Marco Polo II – Grübeln im Auftrag des Khan

Marco Polo II – Grübeln im Auftrag des Khan

Marco Polo II Im Auftrag des Khan CoverHeute ist der große Tag. Heute werde ich den großen Khan treffen. Monate, wenn nicht sogar Jahre hat meine Reise von Venedig hierher gedauert. In der Zeit lernte ich die fremde Sprache und habe diverse Geschichten in meinem Tagebuch verewigt. Dieses große Land mit seiner Vielzahl an Kulturen hat mich das ein oder andere Mal überrascht. Nun bin ich gespannt, was Kublai Khan von mir erwartet. Nach ersten Gesprächen mit seinen Beratern habe ich erfahren, dass er fasziniert sein soll von meiner Person. Dabei bin ich, Marco Polo, doch nur ein einfacher Reisender aus Venedig, der nun vielleicht bald im Auftrag des Khan unterwegs ist.

Mit Marco Polo II – Im Auftrag des Khan ist die Neuauflage des bekannten Auf den Spuren von Marco Polo Brettspieles aus dem Jahre 2015 auf unserem Spieltisch gelandet. Dabei ist nicht nur der Name fast gleich geblieben, sondern auch die Autoren Daniele Tascini und Simone Luciani haben schon beim ersten Teil mitgewirkt. Auch Dennis Lohausen ist wieder verantwortlich für die Illustrationen. Ob es dem Verlag Hans im Glück gelungen ist, den Gewinner des Deutschen Spielepreis 2015 zu verbessern oder ob Marco Polo II – Im Auftrag des Khan nur alter Reis in neuen Schälchen ist, das versuchen wir in unserem Test zum Brettspiel zu klären.

Viel Spaß beim Lesen!

Marco Polo II – neu und doch alt

Einfach sehr gut gelungen, so lautet mein Kurzurteil zum Brettspiel. Einigen Lesern wird dies schon reichen als Kritik für dieses Spiel. Andere werden aber wahrscheinlich wissen wollen, wie sich das Brettspiel denn nun vom Vorgänger Marco Polo unterscheidet. Und wieder andere wollen auch noch wissen, ob sie denn nun ein Marco Polo II – Auftrag des Khan brauchen, wenn sie doch ein Auf den Spuren von Marco Polo in ihrer Brettspiel-Sammlung haben. Natürlich werde ich in meiner Review all diese Fragen beantworten. Aber am Ende wird es dabei bleiben, dass Marco Polo II – Im Auftrag des Khan einfach sehr gut gelungen ist.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan Spielplan

Wenn ich so an die SPIEL 19 zurückdenke, gab es ein Brettspiel, was einfach ganz oben auf meiner Must-Have Liste stand. Und das war natürlich Marco Polo II – Im Auftrag des Khan. Hier brauchte es auch vorher kein Lesen der Regeln und Recherchieren, um zu entscheiden, ob dies mit nach Hause kommt oder nicht. Allein der Name reichte schon aus. Denn das Brettspiel hatte einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: Es war der Nachfolger von Auf den Spuren von Marco Polo. Ein Brettspiel das für sich mich rückblickend ein wenig wie der Door-Opener in die Welt der Kenner und Expertenspiele anfühlte.

Auf den Spuren von Marco Polo war elegant, simpel und doch sehr komplex. Es war damals genau das richtige Spiel zur richtigen Zeit und meine Frau und ich bekamen dadurch Appetit auf mehr. Fast fünf Jahre später kam mit Marco Polo II – Im Auftrag des Khan nun der Nachschlag auf den Tisch und überzeugte uns sofort. Es war wieder da, dieses Gefühl, das wir Jahre zuvor auch schon hatten. Aber es war besser und das lag nicht daran, dass wir älter geworden sind und uns nicht mehr so gut an die vergangenen Marco Polo Partien erinnern konnten. Es waren die kleinen Stellschräubchen, an denen die Autoren und der Verlag gedreht hatten, um das ursprüngliche Spiel weiter zu verbessern.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan Spielertableau

Marco Polo in besser

Im Grunde hat sich nicht viel getan. Immer noch habe ich fünf Runden Zeit, um so viele Punkte wie möglich zu bekommen. Dabei reise ich von Ort zu Ort, platziere ein Kontor, schnappe mir Aufträge, erfülle Aufträge durch das Abgeben von wertvollen Waren und habe eigentlich immer zu wenig Geld, Waren und Kamele.

