Dorfromantik Brettspiel Review

Dorfromantik

Einer meiner Grundaussagen ist ja: "Kooperative Brettspiele sind nur für Leute, die nicht verlieren können.". Nun ist Dorfromantik, von Lukas Zach und Michael Palm erschienen bei Pegasus, eben genau dies – ein kooperatives Brettspiel. Ob und wie sich dieses Brettspiel von anderen kooperativen Brettspielen unterscheidet und ob die Gattung Alpha-Spieler hier in Erscheinung tritt, könnt ihr in unserer Review erfahren. Nebenbei erfahrt ihr auch noch, warum ein Brettspiel erst ein Videospiel wurde, um dann wieder ein Brettspiel zu werden.

Viel Spaß beim Lesen

Weiterlesen
Sea Salt & Paper Kartenspiel Review

Sea Salt & Paper – Nautisches Kartenspiel mit Pfeffer

Oh, Origami! Das sieht aber toll aus. Jedenfalls sieht es toller aus, als meine eigenen Versuche im Papierfalten. Optisch hatte mich Sea Salt & Paper bereits auf der Messe in Essen 2022 gepackt. Jetzt ist das kleine kompakte Kartenspiel mit nautischem Set-Collection-Mechanismus von Bruno Cathala und Théo Rivière auch endlich auf unserem Brettspiel-Tisch gestrandet. Wie das kleine Spiel von der Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres 2023 uns gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Review.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Review zum Brettspiel Planet Unknown

Planet Unknown – Planeten-Puzzeln für Jedermann

Gute Nachrichten: Wir wurden mal wieder auserwählt. Da die Erde nicht mehr als Lebensraum taugt, will die Menschheit gleich auf eine ganze Reihe verschiedener Planeten auswandern. Die sind aber noch nicht bereit, um bewohnt zu werden und da kommen wir ins Spiel. Die Autoren Ryan Lambert und Adam Rehberg haben uns bei Planet Unknown damit beauftragt, von der zentralen Raumstation aus, Polyomino-Teile mit nützlichen Landschaften auf den Planeten zu platzieren. Wie wir mit dieser Mammutaufgabe zurecht gekommen sind, könnt ihr in unserer Review erfahren.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Challengers Brettspiel Review

Challengers – Capture the Flag als Brettspiel

Ein Brettspiel, bei dem alle in einem großen Duell miteinander, aber irgendwie doch gegeneinander antreten, das soll Challengers sein. Und alle ist in diesem Falle wirklich viel. Immerhin verspricht das Brettspiel von 1 More Times Games, dass insgesamt bis zu acht Spielende gleichzeitig am Tisch sitzen können, es aber auch ohne Probleme zu zweit spielbar ist. Natürlich kann so etwas nicht funktionieren, oder? Wir haben uns der Challenge gestellt und Challengers geprüft bzw. gespielt. Ob wir Fans von dem Brettspiel geworden sind oder nicht, könnt ihr in unserer Review erfahren.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Brettspiel Review: Dune Imperium

Dune Imperium – Das Brettspiel-Spice muss fließen

Dune Imperium ist ein weiteres Brettspiel, das im Universum von Frank Herberts Dune spielt. Und natürlich basiert die Lizenz dafür auf dem entsprechenden Film von Denis Villeneuve, der 2021 im Kino erschien. Nun ist das ja oft so bei Umsetzungen von Brettspielen, die auf Lizenzen bauen, die meisten sind nicht gut gelungen und können die Lizenz oder das Universum, auf das sich die Lizenz bezieht nur sehr schlecht widerspiegeln.

Ist Dune Imperium hier anders? Es ist zwar zum Kennerspiel des Jahres 2022 nominiert worden, aber es ist auch nicht das erste Dune-Brettspiel, welches es im Moment auf dem Brettspiel-Markt gibt. In unserer Review werden wir schauen, ob Dune Imperium sich die Lorbeeren von der Spiel des Jahres Jury zu Recht verdient hat.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Cascadia Brettspiel Review

Cascadia – Unterwegs in wilder Brettspiel-Landschaft

Schon bei Gewinn des Kennerspiel des Jahres Preises durch Flügelschlag, hatte ich vermutet, dass dies nur der Anfang eines neuen Brettspiel-Trends ist. Und nun, knapp 3 Jahr später, haben sich Brettspiele mit Naturbezug einen festen Platz in der Brettspiel-Blase gesichert. Mit Cascadia von KOSMOS gesellt sich ein weiteres Brettspiel dazu, in dem wir entspannt die Natur genießen und uns im Wettstreit mit anderen am Tisch messen. Das Brettspiel-Erstlingswerk von Randy Flynn scheint dabei recht simple Mechanismen einzusetzen und dennoch für genug Spielende einen gewissen Wiederspielreiz auszulösen. Warum das vielleicht so ist und wie uns die Wanderung durch Cascadia gefiel, könnt ihr in unserer Review zum Natur-Brettspiel erfahren.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Living Forest Brettspiel Review

Living Forest – Waldgeister, Feuer und ein Brettspiel

Living Forest von Pegasus stand schon auf meiner Wunschliste zur SPIEL 2021. Doch es fehlte der entscheidende Kaufdrang. Zum einen lag es daran, dass das Brettspiel von Ludonaute nur in Französisch oder Englisch verfügbar war und zum anderen auch daran, dass ich am gleichen Stand die Wahl zwischen Welcome to the Moon und eben Living Forest hatte.

Meine Wahl fiel dann letztendlich auf Welcome to the Moon und da man ja genug Brettspiele im Hause hat, ist es natürlich auch nicht schlimm gewesen. Und wie der Artikel hier zeigt, ist es ja nur eine Frage der Zeit gewesen, bis Living Forest im Haushalt Einzug gehalten hat. Ob sich das gelohnt hat, das werde ich in meinem Artikel näher beleuchten.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Arche Nova Brettspiel Review

Arche Nova – Zoo sucht Brettspiel-Experten

Arche Nova war eines dieser Brettspiele, wo schon im Vorfeld durch die Brettspiel-Blase ein ehrfürchtiges Raunen und kleines Verlangen ging. Schnell wurde das Spiel, in dem wir einen Zoo bauen, zum Hype. Nicht ganz unschuldig daran war natürlich auch die Tatsache, dass zur SPIEL 21 nicht jeder, der ein Exemplar haben wollte, eines bekommen konnte. Die Lieferketten-Corona-Suez-Kanal-Problematik tat ihr Übriges. Doch ein Hype ist ein Hype und nicht jedes Spiel, dass in Essen im entsprechenden Zug sitzt, schafft es dem Hype gerecht zu werden. Ob sich dies bei Arche Nova anders verhält? Wir werden versuchen, das in unserer Review zu Arche Nova herausfinden.

Weiterlesen
Review zum Kartenspiel SCOUT

SCOUT – Hereinspaziert in den Brettspiel-Zirkus

Oink Games ist nicht nur ein Verlag, bei dessen Namen vielleicht nicht unbedingt gleich an Brettspiele denkt. Vielmehr denkt der ein oder andere vielleicht eher an ein Tier, das theoretisch laut Kinderbüchern genau diese Geräusche macht. Andere wiederum denken vielleicht aber an den Brettspiel-Verlag mit den kleinsten Schachteln im Brettspiel-Universum. Die bis zum Rand gefüllt sind. Was sich diesmal in der kleinen Schachtel des japanischen Verlags befindet, erzählen wir euch gerne in unserer Review zum Kartenspiel Scout.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen