Kategorie: Spiel des Jahres 2020

Spiel des Jahres 2020 – Die Nominierten

Spiel des Jahres 2020 – Die Nominierten

Es ist endlich so weit: Die Nominierten Spiele für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2020“ sind von der Jury bekannt gegeben worden. In einer kleinen Übersicht stellen wir euch die norminierten Brettspiele in den Bereichen „Spiel des Jahres“ und “Kennerspiel des Jahres” vor. Wie immer überspringen wir hier das “Kinderspiel des Jahres”, da diese Kategorie einfach nicht in unserem Spielefokus steht.

Nachdem im letzten Jahr hauptsächlich Spiele für größere Gruppen im Fokus standen, ist das Spektrum in diesem Jahr ein wenig breiter. My City von Reiner Knizia (Kosmos) ist ein Legacy-Spiel für die ganze Familie, bei dem mit Tetrisformen an der eigenen Stadt gepuzzelt wird. Bei Nova Luna von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel (Edition Spielwiese / Pegasus Spiele) legt ihr auch Plättchen, aber müsst dabei noch Aufgaben lösen. Mit Pictures von Daniela und Christian Stöhr (PD-Verlag) ist dann auch wieder ein Partyspiel nominiert, bei dem ihr diesmal mit verschiedenen Materialien ein Bild erklären müsst.

Beim Kennerspiel ist es wohl kaum überraschend, dass Die Crew von Thomas Sing (Kosmos) nominiert wurde. Das kooperative Stichspiel mit immer schwierigeren Leveln war bereits in aller Munde. Daneben hat sich mit Der Kartograph von Jordy Alan (Pegaus Spiele) ein Flip&Write Spiel mit etwas höherem Anspruch seinen Platz unter den Nominierten erobert. Die Überraschung in diesem Jahr ist aber die Nominierung für The King’s Dilemma von Lorenzo Silva, Hjalmar Hach und Carlo Burelli (Horrible Guild / Heidelbär Games), das zwar, wie im letzten Jahr Detective, ein tolles Spielerlebnis bietet, aber doch eine sehr spezielle Gruppe erfordert.

Weiterlesen Weiterlesen

The King’s Dilemma zusammen mit Kaddy von der Spielfritte- RheinGespielt #067

The King’s Dilemma zusammen mit Kaddy von der Spielfritte- RheinGespielt #067

Ein großes Brettspiel war bei uns auf dem Tisch. Es war so groß, dass wir nicht alleine darüber sprechen wollten. So haben wir uns einen Gast eingeladen. Wir redeten zusammen mit Kaddy von der Spielfritte über The King’s Dilemma. Das Spiel, welches im Deutschen bei Heidelbär Games erschienen ist, macht vieles anders und einiges sehr einfach und erzeugt dadurch aber trotzdem enorm viel Spielspaß. Mehr gibt es natürlich dazu in unserer neusten Podcast-Folge.

Viel Spaß bei unserem Brettspiel-Podcast!

Bube, Dame, König, PodcAST: The King’s Dilemma

Weiterlesen Weiterlesen

Der Kartograph – An die Landkarten, fertig, los

Der Kartograph – An die Landkarten, fertig, los

Der Kartograph - CoverGleich hinter diesem Hügel müsste ein Fluss liegen. Ich bin bereits tagelang unterwegs, um dieses neue Land zu kartographieren. Die alten Ruinen am Vortag waren eine kleine Überraschung. Ich habe sie mitten in einem Feld gefunden. Ah, da ist er ja, genau wie ich vermutet hatte. Friedlich schiebt er sich durch das Tal, dahinter liegt wohl eine Stadt. Mich interessiert jedoch der dichte Wald mehr, der sich bis zum Berg hinzieht, der in der Ferne majestätisch in die Höhe ragt. Bis zum nächsten Herbst möchte ich seine Umgebung komplett kartographiert haben.

Das recht überschaubare Genre der Flip&Fill Spiele hat einen neuen Vertreter bekommen: Der Kartograph von Jordy Adan ist ein Spiel, das im Roll Player Universum angesiedelt ist. Davon merkt man allerdings kaum etwas. Allerdings ist das Spiel schon anspruchsvoller, als das durchschnittliche Roll&Write Spiel mit Würfeln. Pegasus Spiele hat Der Kartograph daher in den Kenner-Bereich eingeordnet. Wie uns das Spiel gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Review.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen