Kategorie: Brettspiele unter der Lupe

Dinosaur Island – Ein Brettspiel mit Oh und Ah

Dinosaur Island – Ein Brettspiel mit Oh und Ah

Tja und da steh ich also am Zaun und beobachte, wie meine kleine Tochter ihren ersten Ritt auf einem kleinen Dinosaurier genießt. Kaum zu glauben, dass dies mittlerweile möglich ist. Als ich noch klein war, war das höchste für uns, mal eine Ziege zu streicheln. Aber nun ist es normal, dass unsere Kinder in einer Welt aufwachsen, in der Dinosaurier durch die Wildnis streifen. Soweit man es wild nennen kann auf dieser kleinen Insel. Ich für meinen Teil finde die knallig gelben Stegosaurier hier auf Dinosaur Island aber einen Tick zu übertrieben. Oh, meine Tochter ist fertig, okay jetzt muss ich nur noch dafür sorgen, dass sie nicht auf die Idee kommt, dass wir unbedingt einen kleinen Saurier für zu Hause brauchen.

Für mich stand von Anfang an fest, ich muss Dinosaur Island haben. Das lag nicht nur am Thema, sondern auch an der grafischen Aufmachung. Der quietschbunte Stil hebt das Brettspiel aus der Masse heraus. Doch ein Brettspiel muss eben mehr bieten, als nur eine knallige Verpackung. Ob Dinosaur Island, erschienen bei Pandasaurus Games und ab September 2019 bei Feuerland Spiele, das kann oder auch nicht, könnt ihr hier bei uns nachlesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Unlock! Exotic Adventures – Von träumenden Dinos

Unlock! Exotic Adventures – Von träumenden Dinos

Eben noch schwebte ich auf einem fliegenden Teppich über die Dünen der Wüste hinweg: die Unendlichkeit des Nachthimmels über mir und den warmen Sand unter mir. Und eh ich mich versehe, laufe ich vor Raptoren davon. Keine Ahnung wie ich an diesen befremdlichen Ort gekommen bin. Und was sind das für Schatten die sich da schnell, auf mich zu bewegen? Ich sollte mich in Sicherheit bringen, doch habe ich dazu überhaupt noch Zeit? Rätsel über Rätsel und es ist keine Lösung in Sicht.

Es ist jedes Mal das gleiche, wenn es darum geht ein Spiel der Unlock! Serie zu besprechen und Unlock! Exotic Adventures macht hier keine Ausnahme. Auf der einen Seite möchte ich nicht spoilern, andererseits platze ich fast. Ich will euch ja eigentlich mitteilen, was die Space Cowboys, da wieder zusammengeschustert haben. Aber das würde natürlich das Grundprinzip eines Escape-Spieles kaputt machen. Also versuche ich auch bei dem jetzt vierten Teil von Unlock! wieder ohne Spoiler auszukommen. Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Key Flow – Siedlungsbau mit Karten

Key Flow – Siedlungsbau mit Karten

Langsam zuckelt der Holzkarren über die Straße. Viel ist im Herbst nicht mehr los. Die Dorfbewohner bereiten sich schon auf den bevorstehenden Winter vor und die Vorräte werden eingelagert. Aber das Eisen auf dem Holzkarren muss noch an sein Ziel gebracht werden. Irgendwo am anderen Ende des Dorfes soll noch eine Scheune umgebaut werden. Mehr Lagerkapazität muss her und das noch bevor der erste Schnee fällt. Die Peitsche schnalzt und das Gespann nimmt etwas mehr Geschwindigkeit auf.

Key Flow ist das neue Brettspiel, welches nicht nur ein Key im Namen hat, sondern auch im gleichnamigen Universum spielt. Da jedes Key Brettspiel seine eigene Mechanik mitbringt, macht Key Flow hiervon keine Ausnahme. Mit Card Drafting bauen wir unsere Siedlung auf und sammeln Punkte. Wir haben uns das Brettspiel bzw. Kartenspiel von Sebastian Bleasdale, Richard Breese und Ian Vincent angeschaut, welches von HUCH! in Deutschland vertrieben wird.

Weiterlesen Weiterlesen

Bastille – Freiheit, Gleichheit, Brettspiele

Bastille – Freiheit, Gleichheit, Brettspiele

Bastille Brettspiel CoverEndlich die Zeit des Umbruchs ist gekommen. Wir das einfache Volk können nun den adligen Herrschern zeigen, was wir von ihnen halten. Schluss mit der Unterdrückung. Doch ohne Waffen werden wir diesen Kampf nicht lange durchhalten können. Deswegen kann es für uns nur ein Ziel geben! Die Bastille im Herzen von Paris muss unser erstes Ziel werden. Nicht nur Waffen lagern dort auch unschuldige Gefangene werden wir befreien. Freiheit für unsere Brüder und Schwestern! Auf zur Bastille auf in eine frei Zukunft selbst bestimmt und ohne Unterdrückung.

