Autor: Jasmin

Brettspiele bei Kickstarter: Oath: Chronicles of Empire and Exile

Brettspiele bei Kickstarter: Oath: Chronicles of Empire and Exile

Brettspiele bei Kickstarter: OathIch spüre, wie mir mein Reich entgleitet. Von meiner einst so stolzen Stadt ist kaum etwas übrig und den Rest wird der Wind der Geschichte hinfort tragen. Treue Bürger standen mir zur Seite, um mein Reich in seiner ganzen glorreichen Pracht zu erhalten. Doch wir können den Wandel nicht aufhalten. Geschichte ist grausam uns so muss auch mein Reich enden. Die barbarischen Exilanten mit plündernden Horden werden nicht viel übrig lassen. Doch vielleicht wird sich einst aus der Asche ein neues Reich erheben, das sich meiner erinnern wird.

Oath: Chronicles of Empire and Exile ist bei Leder Games der Nachfolger von Root, oder eben auch nicht. Optisch mag das durchaus hinkommen, doch Autor Cole Wehrle sieht es eher als einen anderen Ansatz an das Erzählen von Geschichten in Brettspielen. Ein Ansatz, der die Art, wie das Spiel gespielt wurde, in die nächste Partie mitnimmt. Allerdings funktioniert das ohne Legacy im klassischen Sinne und vor allem ohne geskriptete Geschichten oder Entscheidungsbäume, denn die mag er gar nicht. Wie das Ganze nun trotzdem funktionieren soll, möchten wir euch in unserer Preview erklären.

Weiterlesen Weiterlesen

Der Kartograph – An die Landkarten, fertig, los

Der Kartograph – An die Landkarten, fertig, los

Der Kartograph - CoverGleich hinter diesem Hügel müsste ein Fluss liegen. Ich bin bereits tagelang unterwegs, um dieses neue Land zu kartographieren. Die alten Ruinen am Vortag waren eine kleine Überraschung. Ich habe sie mitten in einem Feld gefunden. Ah, da ist er ja, genau wie ich vermutet hatte. Friedlich schiebt er sich durch das Tal, dahinter liegt wohl eine Stadt. Mich interessiert jedoch der dichte Wald mehr, der sich bis zum Berg hinzieht, der in der Ferne majestätisch in die Höhe ragt. Bis zum nächsten Herbst möchte ich seine Umgebung komplett kartographiert haben.

Das recht überschaubare Genre der Flip&Fill Spiele hat einen neuen Vertreter bekommen: Der Kartograph von Jordy Adan ist ein Spiel, das im Roll Player Universum angesiedelt ist. Davon merkt man allerdings kaum etwas. Allerdings ist das Spiel schon anspruchsvoller, als das durchschnittliche Roll&Write Spiel mit Würfeln. Pegasus Spiele hat Der Kartograph daher in den Kenner-Bereich eingeordnet. Wie uns das Spiel gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Review.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Arkham Noir – Kleines Solo-Puzzle mit Lovecraft-Feeling

Arkham Noir – Kleines Solo-Puzzle mit Lovecraft-Feeling

Arkham Noir - CoverSchon wieder ein Mord in unserer eigentlich recht ruhigen Stadt. Wieder scheinen unheimliche Mächte am Werk. Zeugen lassen sich schwer finden und diejenigen, die ich ausfindig machen kann, verschlucken lieber ihre Zunge, als mit mir zu reden. Seltsame Zeichen tauchen überall auf und sind wie ein Puzzle, dessen Gesamtbild ich nicht kenne. Ich arbeite Tag und Nacht, bis ich vor Erschöpfung fast umfalle und meine Gedanken sich nur noch im Kreis drehen. Es ist bereits dunkel und ich sitze allein in meinem Büro in Arkham. Ich spüre, mir bleibt nur noch wenig Zeit...

Zugegeben: Ich habe nicht viel Erfahrung mit Solo-Spielen, allerdings hat mich bei Arkham Noir von Yves Tourigny das Thema so sehr gereizt, dass ich den Sprung gewagt und es doch bei mir auf den Spieltisch gebracht habe. In der kleinen Schachtel, die auf Deutsch bei Asmodee erschienen ist, befindet sich nichts weiter, als ein paar Karten. Es handelt sich um Fall 1: Die Hexenkult-Morde, in dem wir als Ermittler ein Gesamtbild erstellen müssen, das sich durch das Erspielen von Puzzlekarten ergibt. Das klingt erst mal einfacher, als es ist.

