Schlagwort: Brettspiele

Brettspiele in der Spieleschmiede: Imperium Klassik und Imperium Legenden

Brettspiele in der Spieleschmiede: Imperium Klassik und Imperium Legenden

Heute werfen wir unser Crowdfunding-Auge mal wieder in Richtung der Spieleschmiede. Denn hier startete mit der Kampagne zu Imperium Klassik bzw. Imperium Legenden gleich zwei Deckbuilder-Spiele, die von Anfang an begeistern.

Das Spiel erweckte schon früh mein Interesse, als es auf dem Beeple-Discord zu einer Art Geheimtipp avancierte. Allerdings eher bei den Solo-Spielern und so solo bin ich ja nicht unterwegs. Aber etwas anderes hatte ebenfalls mein Interesse geweckt, denn einer der beiden Autoren von Imperium ist Dávid Turczi, der neben Nigel Buckle für dieses Spiel verantwortlich ist. Und da ich im Moment gerne die Spiele von David spiele und mich bei jedem neuen Spiel von ihm immer wieder frage, wie viel Euro-Game der Designer dort reinstecken konnte, war ich froh, es dann mal Probe spielen zu können.

Zum Glück waren wir letztes Wochenende bei den B-Rex Tagen, bei dem Giant Roc auch vertreten war und eine englische Version des Spieles zur Verfügung stellte. So konnten wir dort zum ersten Mal eine Partie spielen.

Wie es mir gefallen hat und ob ich mir, das Spiel nun zulegen werde, könnt ihr im Artikel nachlesen.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele 2. Quartal 2021 Teil 1

Brettspiele 2. Quartal 2021 Teil 1

Bevor das dritte Quartal vorbei ist, haben wir uns gedacht, wir machen mal noch einen schnellen Rückblick auf das letzte Quartal. Wieder reden Jasmin und Jan über einen Haufen Brettspiele in ihrem Podcast. Klar, dass sich in der Zwischenzeit einiges an Spielen angesammelt hat und deswegen wird es nicht nur eine Folge geben. Aber jetzt ist genug geschrieben auf ins Gehör und viel Spaß bei unserem Brettspiel-Podcast!

Extracted – Brettspiele 2. Quartal 2021 – Teil 1

Weiterlesen Weiterlesen

Pandemic Legacy Season 0 – Man spielt nur einmal

Pandemic Legacy Season 0 – Man spielt nur einmal

Kolibri stand in den Schatten. Den Hut dabei tief ins Gesicht gezogen, gerade so weit, dass sie noch die Umgebung wahrnehmen konnte. Sie wartete jetzt schon seit geraumer Zeit auf ihren Kontakt. Und langsam wurde sie ungeduldig. Es war nicht die Art ihres Kontaktes, dass dieser sie so lange warten ließ. Über eine halbe Stunde war jetzt schon vergangen. Kolibri musste eine Entscheidung treffen. Jetzt aufhören und wieder zurück ins sichere Versteck oder noch weiter warten und vielleicht erwischt werden.

Da, eine verschwommene Bewegung gerade noch so sichtbar am Rande des Sichtfeldes. Vielleicht war es nur eine Katze, vielleicht aber auch nicht. Ihre Hand wanderte langsam in Richtung Jackentasche. Dort spürte sie die Kälte der unscheinbaren Pistole, als sie diese umklammerte. Da war sie wieder, die Bewegung. Keine Frage, sie war aufgeflogen, nun hieß es also, sich in Sicherheit bringen. Die Informationen, die sie hatte, mussten unbedingt an ihre Vorgesetzten geschickt werden. Mit quietschenden Reifen raste ein alter Van heran. Kolibri zog die entsicherte Waffe und wollte schon auf den Fahrer schießen. Im letzten Augenblick erkannte sie ihren alten Freund Benjamin Harrison wieder. Als die Seitentür aufgerissen wurde, wusste sie, dass sie in diesen Van gelangen musste, dies war ihre einzige Chance noch lebend aus dieser Sache herauszukommen.