Gesteuert wird das Ganze immer noch über Würfel und deren Augenzahlen. So würfle ich immer noch am Anfang jeder Runde meine fünf Würfel und setze diese dann auf den Aktionsfeldern ein. Bei einigen Feldern gilt dabei wer zuerst kommt, mahlt zuerst, bzw. darf als einziger diese Aktion ausführen. Bei anderen Feldern wie beim Reisen gilt, auch andere Mitspieler dürfen diese nutzen, solange sie denn einen kleinen Obolus dafür entrichten. Und nicht immer sind Würfel mit hohen Augen wirklich gut, denn diese sind dann auch teurer, wenn ich sie auf ein schon besetztes Aktions-Feld einsetze.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan Würfel

Und sollten mir meine Würfel nicht ausreichen, kann ich immer noch im Tausch für ein paar Kamele weitere Würfel dazu kaufen. Jedenfalls so lange diese vorrätig sind und einem die bösen Mitspieler diese nicht vor der Nase wegschnappen.

Wer Auf den Spuren von Marco Polo kennt, findet sich sofort in Marco Polo II – Im Auftrag des Khan zurecht. Und wer es nicht kennt, hat die gleichen Hürden wie beim Vorgänger-Brettspiel.

“Ich bewege meine Figur jetzt nach Kabul!”
“Ja das könntest du machen, wenn du denn die nötigen Kamele und das Geld hättest.”
“Ach ja! Na gut, dann hole ich mir in Pagan 3 Gold.”
“Ja, auch das könntest du machen, wenn du denn ein Kontor in Pagan hättest.”
“Ach so! Ähem was kann ich eigentlich dann noch machen?”
“Mit deinen Würfeln kannst du nur noch das Geldsäckchen nutzen.”

Wobei sich durch die kleinen Änderungen, meines Empfindens nach, Marco Polo II – Im Auftrag des Khan etwas einsteigerfreundlicher anfühlt. Doch was sind die kleinen Änderungen denn nun im Detail?

Eine kleine Prise Änderung bitte

Aufträge bekommt ihr nur noch an bestimmten Orten und dazu braucht es dort auch ein Kontor, dafür bleiben dir Aufträge dort auch länger liegen. Neben den beim Aufbau zufälligen Aktionen innerhalb der Städte, die ihr wie gewohnt auch nur nutzen könnt, wenn ihr eurer Kontor dort habt, stehen euch nun auch zwei frei zugängliche Aktionen zur Verfügung. Diese werden zwar jede Runde ausgetauscht, allerdings machen sie mich dadurch etwas flexibler.

Beim Reisen bezahlt ihr nun nicht mehr die Kosten für die Anzahl der Schritte, wenn ihr den Würfel einsetzt, sondern die Kosten ergeben sich nun aus der Strecke die ihr wählt. Trotzdem sind Kamele für mich immer noch scheinbar eine große Mangelware und sind es mal nicht die Kamele, ist es das liebe Geld.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan Geld

Die umständlichen und meistens kaum zu erfüllenden Zielkarten aus Auf den Spuren von Marco Polo sind ersetzt worden. Auch bei den neuen Zielkarten geht es darum, bestimmte Orte zu besuchen und auch die neuen Zielkarten bringen euch Boni für die Endwertung. Sie sind aber deutlich intuitiver gestaltet und ihr müsst nicht alle Ziele darauf erfüllen und spielt dennoch um den Sieg mit.

Trotzdem, und das ist eine weitere Änderung, wird vieles Reisen nun belohnt. Denn jede Stadt hat ein Symbol und je mehr unterschiedliche Symbole ich am Ende sammle, desto mehr Siegpunkte kassiere ich. Dies begünstigt durchaus verschiedene Strategien und ich muss nicht nur Aufträge machen, um Punkte zu kassieren.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan Reisen

Glitzernde Edelsteine

Zu all den kleinen Detail-Änderungen kommen noch zwei große Änderungen. Zum einen ist mit Jade ein neuer Rohstoff eingeführt worden. Dieser wird entweder als Wegzoll genutzt, damit ich überhaupt über bestimmte Routen reisen kann oder aber ich nutze es als Handelsware, um meine Jade gegen Kamele, Gold, Seide, Pfeffer oder schnödes Geld zu tauschen.

