In kleiner Runde: Unsere liebsten Brettspiele für 2 Personen

In kleiner Runde: Unsere liebsten Brettspiele für 2 Personen

Wir sind ein Pärchen und daher sind unter den Spielen, die bei uns auf den Tisch kommen, auch viele Brettspiele für 2 Personen. Natürlich lassen sich fast alle Brettspiele zu zweit spielen, doch in unserer Übersicht soll es speziell um diejenigen gehen, die bereits als Spiele für 2 entwickelt wurden. Aber auch davon gibt es eine Menge und wir wollen euch daher unsere liebsten Brettspiele für 2 Personen vorstellen.

7 Wonders Duel

Der kleine Bruder von 7 Wonders hat es bei uns auf den Platz an der Spitze der 2 Personen Spiele geschafft. Wir haben es in fast jedem Urlaub dabei. Es bietet immer neue Herausforderungen und wir kämpfen verbissen um jeden Punkt. Hier kochen die Emotionen hoch, wenn der Partner gerade diese eine Karte nimmt, die einem selbst so viel gebracht hätte und sie dann einfach verkauft. Für einen selbst bleiben dann manchmal nur unnütze Karten zurück, mit denen man dem Gegenüber aber wiederum den Weg zu neuen Karten eröffnet, die man eigentlich auch selbst gerne gehabt hätte. Hier ist das nagende Gefühl präsent, dass der andere Spieler immer den besseren Zug hat, als man selbst und das weckt den Ehrgeiz.

7 Wonders Duel (2015)
Spieler:
2
Dauer:
30 Min
Alter:
10+
BGG Rating:
8.14
Verlag:
Repos Production
BGG:

Patchwork

Es geschah auf der Spieleveranstaltung Mannheim Spielt. Am Stand von Lookout wurde uns das kleine Puzzle-Spiel erklärt. Unsere Tochter fragte, ob es schwer sei, sein Tableau komplett mit Flicken zu befüllen. Der nette Erklärer sagte: “Möglich ist das schon, allerdings recht unwahrscheinlich.” Antwort unser Tochter: “Challenge accepted.” Interessanterweise schaffte sie es dann auch bei ihrem ersten Spiel, das Tableau bis auf ein Feld zu füllen. Damit hatte sich Patchwork einen Platz in unserer Spielesammlung gesichert. Der simple Puzzle Mechanismus gepaart mit der strategischen Tiefe, wenn es darum geht, welchen Flicken ihr denn nun am besten nehmt, macht Patchwork zum idealen zwei Personen Spiel. Es ist schnell erklärt, und mit ca. 30 Minuten auch recht schnell gespielt. Da geht auch gerne noch eine zweite und dritte Partie gleich hinterher. Es ist eindeutig das Puzzle-Spiel von Uwe Rosenberg, das bei uns am häufigsten auf den Tisch kommt.

Patchwork (2014)
Spieler:
2
Dauer:
15 - 30 Min
Alter:
8+
BGG Rating:
7.74
Verlag:
Lookout
BGG:

Klask

Klask fällt hier etwas aus der Reihe, da es kein “Brettspiel” im eigentlichen Sinne des Wortes ist. Es handelt sich um ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem zwei Spieler ähnlich wie beim Airhockey versuchen, eine kleine Kugel in ein Loch auf der Seite des Gegners zu manövrieren. Die Spielfigur steuert man dabei über ein magnetisches Griffstück, das unterhalb des Spieltisches angebracht ist. Punkte bekommt man außerdem, wenn man es schafft, zwei der drei kleinen Magnete aus der Spielfeld-Mitte an die Figur des Gegners zu bekommen oder wenn sich dessen Spielfigur vom Magneten löst. Klask ist eben eine andere Art Brettspiel für zwei, aber nicht weniger empfehlenswert. Bei uns geht es jedesmal sehr rasant zu und auch unsere Tochter ist absolut begeistert von Klask. Vorsicht: Macht süchtig!

