Brettspiel-News #23 2019

Brettspiel-News #23 2019

Für euch sind selbst 4 Tage SPIEL zu wenig und euch gehen die Blätter in einem Roll & Write zu schnell aus? Dann haben wir diesmal gute Neuigkeiten in unseren Brettspiel-News. Und wer ein Faible für das Geschichtenerzählen und entwickeln von neuen Abenteuern hat, sollte ebenfalls einen Blick in unsere neusten News werfen. Viel Spaß beim Lesen der Brettspiel-News:

Die Katze ist aus dem Sack

Die große Frage stand im Raum: Was passiert am Mittwoch Abend vor der SPIEL 19? Nun hat der Merz Verlag in einem weiteren Update verlautbaren lassen, dass es sich um eine Preview-Gameing-Night handeln wird. Im Conference Center der Messe werden Spieler die Möglichkeit haben, von 18:00 bis 01:00 die neusten Spiele auszuprobieren. Dabei gibt es wohl zwei Möglichkeiten: Einmal werden euch die Spiele von den Verlagen erklärt, andererseits gibt es auch eine Gaming Area mit angeschlossener Spiele-Bibliothek, wo ihr die Spiele auf eigene Faust entdecken könnt. Der Zugang zu diesem Event wird über extra Tickets geregelt, die ihr im Vorverkauf erhalten könnt. Es soll sich dabei um ein paar hundert Stück handeln. Der Preis für ein Ticket liegt bei 35,- EUR. Die Gaming-Area wird es nur im Zuge der Preview-Gaming-Night geben.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6drSij_PwIE

Wieder zusammen

HeidelBÄR Games hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie von nun an die Lokalisierung von Horrible Games übernehmen. Wem das bekannt vorkommt, der hat Recht. Denn auch schon vor dem Kauf seitens Asmodee, war der Verlag zuständig für die Spiele des italienischen Verlages. Die Vermarktung erfolgt dabei durch den Heidelberger Spieleverlag. Schon zur SPIEL 19 sollen die ersten Neuheiten von Horrible Games angekündigt werden.

 

Quelle: https://heidelbaer.de/heidelbaer-games-plant-schreckliche-spiele-fuer-2019/

Wenn der Block leer ist

Ein Problem hat jedes Roll & Write: Die Blätter, die dem Spiel beiliegen, sind irgendwann leer. Einige Verlage bieten an, dass ihr euch neue Blöcke nachkaufen könnt. Portal Games und Asmodee gehen da einen anderen Weg. Beide Verlage bieten dem Kunden an, dass man ihre Blätter kostenfrei herunterladen kann. Dies gilt für das neue Imperial Settlers Roll & Write und für Corinth. Bei Imperial Settlers handelt es sich nur um die Standard Blätter.

 

 

Quelle: https://twitter.com/Asmo_dee/status/1139137139571142662

Quelle: https://portalgames.blob.core.windows.net/is-roll-and-write/IS_RollnWrite_downloadable_sheets_DE.pdf

Neuer Modus für Imperial Settlers Roll & Write

Neben dem “Standard-Spiel” bei Imperial Settlers Roll & Write gibt es auch einen Abenteuer-Modus, der für den Solo Spieler gedacht ist. Nun hat Portal Games aber nachgelegt und eine Anleitung veröffentlicht, wie ihr diesen Abenteuer-Modus auch in Mehrspieler-Partien nutzen könnt. Es wird dabei nicht nur eine Variante beschrieben, sondern gleich vier verschiedene.

  1. Ihr kauft euch einfach weitere Blöcke und jeder Spieler nutzt seinen eigenen Block.
  2. Auf der Webseite gibt es ein Blanko-Blatt, dieses können die Spieler nutzen, während das zu spielende Blatt in die Tischmitte gelegt werden soll, damit die Spieler es kopieren können.
  3. Jeder spielt auf einem anderen Blatt, am Ende der 1. Runde notiert ihr die Punkte und tauscht danach die Blätter. Es wird eine weitere Runde nun mit dem anderen Blatt gespielt und am Ende der 2. Runde werden alle Punkte zusammenaddiert.
  4. Ihr spielt einen Imperial Settlers Roll & Write Marathon. Ihr spielt über 10 Runden und in jeder Runde bekommt ein jeder Spieler ein anderes Abentuer-Blatt. Ihr notiert die Punkte und wer nach 10 Runden die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Quelle: https://portalgames.pl/en/is-rollwrite-how-to-play-adventure-mode-as-multiplayer/

Talisman Fans aufgepasst

Ihr wart schon immer der Meinung, ihr wüsstet wie das perfekte Abenteuer für das kooperative Fantasy-Brettspiel Talisman aussieht? Ab sofort bietet euch der Pegasus Verlag die Möglichkeit, dies unter Beweis zu stellen. In einem neugestarteten Wettbewerb, könnt ihr euer eigenes Abenteuer noch bis zum 31. August 2019 einreichen. Der Verlag stellt euch dazu auch noch einen Leitfaden und einen Baukasten zur Verfügung, die euch das Erstellen erleichtern sollen. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Nähere Informationen dazu findet ihr auf der Verlagsseite.

 


Eine Sammlung unserer wöchentlichen Brettspiel-News gibt es natürlich auch.

Die Brettspiel-News der letzten Woche findet ihr natürlich auch dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.