Wenn man von Brettspielen mit Legacy Elementen spricht, dann gibt es ein Spiel, von dem jeder schon einmal was gehört hat. Pandemic Legacy Season 1 hat im Jahre 2015 das Legacy-Element einer breiten Spielerschaft vorgestellt. Man spielte eine komplette Kampagne durch. Zwischen 12 und 24 Partien waren es  am Ende, die man dann hinter sich hatte. Und jede Gruppe, die es spielte, hatte eine andere Geschichte zu erzählen. Jetzt, fünf Jahre später, kommt mit Pandemic Legacy Season 0 das große Finale. Wie sich das Spiel dabei geschlagen hat, welche Entwicklungen es gab, erfahrt ihr in meiner Review zu diesem Spiel. Natürlich werdet ihr nicht gespoilert.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Die Jury – Spiel des Jahres mit Martina und Nico

Die Jury – Spiel des Jahres mit Martina und Nico

Das mit der Spiel des Jahres Jury ist doch alles total simpel. Einmal im Jahr setzt man sich zusammen und würfelt aus, welches Brettspiel denn den begehrten Preis bekommen soll. Oder etwa doch nicht? Wir haben uns Martina Fuchs (Fux und Bär) und Nico (Brettagogen) aus der Jury eingeladen und haben sie einfach mal auf einen netten Plausch eingeladen.

Viel Spaß bei unserem Brettspiel-Podcast!

Die Jury – Spiel des Jahres mit Martina und Nico

Weiterlesen Weiterlesen

Chatroom – Story-Spiele mit dem Krimimaster

Chatroom – Story-Spiele mit dem Krimimaster

Es war mal wieder Zeit jemanden einzuladen. In Folge 88 unseres Brettspiel-Podcast reden wir zusammen mit Steph aka Krimimaster. Wir plauschen dabei recht offen über das letzte Jahr über die Kampagnen-Spiele, die wir während der Pandemie gespielt haben. Natürlich muss das Mitglied der Brettagogen auch seinen Senf zu den neusten Escape-Spielen abgeben.

Viel Spaß bei unserem Brettspiel-Podcast!

Chatroom – Story-Spiele mit dem Krimimaster

Weiterlesen Weiterlesen

Fame – Die Nominierten zum Spiel des Jahres 2021

Fame – Die Nominierten zum Spiel des Jahres 2021

Nanu, was wurde da denn alles dieses Jahr von der Spiel des Jahres Jury nominiert? Wir schauen uns natürlich mit euch gemeinsam die Brettspiele an, die zum Spiel des Jahres 2021 nominiert wurden und zum Kennerspiel des Jahres 2021. Und da gibt es einiges was wir zu besprechen haben.

Viel Spaß bei unserem Brettspiel-Podcast!

Fame – Die Nominierten zum Spiel des Jahres 2021

Weiterlesen Weiterlesen

Paleo – Ich glaub mich knutscht ein Mammut

Paleo – Ich glaub mich knutscht ein Mammut

Paleo - CoverKommen Sie näher und wagen Sie einen Blick! Vor sich sehen Sie die neuste Errungenschaft unserer Zeit. Dieser neue Speer besticht nicht nur durch seine gerade Form. Nein, unsere Manufaktur hat nun auch die standardisierte Spitze aus Holz durch einen Stein ersetzt. Mit diesem Stein fliegt der Speer nicht nur stabiler sondern ist damit auch treffsicherer. Durch diesen Stein dringt die Spitze auch tiefer in das Mammut ein und so können Sie bei gleicher Anzahl an Speeren mehr Wild in kürzerer Zeit erlegen. - Werbebotschaft gefunden in einer Höhle vermutlich entstanden um 95.000 v. Chr.

