Brettspiele bei Kickstarter: Mars Open

Brettspiele bei Kickstarter: Mars Open

Mars OpenDie Lieblingsbeschäftigung von Anwälten und Zahnärzten auf dem Mars ist? Natürlich Golf Spielen! Auch ihr könnt an diesem Sport der Königsklasse teilnehmen, Mars Open ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem ihr versucht euren “Ball” möglichst geschickt und mit wenigen Schnippsern vom Abschlag, um Hindernisse herum in das Krater-Loch am Ende zu befördern. Anders als bei den meisten Schnipps-Spielen, wird der “Ball” aber nicht über die Tischoberfläche bewegt, sondern in die Luft befördert. Hierbei genau zu treffen, benötigt einiges an Geschick.

Das macht ihr bei Mars Open

Mars Open MaterialGespielt wird Mars Open über neun Löcher, die im Schwierigkeitsgrad immer weiter ansteigen. Der Aufbau der einzelnen Löcher ist im beiliegenden Regelheft enthalten. Hier könnt ihr aus insgesamt 27 Löchern auswählen, je nachdem, wie geübt ihr bereits seid. Das Ziel ist es immer, seinen “Ball”, der durch ein besonders geformtes, gefaltetes dickes Papier dargestellt wird, in das Loch zu befördern. Hinzu kommen kleinere und größere Hindernisse. Wer die wenigsten Versuche nach 9 Runden benötigt hat, gewinnt die Partie.

Der Abschlag wird durch ein dreieckiges Tee-Token markiert, in dessen Verlängerung der Kanten der “Ball” überall platziert werden kann. Der “Ball” selbst kann beliebig ausgerichtet werden. Nachdem ihr euren “Ball” geschnippst habt, macht ihr von dem Punkt aus weiter, wo dieser gelandet ist. Die Ausrichtung könnt ihr dabei wieder frei wählen. Fällt eurer Ball vom Tisch, so bekommt ihr einen Strafschuss und müsst es vom selben Punkt noch einmal versuchen. Wenn alle Spieler das aktuelle Loch abgeschlossen haben, wird das nächste nach Anleitung aufgebaut und es kann weitergehen. Mit der Zeit werdet ihr immer besser und mit der richtigen Schnippstechnik können auch Trickshots mit Kurven vollführt werden.

Mars Open Trick Shots

Das Spiel ermuntert euch, eigene Löcher und Herausforderungen zu kreieren und euch diesen zu stellen. Dabei könnt ihr alles Mögliche aus eurem Haushalt als Teil eures Golfparcours verwenden. Kaffeetassen, Kartons anderer Brettspiele, die Katze… naja vielleicht nicht unbedingt die Katze. Die hat wohl eher Spaß daran, die fliegenden Papierteile abzufangen. Aber hey, jeder Fehlversuch macht euch nur besser!

Das bekommt ihr bei Kickstarter

In der Grundbox von Mars Open ist neben dem Oberteil der Schachtel, das als Podest dient und dem Unterteil, das als Grün rund um das Kraterloch genutzt wird eigentlich nicht viel enthalten. Ihr bekommt eine Flagge, zwei große und zwei kleine Hindernisse sowie fünf Golfball-Karten und ein Abschlags-Tee. Ein standesgemäßer Block und ein Stift zum notieren der Schläge liegen ebenfalls bei. Auch mit den zu erwartenden Stretchgoals kommt nicht mehr sehr viel hinzu, aber zumindest wird uns eine Expansion bei guter Entwicklung der Kampagne in Aussicht gestellt.

Mars Open Golf BallsMit 24 $ halten sich die Kosten für Mars Open sehr in Grenzen. Allerdings kommen beim Kauf eines Spiels noch einmal 18 $ Versand nach Europa hinzu. Günstiger wird es, wenn ihr euch mit einigen anderen Backern zusammen tut und mit einer Sammelbestellung von 9 Exemplaren mit 28 $ inklusive Versand wesentlich günstiger wegkommt.

Eine Besonderheit bei der Kickstarter Kampagne von Bellwether Games ist die angebotene Zufriedenheitsgarantie. Wenn das Spiel eure Erwartungen nicht erfüllt, könnt ihr es bis einen Monat nach Erhalt zurückschicken und bekommt euren Pledgelevel erstattet. Das funktioniert wiederum bei Sammelbestellungen nicht so gut und Versand werdet ihr vermutlich trotzdem tragen müssen. Hört sich zwar gut an, wird praktisch aber wohl nicht genutzt werden.

Fazit

Für Fans von Geschicklichkeits- oder Schnipps-Spielen könnte Mars Open eine echte Bereicherung der Spielesammlung werden. Ähnlichkeiten zu FlipShips sind durchaus vorhanden, der Aufbau mit den Hindernissen ist jedoch viel variabler. Ich selbst bin kein großer Fan solcher Spiele, das mag vielleicht am mangelnden Talent liegen. Daher kann ich auch nicht einschätzen, wie hoch die Motivation zur kreativen Erstellung eigener Golfparcours sein mag. In der richtigen Gruppe sieht Mars Open aber nach einer Menge Spaß aus.

Die Kampagne läuft noch bis zum 04. Dezember 2017

Link zur Kampagne für Mars Open bei Kickstarter

Mars Open auf der Homepage von Bellwether Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.