Schlagwort: Brettspiele

Brettspiele bei Kickstarter: Oath: Chronicles of Empire and Exile

Brettspiele bei Kickstarter: Oath: Chronicles of Empire and Exile

Brettspiele bei Kickstarter: OathIch spüre, wie mir mein Reich entgleitet. Von meiner einst so stolzen Stadt ist kaum etwas übrig und den Rest wird der Wind der Geschichte hinfort tragen. Treue Bürger standen mir zur Seite, um mein Reich in seiner ganzen glorreichen Pracht zu erhalten. Doch wir können den Wandel nicht aufhalten. Geschichte ist grausam uns so muss auch mein Reich enden. Die barbarischen Exilanten mit plündernden Horden werden nicht viel übrig lassen. Doch vielleicht wird sich einst aus der Asche ein neues Reich erheben, das sich meiner erinnern wird.

Oath: Chronicles of Empire and Exile ist bei Leder Games der Nachfolger von Root, oder eben auch nicht. Optisch mag das durchaus hinkommen, doch Autor Cole Wehrle sieht es eher als einen anderen Ansatz an das Erzählen von Geschichten in Brettspielen. Ein Ansatz, der die Art, wie das Spiel gespielt wurde, in die nächste Partie mitnimmt. Allerdings funktioniert das ohne Legacy im klassischen Sinne und vor allem ohne geskriptete Geschichten oder Entscheidungsbäume, denn die mag er gar nicht. Wie das Ganze nun trotzdem funktionieren soll, möchten wir euch in unserer Preview erklären.

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #055 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #055 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Das vierte Brettspiel-Quartal 2019 ist Geschichte. Zeit für uns, mal wieder den Blick zurück zu werfen und zu schauen, was da eigentlich alles an Brettspielen bei uns auf dem Tisch war. Im ersten Teil unseres Brettspiel-Podcast Rückblicks schauen wir ganz grob darauf, was wir so im Oktober gespielt haben.
Viel Spaß bei unserem Brettspiel-Podcast!

Timequest – Brettspiele viertes Quartal 2019 Teil 1

Weiterlesen Weiterlesen

Orléans Stories – Geschichte machen in Frankreich

Orléans Stories – Geschichte machen in Frankreich

Käse und Wein sind wieder auf dem Tisch. Ich habe nichts gegen den Geschmack, aber auch ein frisches Brot oder auch mal eine Forelle würden nicht schaden. Doch unser Baron ist der Meinung, seine Bevölkerung könne den nahenden Winter nur mit Käse und Wein überstehen. Selbst der Markt im nahe gelegenen Orléans bietet nichts anderes an. So wird es wieder ein langer und entbehrungsreicher Winter. Wenigstens haben wir genug Holz, um unsere kleinen Hütten zu heizen und warm zu halten. Im letzten Jahr sah es hier nicht besonders gut aus, so manch einer musste den Winter frierend ertragen. Aber genug Zeit dem Winter geschuldet, jetzt geht es erst einmal nur um das hier und jetzt und das heißt Käse und Wein zum Essen.

Eine neue Reise nach Orléans steht an. Zur Spiel 19 brachte der Verlag dlp Games seinen neusten Orléans Sproß – Orléans Stories heraus. Ein Brettspiel, das sehr stark an seinen großen Bruder erinnert, aber trotzdem auch eigenständig funktioniert. Was das Brettspiel mit dem Namen um die französische Stadt Orléans dabei in seiner neusten Version anders macht, wollen wir euch in unserer Review veranschaulichen.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Star Wars Outer Rim – Brettspielen in einer gefährlichen Galaxie

