Autor: Jasmin

Brettspiele bei Kickstarter: Somnium: Rise of Laputa

Brettspiele bei Kickstarter: Somnium: Rise of Laputa

Somnium: Rise of Laputa - CoverDer neue Kontinent Laputa, der am Himmel aufgetaucht ist, hätte unsere Rettung sein können. Unsere fliegenden Inseln waren schon lange dem Untergang geweiht. Ständig kamen wir der schützenden Wolkendecke näher, sanken stetig unserem Verderben entgegen. Auf Laputa, so heißt es, gäbe es genügend Magnetsteine, um uns alle retten zu können. Doch jetzt herrscht Streit unter den Herrschern. Assassinen werden ausgeschickt, Komplotte geschmiedet, das neue Land wird ausgebeutet und besetzt. Wir hier können nichts weiter tun, als abzuwarten, wer aus diesem Konflikt als Herrscher über Laputa hervorgehen wird.

In Somnium: Rise of Laputa spielt ihr einen dieser Herrscher, die sich den Kontinent Laputa unter den Nagel reißen wollen. Das schnelle Kartenspiel für zwei bis vier Spieler vom Autor Ryan Doffek ist sehr einfach zu erlernen. Das Tableau-Building-Spiel mit dem netten Thema verspricht allerdings clevere Kombos und spannende Duelle. Wir haben uns die laufende Kickstarter Kampagne für euch angesehen und die wichtigsten Infos zum Spiel zusammengefasst.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Crisis at Steamfall

Brettspiele bei Kickstarter: Crisis at Steamfall

Crisis at Steamfall - CoverDer Dampf stob aus den Rohren und zischte über Jim und Beam hinweg. Doch von solchen Kleinigkeiten ließen sie sich heute nicht ablenken. Der Affe hatte sowieso schon wieder schlechte Laune. Er knackte genervt mit den Fingerknöcheln seiner großen behaarten Hände. Die wenigen Passanten wechselten meist zügig die Straßenseite und machten einen Bogen um die beiden. Hier in dem abbruchreifen Haus lag ihr Ziel. Unter dem verrotteten Boden lagen Gerüchten zu Folge Teile der Alien-Ruinen. Da sollten sich bestimmt ein paar wertvolle Artefakte finden lassen und was sie nicht gebrauchen konnten, ließ sich bestimmt gut in Bares umwandeln.

Crisis at Steamfall ist ein Abenteuer-Spiel vom polnischen Autor Tom Stasiak und dem Illustrator Bartosz Pławecki, die Gemeinsam den Verlag Beautiful Desaster Games gegründet haben. Das Spiel entführt euch in die gleichnamige Stadt Steamfall, die auf alten Alien-Ruinen erbaut worden ist. Ein großer Teil des technischen Fortschritts basiert auf deren Hinterlassenschaften und viele der Maschinen und Apparate im Steamfall Setting sind hierdurch inspiriert. Als Spieler verkörpert ihr einen der Charaktere, die entweder (im kompetetiven Modus) versuchen, sich noch mehr Nützliches aus den Ruinen zu besorgen und die Stadt unter Kontrolle zu bringen. Oder aber ihr versucht gemeinsam (im kooperativen Modus) die Stadt vor der Invasion der von der Alientechnologie beseelten Zombie-Roboter zu retten. Wir haben Crisis at Steamfall als Prototyp auf der SPIEL 2017 kennengelernt. Ein kurzer Überblick auf der Messe machte uns neugierig und jetzt durften wir sogar einen Prototypen ausgiebig testen. Und eines bereits vorweg: Crisis at Steamfall hat uns ganz schön ins Schwitzen gebracht. (Hinweis: Die Fotos zeigen den Prototypen, das tatsächliche Spielmaterial weicht hiervon ab.)

Weiterlesen Weiterlesen

Spiel des Jahres 2018 – Die Nominierten

Spiel des Jahres 2018 – Die Nominierten

Endlich sind sie da, die Nominierten Spiele für die Wahl zum “Spiel des Jahres 2018”. Wir stellen euch die heiß gehandelten Brettspiele dieses Jahrgangs in den Sparten Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres kurz vor. Zu den nominierten Kinderspielen können wir leider nichts sagen, da wir uns in diesem Bereich zu wenig auskennen.

Autor Wolfgang Warsch ist allerdings jetzt schon der große Gewinner der diesjährigen Nominierung. Mit drei Spielen auf der Liste hat er gute Chancen, mindestens in einer Kategorie die begehrte Auszeichnung zu erhalten. Mit Ganz schön Clever! und Die Quacksalber von Quedlinburg hat er in der Kennerspiel-Kategorie eindeutig die besseren Startvoraussetzungen und Heaven & Ale als starken Konkurrenten. Beim Familienspiel mit dem roten Pöppel ist sein Kartenspiel The Mind nominiert und muss sich mit Azul und Luxor messen.