Der Münchner Verlag Hans im Glück ist ja dafür bekannt, durchaus hochwertige Brettspiele zu verlegen. Im Verlag lässt man sich eher ein wenig Zeit und bringt pro Jahr auch nur eine überschaubare Anzahl an Brettspielen heraus. Und unter diesen Spielen finden sich dann auch schnell sehr bekannte Spiele wieder. Den meisten ist Carcassonne durchaus bekannt. Andere kennen die Spiele aus der Marco Polo Reihe und ins All sind wir auch schon in Lift Off geflogen.

Nun begeben wir uns also zurück in der Zeit und kümmern uns um die Belange eines Stammes in der Steinzeit. Da das Leben zu der Zeit ja schon hart genug war, spielen wir auch nicht gegeneinander, sondern versuchen in kooperativer Manier den Alltag zu meistern. Wie sich das spielt und wie sich der Ausflug in die Steinzeit anfühlt, könnt ihr in unserer Review zum Brettspiel Paleo von Peter Rustemeyer nachlesen.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Die verlorenen Ruinen von Arnak – Auf der Jagd nach den Brettspiel-Artefakten

Die verlorenen Ruinen von Arnak – Auf der Jagd nach den Brettspiel-Artefakten

Die Lianen scheinen die alten Ruinen hier auf Arnak erwürgen zu wollen. Scheinbar wollen sie die Rätsel der Insel auf keinen Fall preisgeben. Seit nun 5 Tagen sind wir unterwegs und sind immer tiefer in den Dschungel vorgedrungen. Zuerst konnten wir noch ganz entspannt auf unserem Boot den Fluss entlang fahren. Doch dann kamen die Stromschnellen und von da an mussten wir zur Fuß weiter. Natürlich begleiteten uns die tödlichen Gefahren.

Eines schaffen die Spiele von CGE irgendwie immer: Die Cover ihrer Brettspiele laden einfach schon zum Verweilen ein. Seien es entweder die Alchemisten, Pulsar 2849 oder auch Sanctum. Die Cover ziehen einen in den Bann und machen einem Lust aufs Spielen. Der Ich-möchte-dies-spielen-Charakter ist einfach da. So ist dies auch bei Die verlorenen Ruinen von Arnak der Fall. Schnell fühlt man sich in eine abenteuerliche Welt hineinversetzt, in der es gilt, verborgene Artefakte zu bergen. Ein gewisser Professor mit Hut und Peitsche ist daran natürlich nicht ganz unschuldig.

Aber kann das neue Spiel, welches bei HeidelBÄR Games auf Deutsch erschienen ist, auch spielerisch überzeugen oder spiele ich es (wie Sanctum) nur ein-, zweimal durch und dann verschwindet es im Schrank? Diese Frage wollen wir in unserem Test zu Die verlorenen Ruinen von Arnak nachgehen.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Spiel des Jahres 2021 – Die Nominierten

Spiel des Jahres 2021 – Die Nominierten

Auch in dem wegen Corona eher schwierigen Jahrgang heißt es endlich: Die Nominierten Spiele für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2021“ sind von der Jury bekannt gegeben worden. In einer kleinen Übersicht stellen wir euch die norminierten Brettspiele in den Bereichen „Spiel des Jahres“ und „Kennerspiel des Jahres“ vor. Wie immer überspringen wir hier das „Kinderspiel des Jahres“, da diese Kategorie einfach nicht in unserem Spielefokus steht.

Kampagnen halten vermehrt Einzug in die Kategorie Spiel des Jahres. In diesem Jahr sind Die Abenteuer des Robin Hood von Michael Menzel (Kosmos) nominiert, in der ihr zusammen über mehrere Partien hinweg gegen Prinz John und seine Schergen antretet und dabei eine Geschichte erlebt. Bei Zombie Teenz Evolution von Annick Lobet (Asmodee) verbrüdert ihr euch ebenfalls über viele Partien hinweg gegen die Zombie Horden. Hier ändern sich Regeln und Fähigkeiten mit weiteren Partien immer mehr. MicroMacro: Crime City von Johannes Sich (Edition Spielwiese und Pegasus) ist ein Wimmelbild-Spiel für den Tisch, bei dem ihr Frage für Frage einem Verbrechen auf die Spur kommt, indem ihr den riesigen Stadtplan absucht.

