahr 2010, das damals zunächst in einer polnischen Version erschien und im folgenden Jahr in Essen in der zweiten Edition verfügbar war, in der nun dritten Edition neu aufgelegt. Es war bereits damals ein kleiner Überraschungshit, der aber mit einer Auflage von 1000 Stück recht schnell vergriffen war. 2 bis 4 Spieler können hier in der Welt der Mode ihr eigenes Fashion-Label über den Verlauf von 12 Monaten aufbauen. Wir haben uns die neu überarbeitete Auflage mit Illustrationen von Kwanchai Moriya einmal genauer angesehen:

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiel-News #26 2019

Brettspiel-News #26 2019

Ein bisschen ruhig ist es geworden in der Brettspiel-Welt. Vielleicht liegt es nur an den Ferien, vielleicht liegt es aber auch daran, dass alle darauf warten, welche Spiele nächste Woche zum Spiel des Jahres bzw. Kennerspiel des Jahres gekürt werden. Auf alle Fälle haben wir wieder ein paar Brettspiel-News für euch zusammen getragen.

Viel Spaß beim Lesen der Brettspiel-News:

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #033 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #033 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Man wie die Zeit vergeht. Eben haben wir noch über unseren Brettspiele des ersten Quartals in unserem Brettspiel-Podcast geredet. Jetzt ist es auch schon wieder Zeit über die nächsten Brettspiele zu reden. Diesmal haben wir es wieder versucht, alle Spiele in nur einer Stunde abzuhandeln. Viel Spaß beim Hören.

Remember Me – Brettspiele zweites Quartal 2019

Weiterlesen Weiterlesen

Die Tavernen im Tiefen Thal – Freibier für Brettspieler

Die Tavernen im Tiefen Thal – Freibier für Brettspieler

Die Tavernen im Tiefen Thal Brettspiel CoverDie Tavernen im Tiefen Thal ist, wie die Quacksalber von Quedlingburg, ein weiteres Brettspiel von Wolfgang Warsch, welches bei Schmidt Spiele erschienen ist. Diesmal schlüpfen wir in die Rolle eines Kneipenwirtes und versuchen, unsere Taverne in Schwung zu bringen. Wir bauen dazu unsere Taverne aus und locken mit Freibier immer zahlungskräftigere Kunden in der Hoffnung an, dass sie ihr Geld bei uns lassen und wir damit die erfolgreichsten Tavernenbesitzer im tiefen Thal werden. Wie sich das Brettspiel dabei schlägt, lest ihr in unserer Review zum Spiel.

Weiterlesen Weiterlesen

Corinth – Würfeln im alten Griechenland

Corinth – Würfeln im alten Griechenland

Corinth Brettspiel CoverCorinth von Sébastien Pauchon ist das erste Roll & Write vom Days of Wonder Verlag. Erschienen ist es auf Deutsch bei Asmodee. In klassischer Manier werft ihr nacheinander Würfel und kreuzt auf einem Block entsprechende Felder ab. Wer das am Besten hinbekommt, bzw. wer das meiste Glück hat, gewinnt in Corinth. Dabei ist das Spiel selbst nicht neu, sondern basiert auf Yspahan. Was Corinth jetzt anders macht als andere Roll & Writes, klären wir in unserer Review zum Spiel.

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #032 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #032 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

27 Jahre später war es mal wieder soweit. Der Verein Spiel des Jahres lud wieder ein zum Tag der Brettspielkritik. Medienschaffende aus dem Brettspielbereich wurden eingeladen und auch wir begaben uns nach Hamburg, um dort mit anderen Bloggern, Podcastern, YouTubern und Journalisten aus den klassischen Medien unsere Erfahrungen auszutauschen. Viel Spaß beim Hören.