Die andere große Änderung sind die Gilden. Wenn ihr in einer Gilde aufgenommen seid, generieren diese euch nicht nur Geld, Kamele, Siegpunkte oder Jade, sondern sie ermöglichen euch auch, bestimmte kürzere Routen zu nutzen, um so weiter voranzukommen.

Aber die wohl wichtigste Änderung gab es für mich beim allerersten Öffnen der Brettspiel-Schachtel. Endlich sind die Ressourcen wirklich unterschiedlich groß. War es ja bei Auf den Spuren von Marco Polo durchaus üblich, dass ich die falsche Ressource gegriffen hatte, kleine Ressourcen zählen als eins und große Ressourcen als drei, kann mir dies bei Marco Polo II – Im Auftrag des Khan nicht mehr passieren.

Auch neue Charaktere gibt es zu entdecken und wie gewohnt spielt sich jeder Charakter ein wenig anders und hat gewisse Vorteile oder auch Nachteile.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan Kamele

Marco Polo ersetzen, oder nicht?

Die gute Nachricht vorweg, wer noch kein Auf den Spuren von Marco Polo besitzt, kann es sich ganz einfach machen, in dem er sich gleich Marco Polo II – Im Auftrag des Khan zulegt. Auch wenn es für den ersten Teil schon die ein oder andere Erweiterung gibt, ist der zweite Teil im direkten Vergleich das bessere Spiel. Es wirkt als Gesamtpaket einfach runder und stimmiger ohne dabei die grundlegenden Mechanismen seines erfolgreichen Vorgängers aufzugeben.

Schwieriger ist natürlich die Entscheidung, wenn ich ein Auf den Spuren von Marco Polo schon besitze. Bei uns war nach einer Partie klar, wir behalten Marco Polo II – Im Auftrag des Khan und trennen uns von Auf den Spuren von Marco Polo. Allerdings hatten wir auch nur das Grundspiel mit den beiden Mini-Erweiterungen Auf den Spuren von Marco Polo: Die neuen Charaktere und Auf den Spuren von Marco Polo: Die Geheimwege des Marco Polo.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan China

Ich kann natürlich nicht beurteilen, wie meine Entscheidung ausgefallen wäre, wenn wir auch noch die große Erweiterung Die Gefährten von Marco Polo besessen hätten. Wahrscheinlich hätten wir alles behalten, würden dann aber trotzdem nur noch Marco Polo II – Im Auftrag des Khan auf den Tisch packen.

Und so kann ich hier leider keine allgemeingültige Aussage treffen, ich kann nur jedem Marco Polo Fan ans Herz legen, unbedingt eine Partie Marco Polo II – Im Auftrag des Khan zu spielen, wenn er/ sie die Chance dazu hat.

Marco Polo II Im Auftrag des Khan Box

Die Reise geht weiter

Für mich ist Marco Polo II – Im Auftrag des Khan einfach sehr gut gelungen. Aber das sagte ich ja schon am Anfang. Es zeigt auch, dass nicht immer auf Biegen und Brechen ein neues Brettspiel erfunden werden muss, in dem die Mechanismen wieder auf eine neue Art und Weise ineinander verwoben sind. Sondern es zeigt, dass es manchmal auch einfach reicht, die Quintessenz eines Spieles zu nehmen, um mit sinnvollen Verbesserungen, eine bessere und in sich stimmigere Version zu schaffen. Auch wenn dies im Rückschluss bedeutet, sich von einem geliebten Brettspiel zu trennen.

Marco Polo II – Im Auftrag des Khan hat es auch geschafft, uns wieder an den Tisch zu fesseln. Und wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja diesmal, meine Frau wenigstens einmal in dem Spiel zu schlagen?