Neben den erwartbaren nominierten Spielen gab es allerdings noch eine große Überraschung: Zum ersten Mal seit 2010 hat die Jury bereits jetzt einen Sonderpreis verliehen. Er geht an Pandemic Legacy – Season 2 von Matt Leacock und Rob Davieau, das als wegweisendes und storylastiges Legacy Spiel diese Würdigung mehr als verdient hat.

Weiterlesen Weiterlesen

Vorgestellt: Brettspiel Podcast “Hi, ich bin’s der Ben”

Vorgestellt: Brettspiel Podcast “Hi, ich bin’s der Ben”

Benjamin SchönheiterIn unserer Artikelserie zu Brettspiel-Podcasts stellen wir einige der deutschen Podcasts in Form eines Interviews vor. In dieser Woche machen wir mit “Hi, ich bin’s der Ben – Der Podcast rund um Spiele. Kurz. Knackig. 100% Ben.” den Anfang. Hallo Ben, schön, dass du dich bereit erklärt hast, mit uns über deinen Podcasts zu sprechen.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Darwin’s Choice

Brettspiele bei Kickstarter: Darwin’s Choice

Darwin's Choice CoverDer gemeine Baumpiranha lebt bevorzugt in den Baumkronen des Sumpflandes. Das nachtaktive Tier schleicht sich über die Äste an seine Hauptspeise an. Dabei stehen nicht nur Orangen auf seinem Speiseplan, sondern der Allesfresser kann sich in Zeiten von Nahrungsknappheit auch auf kleinere Reptilien stürzen. Interessant zu erwähnen ist auch das Paarungsverhalten dieser Spezies. Das Männchen wirft dann seine sonst grünen Schuppen ab, um sie durch farbenfrohe Schuppen zu ersetzen. In dieser Zeit ist der gemeine Baumpiranha allerdings auch sehr anfällig. Durch die bunten Schuppen können ihn seine zahlreichen Feinde, wie der fliegende Tiger-Wal oder der Kreischbär, sehr gut sehen und so landen einige Exemplare dieses putzigen Wesens in ihren Mägen. Wer von beiden ist wohl Darwin’s Choice?

Bei Darwin’s Choice erschafft ihr kuriose Spezies, indem ihr sie aus anderen Tierarten wild zusammen mixt. Ihr müsst sie den verschiedenen Vegetationszonen anpassen und auf globale Ereignisse reagieren, indem ihr sie mutieren oder wandern lasst. Spezies, die nicht gut genug angepasst sind, sterben aus. Das wollt ihr natürlich verhindern, denn Punkte bekommt ihr bei Darwin’s Choice nur für Spezies, die bis zum Schluss überleben. Wir konnten das strategische Evolutions-Kartenspiel für 2 bis 6 Spieler vom Schweizer Verlag Treecer bereits als Prototyp spielen und wollen es euch pünktlich zum Start der Kampagne in unserem Kickstarter Preview vorstellen.

Weiterlesen Weiterlesen

Vorgestellt: Brettspiel Podcasts

Vorgestellt: Brettspiel Podcasts

Podcasts liegen schwer im Trend. Beim Autofahren, Joggen oder Putzen: Überall kann man einfach einen Podcast anmachen und sich nebenher über sein Lieblingsthema infomieren. Unser Lieblingsthema sind natürlich Brettspiele. Im deutschsprachigen Raum gibt es einige empfehlenswerte Podcasts, die sich mit unserem Hobby beschäftigen. Wir wollen euch in unsere Artikelserie über Brettspiel Podcasts einige vorstellen.

Weiterlesen Weiterlesen

Fairy Tile – Erzähl mir Was als Brettspiel

Fairy Tile – Erzähl mir Was als Brettspiel

Fairy Tile CoverEs war einmal ein Königreich, in dem allerlei kuriose Dinge geschahen und alle hatten mit einer Prinzessin, einem Ritter und einem Drachen zu tun: Die Falle für den Drachen Draxor ist bereit. Jetzt muss Ritter Ulrich nur noch warten, bis das Untier am großen Fluss landet. Doch im nächsten Moment wird Prinzessin Flora völlig unerwartet von Piraten entführt. Aber keine Angst! Ritter Ulrich wird furchtlos den Berg besteigen, um sie zu befreien, das hat er schließlich dem König versprochen. Das muss gleich gewesen sein nachdem er Flora geheiratet hatte. Ähm, moment. Da stimmt doch was nicht…

Fairy Tile nimmt euch mit ins Märchenland. In dem Legespiel von den Autoren Matthew Dunstan und Brett J. Gilbert aus dem Hause IELLO nicht mit- sondern gegeneinander eine Geschichte zu erzählen. Wer von den zwei bis vier Spielern zuerst sein Märchenbuch fertig erzählt hat, das aus verschiedenen Abschnitten einer Geschichte in Form von Aufgaben besteht, gewinnt. Und sie lebten glücklich bis an ihr Ende. Oder so ähnlich… Natürlich passiert noch etwas mehr, als dass ihr nur Text von Karten vorlest. Was euch aber zuerst auffallen wird, ist die tolle Aufmachung des Spiels. Und wenn IELLO eines kann, dann Spiele machen, die hübsch aussehen. Für die hervorragenden Illustrationen ist im vorliegenden Spiel Miguel Coimbra verantwortlich, der unter anderem auch 7 Wonders und Smallworld Leben eingehaucht hat.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: The Omen Saga