Ein Brettspiel mit dem Thema der französischen Revolution, das verspricht Bastille von Christoph Behre, das bei Queen Games erschienen ist. Ob sich mit Bastille eine Revolution im Brettspiel-Bereich ankündigt oder der Revolution schnell die Luft ausgeht? Wir haben die Heugabeln gewetzt, die Guillotinen aufgestellt und uns für euch Bastille angeschaut.

Weiterlesen Weiterlesen

Lift Off – Im All hört dich niemand spielen

Lift Off – Im All hört dich niemand spielen

Lift Off BoxDa steht sie in voller Pracht. Unsere neuste Rakete schimmert in strahlendem weiß und kündet von dem technologischen Fortschritt, den wir erreicht haben. Morgen wird sie dann ihren Lift Off haben und sich in die Weiten des Alls erheben. Mit ihr an Bord ist nicht nur eine Sonde, der seine Reise in die unbekannten Regionen des Universums erst beginnen wird, sondern auch der erste Weltraumtourist wird morgen abheben. Wer hätte das gedacht? Noch vor wenigen Jahren galt es als Utopie, dass so etwas möglich ist, doch jetzt in der fernen Zukunft des Jahres 1963 beginnt mit einem Lift Off die Ära das Homo Universum.

Lift Off ist ein Brettspiel von Hans im Glück. In diesem Kennerspiel versucht ihr nicht nur erfolgreich eure kleine Space Firma zu managen. Ihr versucht dies auch noch besser zu machen, als eure Mitspieler. Denn es kann immer nur einen erfolgreichen, privaten Raumfahrt-Unternehmer geben.

Weiterlesen Weiterlesen

Escape Tales: The Awakening

Escape Tales: The Awakening

Escape Tales: The AwakeningEs ist so weit, ich werde es tun. Das Buch mit dem Ritual, das Lizzy wieder aufwecken soll, liegt vor mir. Mich fröstelt, obwohl es hier nicht wirklich kalt ist. Das eigenartige Gefühl der Leere im Keller geht über die reine Abwesenheit anderer Menschen hinaus. Lizzy war oft hier und hat gespielt. ich konnte ihre Faszination für Rätsel nie so verstehen, wie es ihre Mutter tat. Ich straffe die Schultern,schüttle die schmerzhaften Erinnerungen ab und sammle all meinen Mut. Entschlossen schlage ich den Buchdeckel auf, es wird Zeit für The Awakening.

Von diversen Exit- und Escape-Spielen sind wir es ja gewohnt, uns als Spieler in teilweise skurrilen Situationen wiederzufinden. Das ist bei Escape Tales: The Awakening von Jakub Caban, Matt Dembek und Bartosz Idzikowski nicht anders. Wir haben uns durchgerätselt und für euch ein Review des bei Board & Dice erschienenen Spiels zusammengetippt. Dabei verzichten wir auf Spoiler. Ihr werdet nichts von der Geschichte lesen, was ihr nicht bereits auf der Schachtel, beim Regelstudium oder dem Aufbau erfahren werdet. Apropos Geschichte: Bereits auf der Spielschachtel werdet ihr darauf hingewiesen, dass es sich um ein Story Driven Escape Game handelt. Wie packend wir persönlich das von der Geschichte getriebene Escape Spiel fanden, könnt ihr hier lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Underwater Cities – ein Brettspiel taucht auf

Underwater Cities – ein Brettspiel taucht auf

Underwater Cities Brettspiel CoverEigentlich sollte man meinen, uns fehlt hier unten nichts. Es gibt genug zu Essen, das Freizeitangebot ist üppig und abwechslungsreich und auch die Arbeit ist gut bezahlt. Doch hier unten tief im Meer auf dem Meeresboden fehlt einem doch das ein oder andere. Es gibt keinen richtigen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Es herrscht immer das gleiche Wetter und einen plötzlichen Regenschauer gibt es auch nicht in den riesigen Kuppeln, die unsere Heimat sind. Doch manchmal, wenn man draußen an den Versorgungs-Tunneln arbeitet, wünscht man sich dann eben doch, mal wieder frische Luft zu atmen oder im Winter einfach nur den Schnee beim Fallen zuzusehen. Doch hier unten wird gutes Geld gezahlt und irgendwann wenn man genug davon angesammelt hat, kann man die riesigen Underwater Cities verlassen, um wieder zurück an die Oberfläche zu ziehen.