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Brettspiel Awards 2019

Unsere Brettspiel Awards 2019

In guter alter Tradition (seit 2018) haben wir auch für 2019 wieder unsere Brettspiel Awards verliehen. Ihr könnt diese entweder in unserem RheinGespielt Podcast Folge #54 hören oder für alle, die lieber lesen, hier alle Nominierten und die Gewinner unserer total subjektiven Brettspiel-Preis Verleihung nachlesen. Die Kategorien sind “DIE Überraschung des Jahres”, “Beste Illustration und Grafik”, “Beste Erweiterung / Teil einer Serie”, “Bestes Spiel” und ganz neu der “Flop des Jahres”.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Night of the Living Dead – A Zombicide Game

Brettspiele bei Kickstarter: Night of the Living Dead – A Zombicide Game

Night of the Living Dead: A Zombicide GameDie Hand des Ghouls tastet wild suchend durch das Fenster. Noch hält die Barrikade. Ben nimmt das Gewehr zur Hand und zielt auf den Untoten. Fast wird ihm die Waffe aus den Händen gerissen, als der Ghoul den Lauf unverhofft packt. Zielen ist fast unmöglich und so schießt Ben blind auf den Angreifer vor dem Fenster. Der Ghoul taumelt zurück, eine Schusswunde prangt in seiner Brust, dort wo eigentlich das Herz sein müsste. Mit ausdruckslosem Blick und der unnachgiebigen Zielstrebigkeit, die den lebenden Toten zu eigen ist, wankt der Ghoul erneut auf das Fenster zu.

Mit Night of the Living Dead und Zombicide haben zwei Franchises zusammen gefunden, die genauso gut zusammen passen wie Zombieköpfe und Bratpfannen. Was das Brettspiel im Allgemeinen noch schaffen möchte, hat der Zombi-Kultfilm von Regisseur George A. Romero aus dem Jahr 1968 bereits geschafft: Night of the Living Dead, oder auf Deutsch Die Nacht der lebenden Toten, gilt als Kulturgut. Es scheint die logische Wahl für CMON zu sein, ihrem eigenem Kultspiel mit diesem Klassiker einen neuen Touch zu verleihen. Wem der Comic-Look bisher zu bunt und billig war, der kann mit den monochromen Charakteren aus Romeros Film vielleicht mehr anfangen. Doch lohnt es sich, beim Kickstarter zu Night of the Living Dead: A Zombicide Game einzusteigen?

Weiterlesen Weiterlesen

Carnival of Monsters – Drafting vom Karten-König

Carnival of Monsters – Drafting vom Karten-König

Carnival of Monsters - CoverEs war einmal ein Kartenspiel, das wollte besonders schön sein. Es hatte eine große Schwester, die wurde von jedermann für seine Schönheit gerühmt und daher beschloss das Kartenspiel, es wolle bei dem selben Schneider seine Kleider richten lassen, auf dass es genauso schön würde, wie seine Schwester.

So oder so ähnlich könnte man die Geschichte von Carnival of Monsters auch zusammenfassen. Amigo Spiele hatte die Idee, dass man sich für die Illustrationen der Karten doch die selben Illustratoren anheuern könnte, die auch für die immer sehr schön anzusehenden Illustrationen des Magic the Gathering TCGs verantwortlich sind. Immerhin haben beide Spiele mit Richard Garfield den selben Autor. Leider sind diese Illustratoren nicht gerade ein Schnäppchen, denn viele darunter sind sehr erfolgreiche Künstler aus verschiedenen Bereichen. Daher dachte man sich bei Amigo, man könne sich doch an einer Kickstarter-Kampagne versuchen und damit das Geld für die Illustratoren zusammen bekommen. Daraus wurde leider nichts, denn wie mittlerweile jeder weiß, zählt auf Kickstarter vor allem die Optik und mit nackten Karten und purer Mechanik kam einfach nicht genug Geld zusammen, um das Projekt umzusetzen.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: The Great Wall