Brettspiele bei Kickstarter: The Omen Saga

The omen Saga - Reign of WarDie Schlacht ist vorüber, die Städte zerstört und bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Götter wollten es so und wir waren ihre willigen Werkzeuge. Mein Bruder und ich haben eine erbitterte Schlacht um die Gunst unseres Vaters Zeus geschlagen. Nun liegt alles in Schutt und Asche. Mein Bruder war siegreich. Die Gunst Poseidons, Heras und der anderen Götter ist ihm sicher. Mein Schicksal ist ungewiss. Ich bin nicht mehr wert, als die Trümmer der geplünderten Städte. War es das Wert? Die Götter haben jedenfalls ihren Spaß daran uns und die Menschen leiden zu sehen. Es wird nicht die letzte Schlacht gewesen sein, in der wir uns gegenüber stehen. Es ist erst der Anfang der Omen Saga.

Die Omen Saga ist eine Reihe von Zwei-Personen Spielen des Autors John Clowdus, die es bereits seit 2011 im Handel gibt. Omen: A Reign of War war das erste der Kartenspiele im antiken Setting, die nun in einer Neuauflage bei Kolossal Games erscheinen. Nach zahlreichen kleineren Erweiterungen für das Grundspiel folgte 2016 die Stand-Alone Erweiterung Omen: Edge of the Aegean. Aktuell läuft die Kickstarter-Kampagne für die Neuauflage aller Teile mit der ebenfalls eigenständig spielbaren Erweiterung Omen: Fires in the East, die euch ins persische Reich entführt. Als Hardcore-Fan kann man auch alle Teile miteinander mischen, um noch tiefer in die Spielwelt einzutauchen.

Weiterlesen Weiterlesen

Crowdfunding Fundus Mai 2018: Aktuelle Projekte bei Kickstarter

Crowdfunding Fundus Mai 2018: Aktuelle Projekte bei Kickstarter

Wow, das ist wirklich ein spannender Monat und wir wollen euch einige der tollen neuen Kickstarter Brettspiele vorstellen, die derzeit noch in der Finanzierungsphase sind. Diesmal sind wieder auffallend viele Spiele mit Miniaturen dabei. Der Trend hält also anscheinend noch eine Weile an. Doch zunächst wie immer ein paar Worte zum deutschen Crowdfunding:

In der Spieleschmiede startet im Mai unter anderem Overworld mit knuddeliger 16-Bit Grafik, bei dem ihr eine Pixelgrafik-Welt in Form von Puzzle-Plättchen erkunden müsst. Wer es anspruchsvoller mag, für den ist das Kennerspiel Tudor vielleicht was, das voraussichtlich am 15. Mai in der Spieleschmiede startet. Das Heavy-Euro-Spiel von Jan Kirschner dreht sich um Macht und Intrigen in England zur Tudor-Zeit.

Jetzt kommen wir zu den Kickstarter-Kampagnen, von denen wir euch wie immer vier in aller Kürze vorstellen:

Weiterlesen Weiterlesen

Seikatsu – der Lenz ist da

Seikatsu – der Lenz ist da

Seikatsu Brettspiel CoverAh, der Blick auf den Garten ist wirklich wundervoll. Überall singen Vögel und die Blumen blühen um die Wette, der Inbegriff des Lebens: Seikatsu. Ich mag es schön geordnet, wie es sein muss. Dort die gelben Tulpen bilden mit den dunkelblauen Glockenblumen einen wundervollen Kontrast. Hier kann man die Seele baumeln lassen. Moment mal! Was ist das? Da drüben dürften gar keine Tulpen Blumen gepflanzt sein. Da passen die rosa Plumeria-Blüten viel besser hin. Das war bestimmt wieder mein Nachbar. Der hat wirklich keine Ahnung von Gartenbau. Hauptsache sein Blick auf den Garten ist schöner als meiner. Aber ich werde ihm schon zeigen, wer diesen Garten in eine prächtige Oase der Ruhe und des Gleichgewichts verwandeln kann. Wo habe ich noch gleich die Samen für die Plumeria gelassen?

Seikatsu ist ein abstraktes Legespiel von den Autoren Matt Loomis und Isaac Shalev, bei dem ihr mit bis zu drei Mitspielern darum wetteifert, wer den schönsten Blick auf den Garten in der Mitte des Spielbretts hat. Dazu legt ihr abwechselnd Spielsteine in den Garten, die jeweils einen von vier Vögeln und eine von vier Blumensorten zeigen. Es ist nicht nur optisch ein schönes Spiel, sondern eignet sich durch seine kurze Spielzeit auch sehr gut für Zwischendurch. Doch wie funktioniert das jetzt eigentlich?

Weiterlesen Weiterlesen