Star Wars Outer Rim – Brettspielen in einer gefährlichen Galaxie

Star Wars Outer Rim Box CoverJa, wenn ich so zurückblicke war es keine astreine Aktion. Aber was sollte ich machen? Als sich herausstellte, dass der Neue in der Crew von Kopfgeldjägern gesucht wurde und diese auch schon auf seiner Fährte waren, musste ich ihn auf Ryloth wieder rausschmeißen. Die Gefahr war zu groß, Aufmerksamkeit dort zu bekommen, wo ich sie nicht gebraucht hätte. Eine kleine imperiale Inspektion und das wäre es gewesen mit dem dicken Gewinn aus dem kleinen Schmuggelgeschäft. Klar, dieser kleine Deal ist nicht ganz sauber, aber irgendwie muss ich ja mein Leben hier im Outer Rim meistern. Und da ist es dann einfacher, den neuen auf einen Botengang zu schicken und dann einfach wieder abzuheben, sobald er den Raumhafen verlassen hat. Nun ist er nicht mehr mein Problem, jedenfalls hoffe ich das.

Star Wars: Outer Rim aus dem Hause Fantasy Flight Games ist wieder ein Brettspiel mit der mächtigen Star Wars Lizenz. Als Piloten, Schmuggler oder Kopfgeldjäger versucht ihr euer Glück und sucht neben Credits vor allem eins – Prestige! Denn nur der oder die Abenteuer*in mit dem meisten Prestige wird es schaffen sich vor allen Gefahren in acht nehmen zu können, in einer Galaxie die weit, weit entfernt ist, zu einer Zeit die schon lang vergangen ist. Ob sich das Brettspiel Star Wars: Outer Rim dabei gut schlägt, könnt ihr in der folgenden Review zum dem Spiel nachlesen.

Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #054 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #054 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und auch schon wie im letzten Jahr ergreifen wir die Gunst der Stunde und vergeben unsere Brettspiel Awards. In den Kategorien Überraschung des Jahres, Beste Grafik/ Illustration, Beste Erweiterung / Teil einer Serie und Bestes Brettspiel 2019 werden wieder die Sieger gekürt. Neu hinzugekommen in diesem Jahr ist auch der Flop des Jahres.
Viel Spaß bei unserem Podcast!

Brettspielerunde Brettspiel-Awards 2019

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #053 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #053 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Endlich ist es soweit! Wir lösen in Folge 53 unseres Brettspiel-Podcasts endlich auf, wer denn nun bei unserem Weihnachts-Brettspiel-Gewinnspiel gewonnen hat. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern für die kreativen Einsendungen und bei den spendenden Verlagen für die Unterstützung.
Viel Spaß bei unserem Podcast!

Schöne Bescherung – Die Weihnachts-Reim Gewinner

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #052 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #052 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Es ist wieder Sonntag und es gibt wieder eine neue Folge unseres Brettspiel-Podcasts. Doch diesmal reden wir nicht über ein Brettspiel oder auch zwei. Diesmal reden wir über den neuen Kickstarter von CMON. Was wir vom neuen Zombicide namens Night of the Living Dead halten und was CMON damit beabsichtigt, versuchen wir zu erläutern. Und dann reden wir auch noch über Harald Schrapers und die Diskussion, ob Solo-Brettspiele und Gesellschaftsspiele sich ausschließen.
Viel Spaß bei unserem Podcast!

The Newsroom – CMON, Herr Schrapers & Solospiele

Weiterlesen Weiterlesen

Unlock! Timeless Adventure – Ohne Fahrstuhl durch die Zeit

Unlock! Timeless Adventure – Ohne Fahrstuhl durch die Zeit

Die Zeit läuft mal wieder. Mal wieder sitzen wir hier fest und kommen nicht weiter. Und warum wird dieser Noside nicht endlich gefangen genommen? Ich meine, wir haben ihn jetzt schon zweimal besiegt und nun steht er wieder vor uns. Also jedenfalls soweit ich das beurteilen kann. Dieses Mal muss es aber klappen, diesmal werden die Handschellen klicken und diesmal wird er seine gerechte Strafe finden. Denn... - nanu wo ist er denn hin?