Auch wäre es interessant, ob es vielleicht irgendwann mal ein Marco Polo III geben wird? Denn schaue ich mir seinen Lebenslauf an, fällt auf, dass beide Brettspiele zwar die Reise nach und den Aufenthalt in China abbilden., seine Abreise bzw. seine Flucht vor dem Khan werden allerdings noch nicht betrachtet. Und vielleicht gibt es dann eben in fünf Jahren wieder ein neues Marco Polo mit dem Namen Marco Polo III – Auf Flucht vor dem Khan. 😉

 


Marco Polo II - Im Auftrag des Khan oder Brass Birmingham machen es vor redaktionell betreute Neuauflagen haben einen hohen Spielreiz. Wünscht ihr euch mehr Brettspiele die, diesen Weg gehen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Das Spiel Marco Polo II – Im Auftrag des Khan ist bei Hans im Glück erschienen.

Marco Polo II: In the Service of the Khan (2019)
Spieler:
2 - 4
Dauer:
60 - 120 Min
Alter:
12+
BGG Rating:
8.23
Verlag:
Hans im Glück
BGG:

Für die Review wurde uns ein Rezensionsexemplar von Asmodee zur Verfügung gestellt.



Weitere interessante Artikel auf Brettspiele-Runde

Black Angel – Die Menschheit auf dem Spiel

Dinosaur Island – Ein Brettspiel mit Oh und Ah

Escape Room The Game – von Murder Mystery bis Casino

6 Replies to “Marco Polo II – Grübeln im Auftrag des Khan”

  1. “Wer zuerst kommt, MAHLT zuerst.”
    (Ich denke, das kommt aus der Zeit, als Bauern ihr Getreide zum Mahlen zur Mühle brachten.)
    Ansonsten prima Rezi; sehr informativ und hilfreich – danke!

  2. “Und wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja diesmal, meine Frau wenigstens einmal in dem Spiel zu schlagen”? 🙂
    Dieses Problem kenne ich zu Genüge, da ich mit allen Spielen die wir besitzen und sich gut für zwei Personen eignen, immer hart gegen meine Frau kämpfen muß.
    Bin nun am Überlegen, ob sich AdSpvMP 2 für mich lonht, da ich ja schon mit dem Basisspiel und seinen vielen Optionen z. T. an meine Grenzen stoße. 🙂 🙂

    1. Es kommt drauf an, wenn deine Frau eine bestimmte Strategie fährt, so wie es meine mit den Aufträgen gemacht, dann kann sie diese natürlich nicht mehr weiter verfolgen. Aber bei dir gilt wahrscheinlich noch mehr als sonst, wenn es sich ergibt, dann eine Probepartie spielen.

  3. Hallo Jan,
    ich weiß jetzt schon, dass ich dieses Spiel haben möchteund es mir auch zulegen werde, dann habe ich eben zwei. Ich gewinne zwar auch gerne, aber in erster Linie habe ich Spass am Spiel und daran, wie seine Mechanik funktioniert. In diesem Fall bewundere ich den/die Spieleerfinder noch mehr und AdSvMP 2 setzt dem noch die Krone auf.
    Endlich mal ein etwas komplexes Spiel welches nicht aus 24 Seiten Regeln -und tausend Sachen besteht, die man sich merken muß. Das Schöne ist hier, dass man (ich) die Regeln verhältnism. schnell lernt, aber was dann kommt, hats in sich. 🙂

  4. Ich weiß nicht ob es von Interesse ist, aber wir zwei probieren jetzt einmal Varianten aus, wie sie in AdSpvMP 2 vorgegeben sind. 1. Mit 5 schwarzen Würfeln ganz zum Anfang der Runde würfeln und sie mit dem Ergebnis auf das Feld für schw. W. legen. 2.Vom Geldsack 3 Geld nehmen oder 2 Kamele. 3. Zwei suzätzliche Stadtkarten auf-oder neben das Spielfeld legen. 4.u.5. Keine Würfel einer anderen Sorte auf das Feld die Gunst des Kan-und das Aktionsfeld 5 Geld nehmen legen. Wohlgemerkt, alles im 2er Spiel. Mal schauen wie weit wir kommen, sollte es zu leicht werden, kann man ja alles oder einiges wieder zurücknehmen, wer soll uns daran hindern? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.