KLASK (2014)
Spieler:
2
Dauer:
10 Min
Alter:
0+
BGG Rating:
7.63
Verlag:
Game Factory
BGG:

Imperial Settlers

Zugegeben, Imperial Settlers ist mit bis zu vier Spielern oder sogar solo spielbar. Aber bei vier Spielern ist die Downtime einfach zu hoch und wenn ihr alleine spielt, fehlt einfach was. Es ist aber auch das Lieblingsspiel von Jan und kommt zu zweit daher häufig auf unseren Spieltisch. Das Besondere an Imperial Settlers ist nicht nur die Grafik und der simple Spielmechanismus, es ist die Asymmetrie der einzelnen Völker. Jedes Volk spielt sich komplett anders und es zu meistern macht den wahren Reiz aus.

Im Vergleich zu seinem Nebenbuhler 51st State hat Imperial Settlers den Vorteil, dass es den Fokus mehr auf den Aufbau eines Reiches legt und ihr dabei versucht, gut funktionierende Produktionsketten zu erzeugen. Und wenn ihr vom Grundspiel die Nase voll habt, könnt ihr euch diverse Erweiterungen zulegen. Neben kleinen Erweiterungen, die nur neue Regeln und Karten einführen, gibt es neue Völker, die wieder mit neuen Mechanismen ins Spiel kommen und gemeistert werden wollen. So ist Imperial Settlers bei uns das Brettspiel für 2 Personen, das die meiste Abwechslung bietet.

Imperial Settlers (2014)
Spieler:
1 - 4
Dauer:
45 - 90 Min
Alter:
10+
BGG Rating:
7.5
Verlag:
Pegasus, Portal
BGG:

Star Wars Rebellion

Wenn die Kinder mit der Oma unterwegs sind und wir nicht wissen, was wir die nächsten vier Stunden machen sollen, kommt bei uns Star Wars Rebellion auf den Tisch. Hier ist Jan wieder die treibende Kraft, denn als Star Wars Fanboy will er praktisch in diesem Universum leben. Das Spiel kann man zwar auch zu viert spielen, aber wirklich gedacht ist es für zwei Spieler. Hier spielt es seine wahre Größe aus. Neben absolut leicht erlernbaren Regeln ist es das Ungleichgewicht der einzelnen Parteien, welches Rebellion zu einem großartigen Spiel macht.

Als imperialer Spieler habt ihr zwar die Ressourcen , um die Galaxie zu beherrschen und die Rebellen zu vernichten, doch so eine Galaxie ist nicht grade klein und es ist die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Außerdem habt ihr auch noch Zeitdruck, denn die Tage des Imperiums sind gezählt. Im Gegensatz dazu müsst ihr als Rebell ständig in der Angst leben, gleich erwischt zu werden. Und da euch nicht genug Ressourcen zur Verfügung stehen, könnt ihr auch keinen offenen Kampf mit dem Imperium riskieren. Dazu kommen noch die ganzen Emotionen, die während eines Spieles entstehen. Todessterne die vernichtet werden oder eben auch nicht. Oder aber, wenn in der letzten Runde das Imperium eure Rebellenbasis entdeckt und sich zwei Infanterieeinheiten entgegenstehen und ein Würfelwurf über das Schicksal der Galaxie entscheidet. Prädikat sehr empfehlenswert!

Star Wars: Rebellion (2016)
Spieler:
2 - 4
Dauer:
180 - 240 Min
Alter:
14+
BGG Rating:
8.46
Verlag:
Fantasy Flight Games, Asmodee
BGG:

Wir hoffen unsere kleine Auswahl an Brettspielen für 2 Personen hat euch gefallen. Einige weitere erwähnenswerte Spiele für zwei Personen, die sich bei uns großer Beliebtheit erfreuen sind Targi, Caverna Höhle gegen Höhle und The Game Face to Face. Alle drei befinden sich aber nicht in unserer Sammlung. Die Liste könnte man wohl ewig fortsetzen. Aber welche sind eigentlich eure liebsten Spiele für 2 Personen?