Mit Unlock! Timeless Adventures geht die Unlock! Reihe von den Space Cowboys, auf Deutsch von Asmodee, mittlerweile in die sechste Runde. Dabei bleibt die Spielreihe sich immer noch treu. Immer noch braucht ihr eine App und immer noch tickt die Uhr gegen euch. Ob das Spiel uns allerdings auch mit seiner sechsten Box weiterhin überzeugt, könnt ihr in unserem Test zum Escape-Spiel Unlock! Timeless Adventures nachlesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Night of the Living Dead – A Zombicide Game

Brettspiele bei Kickstarter: Night of the Living Dead – A Zombicide Game

Night of the Living Dead: A Zombicide GameDie Hand des Ghouls tastet wild suchend durch das Fenster. Noch hält die Barrikade. Ben nimmt das Gewehr zur Hand und zielt auf den Untoten. Fast wird ihm die Waffe aus den Händen gerissen, als der Ghoul den Lauf unverhofft packt. Zielen ist fast unmöglich und so schießt Ben blind auf den Angreifer vor dem Fenster. Der Ghoul taumelt zurück, eine Schusswunde prangt in seiner Brust, dort wo eigentlich das Herz sein müsste. Mit ausdruckslosem Blick und der unnachgiebigen Zielstrebigkeit, die den lebenden Toten zu eigen ist, wankt der Ghoul erneut auf das Fenster zu.

Mit Night of the Living Dead und Zombicide haben zwei Franchises zusammen gefunden, die genauso gut zusammen passen wie Zombieköpfe und Bratpfannen. Was das Brettspiel im Allgemeinen noch schaffen möchte, hat der Zombi-Kultfilm von Regisseur George A. Romero aus dem Jahr 1968 bereits geschafft: Night of the Living Dead, oder auf Deutsch Die Nacht der lebenden Toten, gilt als Kulturgut. Es scheint die logische Wahl für CMON zu sein, ihrem eigenem Kultspiel mit diesem Klassiker einen neuen Touch zu verleihen. Wem der Comic-Look bisher zu bunt und billig war, der kann mit den monochromen Charakteren aus Romeros Film vielleicht mehr anfangen. Doch lohnt es sich, beim Kickstarter zu Night of the Living Dead: A Zombicide Game einzusteigen?

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #051 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #051 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Brettspiel Podcast RheinGespieltZwei Brettspiele eine Gemeinsamkeit: In der heutigen Folge unseres Brettspiel-Podcast RheinGespielt werfen wir einen Blick auf die Brettspiele Marco Polo II und Orléans Stories. Beide Brettspiele sind eine Weiterentwicklung eines bestehenden Spiels. Ob diese Weiterentwicklung gut verlaufen ist oder nicht, das erzählen wir euch in der aktuellen Folge.
Viel Spaß bei unserem Podcast!

Play it again, Sam – Orléans Stories & Marco Polo II

Weiterlesen Weiterlesen

Carnival of Monsters – Drafting vom Karten-König

Carnival of Monsters – Drafting vom Karten-König

Carnival of Monsters - CoverEs war einmal ein Kartenspiel, das wollte besonders schön sein. Es hatte eine große Schwester, die wurde von jedermann für seine Schönheit gerühmt und daher beschloss das Kartenspiel, es wolle bei dem selben Schneider seine Kleider richten lassen, auf dass es genauso schön würde, wie seine Schwester.

So oder so ähnlich könnte man die Geschichte von Carnival of Monsters auch zusammenfassen. Amigo Spiele hatte die Idee, dass man sich für die Illustrationen der Karten doch die selben Illustratoren anheuern könnte, die auch für die immer sehr schön anzusehenden Illustrationen des Magic the Gathering TCGs verantwortlich sind. Immerhin haben beide Spiele mit Richard Garfield den selben Autor. Leider sind diese Illustratoren nicht gerade ein Schnäppchen, denn viele darunter sind sehr erfolgreiche Künstler aus verschiedenen Bereichen. Daher dachte man sich bei Amigo, man könne sich doch an einer Kickstarter-Kampagne versuchen und damit das Geld für die Illustratoren zusammen bekommen. Daraus wurde leider nichts, denn wie mittlerweile jeder weiß, zählt auf Kickstarter vor allem die Optik und mit nackten Karten und purer Mechanik kam einfach nicht genug Geld zusammen, um das Projekt umzusetzen.

