Schlagwort: Dennis Lohausen

Merlin – Brettspielen für den König

Merlin – Brettspielen für den König

Merlin SPIEL 2017Da lachen und reden sie, 12 Stück an der Zahl, die Ritter der Tafelrunde. An ihrem runden Tisch in Camelot wird das junge England regiert. Doch das Reich ist bedroht. Verräter gibt es in allen Ecken des Landes und sie trachten den Rittern nach dem Leben. Doch mit Geschick und genug Einfluss und dem Gebrauch des Schwertes können sie sich den Meuchelmördern erwehren. Achja und dann gibt es da noch Merlin und der hat nichts anderes im Kopf, als um den Tisch herumzutanzen.

Wir hatten schon einmal einen Ersteindruck zu Merlin geschrieben, kurz nachdem wir es auf der SPIEL gespielt hatten. Nun ist etwas Zeit verstrichen und das Brettspiel hat sogar noch eine Erweiterung spendiert bekommen. Zeit für uns, den alten Haudegen Merlin zu besuchen und zu schauen, ob sich unser Ersteindruck bestätigt hat oder nicht. Wo wir schon dabei sind, schauen wir uns auch an, ob Merlin die Erweiterung Arthur braucht.

Weiterlesen Weiterlesen

Luxor – Brettspiel-Schatzjagd im ägyptischen Tempel

Luxor – Brettspiel-Schatzjagd im ägyptischen Tempel

Luxor Brettspiel CoverWir dringen langsam tiefer in den sagenumwobenen Tempel von Luxor ein und ich soll voran gehen und den Weg zur Grabkammer erkunden. Es ist wirklich unglaublich, wie viele unentdeckte Schätze uns hier erwarten! Kein Wunder, dass uns die anderen Forscherteams bereits dicht auf den Fersen sind. Da, eine Vase mit wunderschönen Verzierungen. Mann ist die schwer! Alleine bekomm ich die hier nie raus. Da muss ich wohl auf Verstärkung aus meinem Team warten. Hoffentlich sind die Forscher aus dem Team Redwood nicht schneller.

So oder so ähnlich fühlt man sich Luxor, wenn man das neue Brettspiel von Rüdiger Dorn aus dem Hause Queen Games spielt. Luxor ist ein ganz klassisches Rennspiel, bei dem ihr schneller als eure Mitspieler in der Grabkammer am Ende des Plättchen-bestückten Wegs ankommen wollt. Ein paar Kniffe bei der Spielmechanik erwarten euch außerdem auch noch. Die ganze Schatzjagd dauert ca. 45 Minuten und ist für zwei bis vier Spieler ab 8 Jahren geeignet. Die schönen Illustrationen stammen aus der Feder von Dennis Lohausen.

Weiterlesen Weiterlesen