Vladimir Suchy bringt mit Underwater Cities ein weiteres komplexes Euro-Game heraus. Schon sein letztes Brettspiel ( Pulsar 2849 ) konnte mit ungewöhnlichen Mechanismen überzeugen und hat nicht nur deswegen einen unserer Brettspiel Awards gewonnen. Nun begebt ihr euch also vom All der fernen Zukunft in die Meere der nahen Zukunft. Ihr versucht eine blühende Unterwasserkolonie aufzubauen, um so den Menschen auf der überbevölkerten Erde Wohnraum und Nahrung zu bieten.

Weiterlesen Weiterlesen

Valparaiso – Paradiesische Brettspiel Verhältnisse?

Valparaiso – Paradiesische Brettspiel Verhältnisse?

Valparaiso Brettspiel CoverTage sind nun schon vergangen, aber so langsam lichtet sich der Wald. Wenn man sich ganz viel Mühe gibt, kann man das leise Rauschen des Meeres in den Geräuschen des Waldes wahrnehmen. Nun dauert es nicht mehr lange und die kleine Karawane wird ihr Ziel endlich erreicht haben. Auf den Rücken der Eseln sind die Güter aus dem Inland gut verstaut. An dem Kupfer und Silber aus den Minen tun sich die Esel schwer, doch stoisch geht es Schritt für Schritt weiter Richtung Küste, Richtung Schiff. Hier werden die Waren dann verladen, um sich auf eine noch weitere Reise hinaus in die Welt zu begeben. Und während die Fracht verladen wird, kann man ja das ein oder andere Getränk in einer der vielen neugebauten Schenken hier in Valparaiso zu sich nehmen.

Wir hatten in diesem Spielejahr viele Rennspiele auf den Tisch. Nicht in dem Sinne, dass wir uns mit Fahrzeugen über den Spielplan bewegen, sondern als Rennen um das Erreichen des Spielendes. Auch bei Valparaiso von Stefan und Louis Malz, das bei dlp games erschienen ist, müsst ihr eure Punkte schnell machen. Andernfalls läutet einer eurer Mitspieler das Ende ein, wenn ihr noch mitten im Aufbau eurer Engine seid.

Weiterlesen Weiterlesen

Unendlich karierte mythologische Karten: Krass Kariert, Nessos und Shards of Infinity

Unendlich karierte mythologische Karten: Krass Kariert, Nessos und Shards of Infinity

Wir hatten in letzter Zeit drei sehr unterschiedliche Kartenspiele auf dem Tisch, die wir euch einmal genauer vorstellen wollen. Dabei sollte für jeden etwas dabei sein. Im Angebot haben wir Krass Kariert von AMIGO: Ein Stichspiel, bei dem ihr durch cleveres Ausspielen versucht, eure Hand als erster leer zu bekommen. Bei Nessos von IELLO geht es darum, eure Mitspieler durch bluffen auf eine falsche Fährte zu locken. Und in Shards of Infinity wollt ihr mittels Deckbuilding ein starkes Deck aufbauen, um so eure Mitspieler in ihre Schranken zu weisen.

Weiterlesen Weiterlesen

Welcome to… – Roll and Write ohne Würfel

Welcome to… – Roll and Write ohne Würfel

Welcome to CoverJedes Haus hier in Boardgameville hat einen Garten, in dem die Kinder spielen können und wo große Bäume wachsen. In deren Schatten ist die Hängematte aufgespannt, auf der ihr entspannt liegen könnt und die neusten Rock'n Roll Hits im Transistorradio hören könnt. Vielleicht ist ein Baum sogar so gewachsen, dass ein Baumhaus auch noch seinen Platz findet. Und wer weiß, vielleicht spielt der kleine Jimmy dort mit seinen Freunden eines dieser neumodischen Brettspiele wie Monopoly oder Risiko. Komisch nur, dass keine Würfel zu hören sind! Vielleicht solltet ihr mal nachschauen? Tatsächlich! Jimmy spielt mit seinen Freunden ein Brettspiel! Doch Moment mal, es ist gar kein Brettspiel, sondern ein Würfelspiel und noch schlimmer: Es ist ein Würfelspiel ohne Würfel! Klein-Jimmy versucht sich doch glatt als Stadtplaner, um in Welcome die perfekte Siedlung zu gestalten. Wo bekommt die Jugend von heute bloß solche Brettspiele her?

