Review: Get on Board: New York & London - Cover

Get on Board: New York & London – Busfahren auch ohne 9€-Ticket

Das 9€-Ticket ist Geschichte. Wer aber mal die andere Seite der Ticketausgabe erleben möchte, der sollte sich Get on Board: New York & London von
Saashi auf den Brettspieltisch holen. Hier gilt es, Busstrecken durch die beiden Metropolen zu bauen, dabei Passagiere zu befördern und mit Stau klarzukommen. In unserem Review erfahrt ihr, wie uns das neue Flip & Write mit Spielplan und Holzteilen von HUCH! gefallen hat.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Review: Suspects - Das Detektivspiel

Suspects – Tödliche Spuren & Letzter Auftritt

Der Kosmos-Verlag hat eine neue Reihe mit Detektivspielen ins Regal gestellt. Unter dem Titel Suspects sind aktuell 3 Teile erschienen: Tödliche Spuren, Letzter Auftritt und Ewiger Fluch. Der Autor Guillaume Montiage lässt uns hier unter Mitwirkung wechselnder weiterer Autoren als renommierte Detektivin Claire Harper in kniffligen Fällen ermitteln. In unserer Review erfahrt ihr, wie uns die beiden gespielten Fälle gefallen haben.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Review: Khôra - Aufstieg eines Imperiums

Khôra – Aufstieg eines Imperiums

In Khôra: Aufstieg eines Imperiums vom Head Quarter Simulation Game Club wetteifern wir als Stadtstaaten im antiken Griechenland darum, wer in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Militär die Nase vorn hat und es in Siegpunkten ausgedrückt besser macht als die Anderen am Tisch. Wie uns das Kenner-Zivilisationsspiel gefallen hat, verraten wir euch in unserer Rezension.

Viel Spaß beim Lesen

Weiterlesen
Review zum Karten-Legespiel Codex Naturalis

Codex Naturalis

Codex Naturalis von Thomas Dupont ist erschienen bei HUCH! und kommt in einer wunderschönen Metallschachtel mit auffälligem Design daher. Im Inneren steckt ein pusseliges Legespiel: Wir setzen ein Manuskript gleichen Namens zusammen, in dem wir Pflanzen, Tiere, Insekten und Pilze gekonnt in unsere Auslage integrieren. Wie uns das Spiel gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Review.

Viel Spaß beim Lesen

Weiterlesen
Im Schatten der Pagode - Rezension

Im Schatten der Pagode – Wir haben den Dreh raus

Wir diskutieren ja oft über Spiele, die eine gewisse Tischpräsenz haben, oder eben auch nicht. Im Schatten der Pagode – von Martin Doležal erschienen bei Board Game Circus – ist in jedem Fall ein Spiel, dem man dieselbe nicht absprechen kann. Eine beeindruckende drehbare Pagode ragt in der Tischmitte auf und diese war es auch, die unserer Tochter auf der SPIEL 2021 als Erstes ins Auge fiel. Und auch wir lassen uns natürlich gerne von einer schönen Optik an den Spieltisch locken. Wie uns der Rest des Spiels um die Gestaltung von Gärten im fernöstlichen Setting gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Review.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Review: EXIT App - Der Fluch von Ophir

Die erfolgreiche Spielereihe als App: EXIT – Der Fluch von Ophir

Ab und zu, in ganz besonderen Fällen, sprechen wir hier in der Brettspielerunde auch über andere Dinge, als Gesellschaftsspiele. Das hier ist jetzt so ein Fall, denn eine liebgewonnene Spiele-Reihe hat weiteren Zuwachs bekommen. Neben den bekannten Boxen, den Puzzeln und den Rätselbüchern gibt es in der EXIT-Reihe des Kosmos-Verlags nun noch einen Neuzugang in Form eines App-Spieles. Wir haben uns durch EXIT – Der Fluch von Ophir geklickt und die Geheimnisse des Hotels gelüftet.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Brettspiel-The-Heist-Review-2022

Live mit dabei: The Heist – Verbrechen lohnt sich

Nachdem das Genre der Escape- und Detektiv-Spiele mittlerweile sehr gut bedient wird, hat sich iDventure mit The Heist – Verbrechen lohnt sich nun etwas Neues ausgedacht. Das Spiel von Igor Korotkij und Alexander Krys ist mit der Aufschrift Live Mission Game betitelt und möchte uns noch tiefer ins Geschehen hinein ziehen. Ob das den Machern gelungen ist, erfahrt ihr in unserem Beitrag.