The Gathering – Tag der Brettspielkritik 2019

Weiterlesen Weiterlesen

300 Worte zum Tag der Brettspielkritik

300 Worte zum Tag der Brettspielkritik

Da ist er auch schon wieder vorbei, der zweite Tag der Brettspielkritik. Es dauerte allerdings 27 Jahre, bis dieser erneut stattfand. In Hamburg trafen sich mehr als 60 Medienschaffende, um über Brettspielkritik zu reden, zu diskutieren und sich untereinander auszutauschen. Die Frage ist natürlich, was am Ende des Tages übrig bleibt? Wird ein Treffen reichen, um die Qualität der Kritiken zu verbessern, und damit die erhoffte Wirkung zu haben, dass es bessere Brettspiele gibt? Ich persönlich glaube schon, dass dies passieren kann, allerdings nicht von heute auf morgen. Vielmehr muss dies ein begleiteter Prozess werden. Und da ist natürlich der Spiel des Jahres Verein gefragt, denn er ist im Moment die einzig große Anlaufstelle für Brettspiel-Begeisterte.

So hoffe ich, dass es nächstes Jahr wieder ein solches Treffen gibt. Ich möchte mich erneut mit meinen Kollegen austauschen und nicht nur in fachlicher Hinsicht, sondern auch was praktisch dabei herausgekommen ist. Wurden die Denkanstöße, die wir mitgenommen haben, umgesetzt oder nicht? Wo gab es Schwierigkeiten? Und wie kamen Änderungen bei der Leserschaft an? Möchten unsere Leser, Hörer oder Zuschauer überhaupt diese neuen Formate oder soll alles beim Alten bleiben? Denn was nützt es, wenn Medienschaffende nicht den erreichen, für den es gedacht ist?

Interessant ist dabei der rote Faden, der sich durch das ganze Wochenende zog. So sollen Kritiken die Emotionen und Erlebnisse beschreiben, die beim Spielen entstanden sind. Das Abschreiben des Regelwerkes transportiert eben nicht das Gleiche, wie die Beschreibung der Situation, in der mir meine Frau zum Ende der Partie noch einmal ordentlich in die Parade fährt. Nur so wird das Spiel tief in meinen Erinnerungen verankert.

Was der Verein am letzten Juni-Wochenende gestartet hat, ist aus meiner Sicht der richtige Weg in eine verspielte Zukunft, in der wir vielleicht auch durch das Lesen einer gut verfassten Kritik  Leute zum Spielen bringen.


Was genau ist “300 Worte zu:”?

Brettspiel-Podcast zum Tag der Brettspielkritik

Begeisterung für Brettspiele - Was euch auf Brettspielerunde.de erwartet

Brettspiele erfreuen sich nicht nur bei uns steigender Beliebtheit. Gesellschaftsspiele für Erwachsene liegen im Trend. Die Bandbreite reicht von einfachen Karten- und Würfelspielen bis zu komplexen Strategiespielen und Euro-Games. Brettspiele haben dabei in den letzten Jahren einen Wandel durchgemacht. Kooperative Brettspiele, bei denen das gemeinsame Spielerlebnis im Vordergrund steht, sowie Legacy-Spiele, bei denen sich das Brettspiel während des Spielend durch die Entscheidungen der Mitspieler verändert, sind nur zwei Trends im Brettspiel-Bereich.

In unserer Brettspiele-Runde stellen wir euch eine große Bandbreite dieser Brettspiele vor. Wir selbst spielen viele Brettspiele für zwei Personen, haben aber auch große Spielrunden, in denen regelmäßig aktuelle Brettspiele bei uns auf den Spieltisch kommen. Unsere Brettspiel-Schwerpunkte liegen dabei auf Miniaturen-Spielen, Escape-Spielen und einer großen Bandbreite von Kenner- und Expertenspielen.

Einsteiger ins Brettspiel-Hobby sind uns dabei auf unserer Webseite genauso willkommen wie alte Hasen. Mit Brettspiel-Rezensionen, Interviews mit Kreativen und Verlagen aus der Brettspiel-Szene, unseren regemläßigen Brettspiel-Podcasts, Brettspiel Kickstarter Previews und vielem mehr, hoffen wir, eine große Bandbreite unserer liebsten Freizeitbeschäftigung Brettspiele abdecken zu können.