Brettspiel-News #03 2019

Brettspiel-News #03 2019

Auch in der dritten Ausgabe berichten wir euch von Neuigkeiten aus der Brettspiel Welt. Wir stellen euch unter anderm die Nominierten für den Brettspiel Preis As d’Or-Jeu de l’Année vor. Außerdem hat Portal Games zum 20 jährigen Bestehen einige neue Spiele für den Jahrgang 2019 angekündigt. Welche das sind, stellen wir euch in unseren Brettspiel News #03 für 2019 vor:

Nominierte für den As d'Or-Jeu de l'Année stehen fest

Auf dem Festival International des Jeux in Cannes werden jedes Jahr Spiele mit dem As d’Or-Jeu de l’Année ausgezeichnet. Die Auszeichnung in Frankreich ist in etwa gleichzusetzen mit dem deutschen Spiel des Jahres. Jetzt stehen die Nominierten in den Kategorien Tout Public (Alle Spiele), Enfant (Kinderspiele) und Expert (Expertenspiele) fest.

Nominiert sind in der Kategorie Public Treasure Island, Shadows – Amsterdam, Solenia und The Mind. Bei den Kinderspielen sind Das Farbenmonster, Mr. Wolf, Krasse Kacke und Zombie Kidz Evolution nominiert. Die nominierten Expertenspiele sind Detective, Keyforge und Spirit Island.

Die Gewinner werden am 21. Februar bekannt gegeben. Wir wünschen allen Nominierten viel Erfolg.

As d'Or Jeu 2019 Public

http://www.festivaldesjeux-cannes.com/en/asdor/winners

Portal Games ist 20 und bringt jede Menge Geschenke mit

20 Kerzen musste Ignacy Trzewiczek auf der Portal-Con ausblasen, denn so alt ist der Verlag aus Polen schon. Und anstatt sich zurück zu lehnen, präsentierte der Verlag auf der Messe die nächsten Spiele, die von Portal Games erscheinen werden.

  • L.A. Crimes – Die Erweiterung zu Detective wird schon im März erscheinen. Auch die deutsche Version soll wohl zeitgleich mit der  englischen Version erscheinen.
  • Verschiedene Autoren werden für Detective extra Stories schreiben, die dann in der Detective Signature Edition veröffentlicht werden. Angekündigt wurden bereits Rob Daviau (Pandemic Legacy) und Mike Selinker (Pathfinder Adventure Card Game).
  • Neuroshima Hex (Sand Runners) und Monolith Arena (Academic) bekommen jeweils eine neue Fraktion.
  • Imperial Settlers bekommt Zuwachs: Mit dem Spiel Empires of the North werden drei neue Fraktionen eingeführt. Wikinger, Inuit und Schotten stehen euch zu Verfügung. Es handelt sich dabei um ein eigenständiges Kartenspiel, das im Universum von Imperial Settlers spielt. Das interessante an dem Spiel soll wohl sein, dass ihr euch als erstes für eine Fraktion entscheidet – beide Spieler können wohl auch die gleiche Fraktion spielen, um dann mit vordefinierten Decks gegeneinander zu spielen.
  • Würfel und Imperial Settlers wird nun auch funktionieren. Denn mit Imperial Settlers Roll & Write könnt ihr euren Bleistift spitzen und den Würfel werfen. Laut Beschreibung soll es sich dabei um ein Würfelspiel handeln, bei dem es sehr stark darauf ankommt, eine gut funktionierende Engine aufzubauen. Auch ein Abenteuer-Modus wird enthalten sein, der gerade für Solo Spieler sehr interessant sein dürfte.
  • Mit Stronghold Undead bekommt das gleichnamige Universum auch noch eine Standalone Erweiterung, die den Fokus auf die Nekromanten und ihre Brut lenkt.
  • Wer modebewusst ist oder schon immer die Geschicke eines Modelabels führen wollte, kann dies in der 3. Edition von Pret-A-Porter ausleben. Als Chef eines Modelabels wollte ihr nicht nur eine Menge Ansehen und Geld verdienen. Ihr wollt auch die Modelabels eurer Gegner vernichten. Das Brettspiel legt den Fokus sehr stark auf den kompetitiven Aspekt. Wer sich dafür interessiert, sollte 2019 Kickstarter im Auge behalten, denn hier wird das Spiel nach Unterstützern suchen. Wir werden natürlich darüber in unserem wöchentlichen Kickstarter Preview berichten, sobald die Kampagne gestartet ist.
  • Portal goes Alexa – Zumindest im englischsprachigen Bereich wird Portal Amazons Alexa nutzen. So soll der 6. Fall zu Detective mit Hilfe von Alexa spielbar sein. In Zukunft sollen auch eventuelle Regel-Fragen oder Fragen zu Fraktionen, während des Spielens über den Assistenten von Amazon funktionieren. Ob dieses Feature auch im deutschen Sprachgebrauch sein Debut feiern wird, bleibt abzuwarten.