Beim Kennerspiel des Jahres kam dieses Jahr eine extrem gute Liste zusammen. Hier sind Fantastische Reiche von Bruce Glassco (Strohmann Games) nominiert. Ihr verbessert eure Kartenhand mit den Synergien untereinander immer mehr, um möglichst viele Punkte zu erhalten. Bei Paleo von Peter Rustemeyer (Hans im Glück) schlüpft ihr gemeinsam in die Rolle von Steinzeitmenschen und kämpft ums Überleben. Auch das nominierte Die verlorenen Ruinen von Arnak von Michaela „Mín“ Štachová und Michal „Elwen“ Štach (CGE/Heidelbär Games) war bereits in aller Munde. In diesem Deckbuilder erkundet ihr eine Insel und entdeckt Schätze und mystische Monster.

Weiterlesen Weiterlesen

Revision – Brettspiele 1. Quartal 2021

Revision – Brettspiele 1. Quartal 2021

Wie die Zeit vergeht? Letztens haben wir noch über das letzte Halbjahr in unserem Brettspiel-Podcast geredet und nun reden wir an dieser Steller schon wieder über Brettspiele und zwar nen Haufen Brettspiele.

Viel Spaß bei unserem Brettspiel-Podcast!

Revision – Brettspiele 1. Quartal 2021

Weiterlesen Weiterlesen

Red Rising – minimalistisches Kartenmanagement

Red Rising – minimalistisches Kartenmanagement

Red Rising CoverEinmal ein Leben führen dürfen wie ein Goldener. In all dem Luxus schwelgen und keinerlei Verantwortung tragen, das ist mein Wunsch. Doch das wird nicht passieren. Hier unten in den Versorgungsgängen der Stadt sind wir niederen Farben unsichtbar. Kein Aufstieg ist möglich, ich bin eben an meine Farbe gebunden. Ich bin als Roter geboren und werde als Roter sterben und nie im Leben werde ich die Sterne sehen oder das Zentrum der Macht: Hyperion auf Luna, wo das Oberhaupt sitzt und unser Schicksal lenkt. Ich werde immer nur den Dreck der anderen Farben sammeln. Und das ist gut so, irgendeiner muss das ja tun.

Mit der Ankündigung zum neuen Spiel von Stonemaier Games kam auch gleich die Hiobsbotschaft vom Feuerland Verlag. Es wird erst einmal keine deutsche Version von Red Rising geben. Neben der unbekannten Roman-Reihe führte der Verlag auch an, dass es spielerisch ein zu einfaches Kartenspiel sei. Was denn nun hinter dem Spiel steckt und wie es sich spielt, das könnt ihr in unserer Review zum Spiel Red Rising von Jamey Stegmaier erfahren.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Die Abenteuer des Robin Hood – Unterwegs im Brettspiel-Forest

Die Abenteuer des Robin Hood – Unterwegs im Brettspiel-Forest

Irgendwo in der Ferne war das Knacken eines Astes zu hören. Nichts Ungewöhnliches in einem Wald dieser Größe. Und der Sherwood Forest war ein großer Wald. Wahrscheinlich wurde nur irgendein Reh aufgeschreckt von den Geräuschen der großen schweren Kutsche, die sich durch den Wald bewegte. Dazu kamen noch die laut redenden Wachen, die den Wagen bewachen sollten.