Brettspiele bei Kickstarter: The Great Wall

The Great Wall Kickstarter CoverVon hinter der Mauer ist Schlachtenlärm zu hören. Yuen kauert eng an seine Mutter geschmiegt in der Hütte. Sie warten darauf, dass der Angriff endlich vorbei ist. Das ist bereits das dritte Jahr in Folge, in dem die Mongolen versuchen, hier ins Landesinnere vorzudringen. Yuen ist noch zu jung, um sich wirklich daran zu erinnern, doch der Lärm, die Kämpfe und die Verwundeten machen ihm Angst. Die Clans werden sie alle vor den Horden schützen. Es ist ehrenvoll, hier an der großen Mauer zu dienen und dem Rest des Landes Sicherheit zu bieten.

Awaken Realms ist einer der Inn-Verlage bei Kickstarter und bekannt für Brettspiele, die viel Story und vor allem viele Miniaturen bieten. Mit ihrer neuesten Crowdfunding-Kampagne gehen sie jedoch andere Wege: Zum einen handelt es sich bei The Great Wall von Kamil ‘Sanex’ CieślaRobert Plesowicz und Łukasz Włodarczyk um ein Euro-Brettspiel und zum anderen hat sich der Verlag dazu entschieden, auch ein Version ohne Miniaturen und dafür mit Holz-Meeplen anzubieten.

Weiterlesen Weiterlesen

Unser Weihnachts Gewinnspiel 2019

Unser Weihnachts Gewinnspiel 2019

Hohoho! Weihnachtliche Stimmung verbreitet sich so langsam, denn Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. In alter Tradition (immerhin das dritte Jahr in Folge!) gibt es auch in diesem Jahr wieder unser Weihnachts Gewinnspiel. Viele tolle Brettspiel-Gewinne erwarten euch auch in diesem Jahr wieder. Und auch in diesem Jahr müsst ihr etwas mehr leisten, als nur einen Beitrag zu liken. Da der Weihnachtsmann es total schön findet, wenn ihm Gedichte vorgetragen werden, möchten wir auch von euch ein paar Brettspiel Reime haben, bevor es Geschenke gibt.

Weiterlesen Weiterlesen

Crowdfunding Fundus November 2019: Aktuelle Projekte bei Kickstarter

Crowdfunding Fundus November 2019: Aktuelle Projekte bei Kickstarter

Das neue Brettspiel-Jahr hat offiziell begonnen, denn die SPIEL ist vorbei. Bevor der Monat zu Ende geht, kommt hier der Crowdfunding-Fundus für November. Jetzt ist für viele Verlage die letzte Gelegenheit, noch vor den ersten Weihnachtsgedanken eine Kampagne durchzuführen. Der Monat ist sehr Miniaturen-lastig geworden. Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Glory: A Game of Knights

Brettspiele bei Kickstarter: Glory: A Game of Knights

Glory: A Game of KnightsDampf steigt von den Flanken der Pferde auf. Es ist bereits der dritte Durchgang, in dem sich die beiden Ritter gegenüber stehen. Sie scheinen sich ebenbürdig zu sein, doch dieser dritte Durchgang wird entscheiden. Siegen wir derjenige, der sich in den Augen Gottes als würdiger erwiesen hat. Die beiden Kontrahenten heben die Lanzen und treiben ihre Pferde mit kräftigem Schenkeldruck an. Die mächtigen Rösser galoppieren los, in kräftigem Rhythmus tragen sie die Kämpfer näher zueinander. Die Zuschauer halten den Atem an, als mit lautem Krachen die Lanze an der Rüstung zerbirst.

Unsere Geschichte mit Glory: A Game of Knights von Dominik Mucha und Marcin Wisthal fängt schon 2018 auf der SPIEL in Essen an. Wir hatten einen Termin bei Strategos Games zu einer Proberunde ausgemacht und sind dann dort am Spieltisch von einem fast fertigen Brettspiel mit viel Liebe zum Detail überrascht worden. Das Thema: Ritter – damit kann man ja auch eigentlich nichts falsch machen. Im Verlauf unserer Partie merkten wir schnell, dass das Brettspiel ein wenig an den Film „Ritter aus Leidenschaft“ erinnert, den wir euch durchaus ebenfalls ans Herz legen möchten. Uns hat das Spiel jedenfalls so sehr überzeugt, dass wir gerne zugestimmt haben, es uns im Vorfeld der Kickstarter Kampagne noch einmal genauer anzusehen. Wir können euch also hier ein detailliertes Preview zum Brettspiel geben.