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiel-News #39 2019

Brettspiel-News #39 2019

Es ist mal wieder Zeit, ein paar News aus der Welt der Brettspiele zu präsentieren. Zum Ende des Jahres ist es eher ruhig in der Brettspiel-Szene und deswegen sind die Neuigkeiten nicht so häufig. Achja und Brettspiel-Gewinnspiele gibt es auch noch.

Viel Spaß beim Lesen der Brettspiel-News:

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #050 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #050 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

In der heutigen Folge von unserem Brettspiel-Podcast schauen wir mal ein bisschen über den Tellerrand. Wir haben uns Manu von Insert Moin eingeladen und haben darüber geredet, wie es eigentlich mit Brettspielumsetzungen von Videospielen aussieht. Welche Videospiele haben die Vorlage besonders gut umgesetzt und welche sind gefloppt?Aber auch die andere Richtung war natürlich Thema in unserem Brettspiel-Podcast. Brettspiele als App sind heute weit verbreitet und finden immer mehr Freunde. Auch musste sich Manu unserem Brettspiel-Klappenrätsel stellen. Außerdem stellen wir euch am Ende noch das diesjährige Gewinnspiel vor, verraten euch, was ihr gewinnen könnt und was ihr dafür tun müsst.
Viel Spaß bei unserem Podcast!

Ready Player One – Brettspiele & Videospiele

Weiterlesen Weiterlesen

Tapestry – Spielend durch die Geschichte

Tapestry – Spielend durch die Geschichte

Tapestry Brettspiel SchachtelImmer weiter, immer höher wachsen die Gebäude in unserer Hauptstadt. Mit den neuen Gebäuden zeigen wir, wer wir sind. Wir sind die Entertainer, wir bringen die Unterhaltung in die Welt und andere Kulturen brauchen uns. Doch bis wir dies erreicht hatten, war es ein langer Weg. Angefangen hat alles mit unseren kleinen Hütten, auf einem kleinen Hügel mitten in einem ursprünglichen Wald. Doch über die Jahrzehnte wuchs nicht nur unsere Hauptstadt, sondern auch das Land, welches unsere Nation ausmachte. Und mit dem Land wuchs auch unser Wissen, unsere Geschichte und unsere Kultur. Nun stehen wir also vor dem nächsten Schritt, wir verlassen diesen Planeten und werden unsere Reise weiter fortführen zu den Sternen.

Tapestry heißt das neue Brettspiel von Jamey Stegmaier, welches im Vorfeld schon für sehr viel Gesprächsstoff sorgte. Als es dann ausgeliefert wurde, waren die Meinungen zu Tapestry gespalten. Nachdem nun etwas Zeit vergangen ist, haben wir unsere Meinung zu Tapestry verfasst. Wie wir zu dem Brettspiel, welches auch von Feuerland Spiele veröffentlicht wird,  stehen, könnt ihr nun nachfolgenden in unserem Review dazu lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #049 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #049 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Wir haben so einige Brettspiele aus Essen mitgebracht. Viele davon sind große Spiele, für die wir noch etwas Zeit brauchen, bis wir uns eine Meinung gebildet haben. Aber wir haben auch einige kleinere Spiele mitgebracht und haben uns nun ein paar davon herausgepickt, über die wir in der aktuellen Folge unseres Brettspiel-Podcast reden wollen. Dabei gibt es von der Enttäuschung bis zur Überraschung alles, was das kleine Brettspiel-Herz begehrt.
Viel Spaß bei unserem Podcast!

Downsizing – Kleine Spiele von der SPIEL 19

Weiterlesen Weiterlesen