Portal Games Brettspiel News

https://www.facebook.com/portalpublishing/posts/2355794517806387
https://portalgames.pl/en/portal-games-announces-new-titles-for-2019/

Zug um Zug: London

Auf der Toy Fair in London ist erstmalig ein Cover des neuen Ticket to Ride: London aufgetaucht. Ähnlich wie das im letzten Jahr erschiene Ticket to Ride: New York konzentriert sich das Spiel auf seine Handlichkeit. Innerhalb einer Viertelstunde soll es gespielt sein. Ob es nur eine kosmetische Erneuerung ist oder auch Regeländerungen mit sich bringt, ist bis jetzt noch nicht geklärt. Auf alle Fälle werden die klassischen New Yorker Taxis gegen typisch englische Taxis eingetauscht. Auch über Preis und Verfügbarkeit gibt es noch keine Informationen.

Zug um Zug London Brettspiel News

https://www.tabletopgaming.co.uk/board-games/news/ticket-to-ride-london-is-the-next-travel-and-wallet-friendly-entry-in

Brettspiel Empfehlungen

Solltest ihr irgendwann mal in die  Verlegenheit kommen, dass ihr nicht mehr wisst was ihr spielen sollt, haben wir einen Tipp für euch: Unter https://recommend.games/#/ könnt ihr euren Boardgamegeek Usernamen eingeben und mit Hilfe eines Algorithmus werden euch die Brettspiele vorgeschlagen, die euch wahrscheinlich am besten gefallen. Als Grundlage dazu dient die Bewertungen die ihr für Spiele abgegeben habt. Solltet ihr keinen Account bei BGG besitzen, könnt ihr auch einfach eingeben, welche Spiele euch gefallen.

Brettspiel News Empfehlungen

Legenden von Andor App
Völlig überraschend wurde ein weiteres Brettspiel digital umgesetzt. Die Legenden von Andor könnt ihr von nun an auch unterwegs mit eurem Smartphone erleben. Ihr könnt das Spiel sowohl auf Android oder iOS spielen. Hier sind die Links zu den jeweiligen Appstores:

AndroidiOS

Gloomhaven 2. Auflagen Deutsch
Bei Feuerland läuft noch bis zum 06. Februar die Vorbestellung für die zweite deutsche Auflage von Gloomhaven. Die 144,- EUR inklusive Versandkosten sind dabei günstiger als der geplante Verkaufspreis für den Handel, der dann bei ca. 170,- EUR liegen soll. Ihr könnt außerdem die beiden Erweiterungen Forgotten Circles und die Soloszenarien für zusammen 44,- EUR vorbestellen. Die Auslieferung wird voraussichtlich im September diesen Jahres erfolgen.

Auf der Vorbestellerseite findet ihr außerdem eine FAQ: Gloomhaven 2. Auflange bei Feuerland vorbestellen


Die Sammlung unserer wöchentlichen News könnt hier nachlesen. Die News der letzten Woche findet ihr natürlich auch dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Formulars werden personenbezogene Daten an uns übermittelt. Mit der Speicherung und der Verarbeitung dieser Daten erklärst Du dich mit dem Absenden des Formulars einverstanden. Nähere Informationen über Art und Umfang findest Du in unserer Datenschutzerklärung.