Wer schon immer der Meinung gewesen ist, dass ein kleiner, erfolgreicher Stadtplaner in ihm schlummert, der kann dies nun bei Welcome von Blue Cocker Games beweisen. Das Brettspiel, das eigentlich kein Brettspiel ist, bringt frischen Wind in die Reihen der Roll ‘n Write Spiele. Welchen genau, zeigen wir euch in diesem Review.

Weiterlesen Weiterlesen

Custom Heroes – großer Spielspaß in kleinen Hüllen

Custom Heroes – großer Spielspaß in kleinen Hüllen

Custom Heroes Brettspiel BoxSatoshi betritt die Arena. Mit seinem schwungvollen Drachenschlag ist er schnell der Beste. Doch er kann sich nur kurz in seinem Ruhm sonnen, denn schon wenige Augenblicke später kommt Misao und verweist Satoshi in seine Schranken. Der Kontrahent gibt sich nicht geschlagen. Nur einen Augenblick später kommt er gestärkt zurück. Irgendwie hat er nun den goldenen Handschuh des Pandas gefunden, der ihn doppelt so stark machen sollte. Doch damit herrscht im Moment nur ein Gleichstand der Kräfte. Weder Misao noch Satoshi zeigen eine Schwäche. Keiner der beiden bewegt sich auch nur einen Millimeter. Womit beide jedoch nicht gerechnet haben, ist das Auftauchen von Kichiro! Mit einem lauten Krachen landet er genau zwischen den beiden Gegnern und lässt sie zu Boden gehen. Der Gewinner der Custom Heroes steht fest, jedenfalls für diese Runde.

Custom Heroes von AEG ist ein Stichspiel, aber keines im klassischen Sinn. Ihr müsst zwar immer noch Stiche bedienen aber das ist eigentlich die einzige Gemeinsamkeit mit den Stichspielen. Was Custom Heroes im Vertrieb von Asmodee anders macht und warum dieses Stichspiel auch zu zweit funktioniert, beschreibt diese Review.

Weiterlesen Weiterlesen

Holding On – Das bewegte Leben des Billy Kerr

Holding On – Das bewegte Leben des Billy Kerr

Holding On CoverGute Vorsätze begleiten einen großen Teil unseres Lebens. Wir wollen alles richtig machen, ein guter Mensch sein. Ob das am Ende unseres Lebensweges auch das Urteil ist, das wir selbst unseren Entscheidungen geben, steht auf einem anderen Blatt. Wir müssen mit all unseren Entscheidungen zurecht kommen und unseren Frieden damit machen. Mit den guten Entscheidungen, aber auch mit den schlechten. Das trifft gleichermaßen auch auf Brettspiele zu. Meistens haben die Macher, also der Autor, der Redakteur und der Verlag, eine Vision von einem Brettspiel. Von einem Thema, das so noch nie da gewesen ist und packende Mechanismen, die uns fesseln und eine Geschichte erleben lassen. Alle an der Entstehung eines Spieles Beteiligten treffen viele kleine und große Entscheidungen. Wir als Brettspieler und Blogger bekommen dann das Resultat auf den Spieltisch und urteilen darüber, ob diese Entscheidungen am Ende ein gutes oder ein weniger gutes Brettspiel hervorgebracht haben.

Holding On – Das bewegte Leben des Billy Kerr von den Autoren Michael Fox und Rory O’Connor ist so ein Spiel, das auf einer Vision basiert. Der Verlag Hub Games hat es sich zum Vorsatz gemacht, Spiele zu veröffentlichen, die uns Spieler emotional berühren. Das gewählte Thema ist kein einfaches und bisher einzigartig in der Brettspielwelt: Wir sind ein Team aus Pflegekräften in der Paliativ-Medizin. Unser Patient Billy Kerr hatte einen Herzinfarkt und wird garantiert sterben. In den Wochen, die er auf unserer Station verbringt, müssen wir ihn nicht nur medizinisch versorgen. Auch seine Seele benötigt Pflege. Wir müssen mit Billy über sein Leben reden, da er offensichtlich einige belastende Erlebnisse hatte. Dafür müssen wir jedoch zunächst sein Vertrauen gewinnen. Im Laufe des Spiels kommen so immer mehr Details ans Licht. Das ist jedenfalls die Vision. Wir wollen jedoch die Entscheidungen beleuchten, die auf dem Weg zum fertigen Spiel getroffen wurden und unser Urteil dazu abgeben, ob diese Entscheidungen unserer Meinung nach gute Entscheidungen waren.