Weiterlesen Weiterlesen

SPIEL 2019 – Die tollen Tage im Oktober

SPIEL 2019 – Die tollen Tage im Oktober

Die SPIEL 19 ist vorbei und wir sind wieder zuhause und im Alltag. Es waren tolle Tage dort in Essen auf den Internationalen Spieltagen, der größten Brettspiel-Messe der Welt und wir haben so wenig gespielt wie noch nie. Trotzdem hatten wir eine schöne Zeit, denn wir haben viel erlebt und noch mehr liebe Menschen (wieder) getroffen. Wir möchten für euch kurz zusammenfassen, was wir an den Messetagen so getrieben haben. Wer allerdings eine detaillierte Zusammenfassung unseres “Loots” erwartet, der wird enttäuscht werden. Allen anderen wünschen wir viel Spaß beim Lesen:

Weiterlesen Weiterlesen

Neue Brettspiele SPIEL 2019 – Essen Releases

Neue Brettspiele SPIEL 2019 – Essen Releases

Ihr habt lange darauf gewartet: Nachdem wir in unserem Podcast Rheingespielt bereits über einige Essen-Neuheiten gesprochen haben, wollen wir unsere Blog-Leser natürlich auch nicht vernachlässigen. Daher möchten wir mit euch natürlich auch in diesem Jahr wieder einige der SPIEL 19 Brettspiele teilen, die bei uns auf Interesse stoßen. Eine bunte Mischung aus verschiedenen Genres, Mechaniken und Brettspiel-Themen erwartet euch:

Weiterlesen Weiterlesen

Crowdfunding Fundus Oktober 2019: Aktuelle Projekte bei Kickstarter

Crowdfunding Fundus Oktober 2019: Aktuelle Projekte bei Kickstarter

So kurz vor der SPIEL Ende Oktober haben wir aktuell leider nicht die Zeit, euch einzelne Kickstarter Projekte ausführlich vorzustellen. Aber dafür gibt es ja den Crowdfunding Fundus und hier stellen wir euch dafür gleich vier Brettspiele vor, die derzeit bei Kickstarter nach Unterstützern suchen. Es wird klein. Es wird düster. Es wird gejagt. Und es wird gekuschelt:

Weiterlesen Weiterlesen

Space Base – Machi Koro im All

Space Base – Machi Koro im All

Space Base Brettspiel CoverIn Sektor 2 liegt die U.E.S. Swigert 2715-C im Dock, ein Abbauschiff der Harryhausen-Klasse. Es liegt dort schon lange und hat mich meinem Ziel, endlich befördert zu werden, noch kein Stück näher gebracht. Ich würde es so gerne auf eine Mission schicken, doch leider kann ich kein anderes Schiff finden, was seinen Platz im Dock einnehmen könnte. Einen leeren Platz kann ich mir nicht erlauben, denn das würde in meiner Beurteilung mehr als mies aussehen. Kommodore Brown ist mein schärfster Konkurrent und irgendwie schafft er es, dass bei ihm anscheinend alles viel besser läuft. Er hat bereits ein Schiff auf Mission in Sektor 2 geschickt und an meiner Space Base muss das nun auch endlich klappen.

Space Base von John D. Clair hatte bei uns bereits bevor es auf den Tisch kam einen Stein im Brett. Das liegt vor allem daran, dass es sehr viele Mechanismen mit einem anderen Würfelspiel teilt, das wir sehr mögen: Machi Koro. Bei beiden Spielen werden Karten durch Würfel ausgelöst und ihr kauft mehr Karten, um immer bessere Belohnungen durch weitere Würfelwürfe zu bekommen. Wir hatten Space Base viele Male in unterschiedlichen Besetzungen auf dem Tisch und wollen unser Spielerlebnis nun in dieser Rezension festhalten.

Weiterlesen Weiterlesen