Der Wagen, mit seiner wertvollen Fracht, stoppte abrupt. Ein Baum war umgefallen und versperrte nun die Straße durch den Wald. Doch irgendetwas stimmte nicht und das lag nicht nur an dem umgefallenen Baum, es war auch die Stille, die auf einmal einsetzte. Doch bevor die Wachen etwas unternehmen konnten, wurde die Stille durch das Zischen eines Pfeiles unterbrochen. Aus dem Unterholz neben dem Wagen erhoben sich die freien Männer angeführt von Robin Hood und begannen ihren Angriff auf den Wagen.

Gab es ihn oder gab es ihn nicht? Die Rede ist von Robin Hood, dem Helden in Strumpfhosen, der mit dem Bogen schießen konnte wie kein Zweiter im Sherwood Forest. Für KOSMOS gibt es auf diese Frage nur eine Antwort und die lautet schlicht und einfach: ja. Denn wir erleben im neuen Brettspiel von Michael Menzel Die Abenteuer des Robin Hood. Ob die Geschichte, historisch korrekt ist, sei mal dahin gestellt. Wir können euch nur sagen, ob uns die Brettspiel-Neuheit gefallen hat oder nicht.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen

Brettspiele bei Kickstarter: Zombicide: Undead or Alive

Brettspiele bei Kickstarter: Zombicide: Undead or Alive

CMON hat ein einfaches Konzept: Um die Rechnungen zu bezahlen, kommt jedes Jahr eine neue Zombicide-Version heraus. Und auch dieses Jahr ist es wieder so weit. Eigentlich sollte im letzten Jahr das Teburu-System mit einem Zombicide kommen, doch bis heute fehlt jede Spur von dem System. Also wozu in die Zukunft abschweifen, wenn die guten Ideen vielleicht in der Vergangenheit liegen? Und warum von altbewährten abschweifen, wenn es doch recht simpel sein kann für CMON.

Man nehme ein Zombicide, mische ein unverbrauchtes Zombie-Thema mit ein wenig neuen Mechaniken und heraus kommt ein neues Brettspiel, was CMON auf Kickstarter ins Rennen schicken kann. Diesmal bedient man sich beim Wilden Westen bzw. der Frontier-Line in Nordamerika. Nur statt dem Goldrausch gibt es einen Zombierausch.

Ob das neue Zombicide: Undead or Alive was taugt und welche Verbesserungen ihren Weg in die neue Zombicide Version geschafft haben, wollen wir diese Woche in unserem Kickstarter-Preview klären.

Weiterlesen Weiterlesen

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen – Das kleine Gloomhaven zum Mitnehmen

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen – Das kleine Gloomhaven zum Mitnehmen

Lang und staubig war der Weg. Und es liegt noch soviel Unbekanntes vor uns. Doch nicht heute! Heute geht es darum, die Füße hochzulegen und sich einen ordentlichen Humpen Bier zu bestellen. Dazu noch den leckeren Eintopf, für den das Gasthaus bekannt ist. Uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen, wenn wir an die wohlige Wärme des Gasthauses "Die Pranken des Löwen" denken. Und da sind sie auch schon sichtbar: die tanzenden Lichter der großen Stadt Gloomhaven. Ein paar Kilometer noch, dann ist es geschafft. Vielleicht sollten wir uns auch noch ein Bad gönnen? Moment mal, sind das Ratzen-Augen, die da im Dunkeln aufblitzen?

Es gibt ein Spiel, das in einigen Haushalten durchaus als stützendes Element genutzt wird. Die Rede ist von Gloomhaven. Ein großes Spiel, nicht nur durch seine Maße, sondern auch durch seine Fülle an Material und auch durch ein scheinbar epochales Regelwerk. Nun hat sich Cephalofair Games noch einmal seinem Brettspiel-Hit angenommen. Mit Gloomhaven: Die Pranken des Löwen, welches auf Deutsch durch Feuerland Spiele vertrieben wird, wollte Isaac Childres den großen Bruder verschlanken und die Einstiegshürde senken. Ob dies gelungen ist oder nicht, könnt ihr in meiner Review zu dem Brettspiel erfahren.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen Weiterlesen