Weiterlesen Weiterlesen

Roll for Adventure – Abenteuer Würfelspiel

Roll for Adventure – Abenteuer Würfelspiel

 

Roll for Adventure
© KOSMOS
Gerade noch geschafft: Mit dem letzten Macht-Stein können wir die Kräfte aus dem Buch der Macht beschwören. Vorsichtig setzen wir ihn in die letzte noch offene Ausbuchtung ein. Es scheint, als ob das Buch den Stein schon erwartet hat. Kaum dass er in seiner Fassung ruht, fängt das Buch an zu vibrieren und ein leise anschwellender Ton ist zu hören. Immer lauter und lauter wird er. Wir halten uns die Ohren zu. Blau leuchtende Risse bilden sich auf dem Einband des Buches. Dann, mit einem lauten Knall und einem gleißenden Licht, wird eine mächtige magische Welle vom Buch ausgelöst und dringt durch unsere Körper, um sich über das Land auszubreiten. Die Kreaturen vom Meister der Schatten, die von diesem Licht getroffen werden, zerfallen augenblicklich zu Staub. Und auch der Meister der Schatten selbst kann dieser immensen Kraft nichts entgegensetzen und muss sich ihr ergeben.

Ist der Meister nun geschlagen oder hat er sich nur zurückgezogen, um seine Wunden zu heilen? Soll er nur wiederkommen! Wir sind in Roll for Adventure gerüstet und können ihn ein weiters Mal schlagen!

Mit Würfeln zieht man normalerweise nur beim Rollenspiel in den Kampf. Wer aber keine Lust hat, sich erst einmal einen Charakter zu erschaffen und auch nicht stundenlang am Spieltisch verbringen möchte, der kann einfach zu Roll for Adventure von Kosmos greifen. Bei diesem Brettspiel oder besser gesagt Würfelspiel versucht ihr, den Meister der Schatten zu besiegen. Und alles was ihr und eure Mitspieler dafür zur Verfügung habt, ist eine Handvoll Würfel.

Wie abenteuerlich oder gut sich das Spiel der Würfel erfahrenen Autoren Matthew Dunstan und Brett J. Gilbert dabei unserer Meinung nach schlägt, haben wir für euch getestet.

Weiterlesen Weiterlesen

Outback – Mit Jeep und Würfeln in Australien

Outback – Mit Jeep und Würfeln in Australien

Achja, ich erinnere mich noch an den Tag, an dem ich den kleinen Koala im Outback fand. Und nun ist er groß und stark und es ist Zeit für die Auswilderung. Zusammen mit den anderen Tieren geht es nun also zu ihrer neuen Heimat. Ob sie sich zurecht finden werden in ihrer neuen Heimat, dem australischen Outback? Das wird die Zeit zeigen. Auf alle Fälle werde ich den kleinen Koala-Wonne-Proppen vermissen.

Die australische Tierwelt ist voll faszinierender Tierarten, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Im Brettspiel Outback von HUCH! wildert ihr Tiere aus eurem Zoo wieder in ihrem natürlichen Lebensraum aus. Das macht ihr mit Würfeln und einem Tableau, auf dem ihr euer eigenes kleines Reservat aufbaut. Wir haben das knuffig aussehende Familienspiel für euch genauer unter die Lupe genommen.

Weiterlesen Weiterlesen

Tribes – Ein Brettspiel in der Vergangenheit

Tribes – Ein Brettspiel in der Vergangenheit

Tribes: Early CivilizationDie Erkenntnis ist atemberaubend. Wenn unser Stamm hier an diesem wildreichen Ort bleibt und sich niederlässt, können wir die nächsten Jahreszeiten überleben. Doch was passiert, wenn die Rehe und Hirsche nicht mehr sind? Könnten wir nicht einfach die Samen der Gräser, die wir sonst essen, einfach selbst in die Erde stecken? Wachsen daraus im nächsten Jahr dann auch wieder mehr Pflanzen, die uns versorgen? Vielleicht sollten wir es einfach ausprobieren, das könnte funktionieren.

Der Kosmos Verlag wird mit Tribes: Aufbruch der Menscheit in diesem Jahr zu SPIEL ’18 eine Neuauflage des Brettspiels Tribes: Early Civilization von Autor Rustan Håkanson auf den Markt bringen. Da wir die ursprüngliche Version des Brettspiels in unserem Spieleschrank steht, haben wir uns die Neuerungen von Kosmos einmal genau angesehen und vergleichen für euch die beiden Versionen.

Weiterlesen Weiterlesen