Weiterlesen
Brettspiel-Sherlock-Holmes-Beratender-Detektiv-Review-2022

Sherlock Holmes: Beratender Detektiv – Die Themse-Morde & andere Fälle

Das hier ist eigentlich gar kein neues Spiel. Sherlock Holmes: Beratender Detektiv – Die Themse-Morde & andere Fälle von Gary Grady, Suzanne Goldberg und Raymond Edwards wurde bereits 1985 mit dem Titel Spiel des Jahres ausgezeichnet. Das ist lange her und entsprechend schwer war es bis dato, an ein Exemplar zu gelangen. Asmodee hat nun eine Neuauflage des textlastigen Klassikers herausgebracht, was dieses Problem erfreulicherweise beseitigt. Wir haben alle 10 Fälle für euch gelöst und verraten euch, ob wir mit dem größten Detektiv aller Zeiten mithalten konnten.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Escape Room: Das Spiel - Puzzleabenteuer Secret of the Scientist

Escape Room Das Spiel: Puzzle Abenteuer – Secret of the Scientist

Escape-Spiele wurden schon bei Ravensburger und auch vom Kosmos-Verlag mit einem Puzzle-Element kombiniert. Im vergangenen Jahr hatten wir bereits Exit – Das Spiel + Puzzle ausprobiert und waren schwer begeistert. Jetzt bringt Noris Secret of the Scientist ein Puzzleabenteuer für seine Reihe Escape Room: Das Spiel heraus. Klar, dass wir diese Variante ebenfalls testen mussten. In unserem Review erfahrt ihr, wie uns der Ausflug in die Welt der Wissenschaftler gefallen hat.

Weiterlesen
Review: Fantastische Reiche

Fantastische Reiche – Für eine Hand voll Karten

Eine Karte ziehen und eine Karte ausspielen, einfacher könnte der Grundmechanismus eines Kartenspiels eigentlich nicht sein. Genau dieses simple Prinzip nutzt Bruce Glassco auch für sein Spiel Fantastische Reiche, das auf Deutsch bei Strohmann Games erschienen ist. Ganz so trivial ist es jedoch nicht, was auch die Nominierung zum Kennerspiel des Jahres 2021 zeigt. Wir haben uns das Spiel um den Aufbau eines mächtigen Reiches genauer angeschaut und erklären euch, wieso es eindeutig in den Kennerspiel-Bereich gehört.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen
Review: Doodle Dungeon

Doodle Dungeon

Ein Draft & Draw mit Illustrationen von John Kovalic, der auch für die Zeichnungen des bitterbösen Munchkin-Universum verantwortlich ist? Das klingt einfach super! Daher mussten wir Doodle Dungeon von Ulrich Blum und dem Pegasus Verlag unbedingt ausprobieren. Es wird sogar noch besser, denn wir spielen keinen rausgeputzten Helden, der durch die Dungeons marodiert, sondern können im Dungeon Keeper Stil unseren eigenen Dungeon mit Fallen spicken und Monster wie Goblins, Orks und Drachen platzieren, um damit unsere Schätze zu schützen und die fiesen Helden draußen zu halten. Klingt nach einem Plan, also auf zum Dungeon-Bau!

Weiterlesen
Review: Escape Tales - Children of Wymrwood

Escape Tales: Children of Wyrmwood

Es gibt schon wieder Nachschub an der Escape-Spiele-Front. Escape-Tales: Children of Wyrmwood ist der dritte Teil der Reihe des polnischen Verlags Board & Dice und vom Autorenteam Jakub Caban und Bartosz Idzikowski. Er wurde über die Spieleschmiede realisiert und erscheint auf Deutsch diesmal dementsprechend bei Grimspire und nicht mehr bei Kosmos. Ich freue mich jedes mal auf die Titel, denn hier ist ein klarer Fokus auf der Story, was ja bei Escape-Spielen eher selten der Fall ist. Und auch sonst hat die Reihe so einige Besonderheiten, die sie von anderen Spielereihen in diesem Genre abheben. Also fix die grauen Zellen aktiviert und rein ins Abenteuer im seltsamen Wald.

Weiterlesen