Brettspiel-News #04 2020

Brettspiel-News #04 2020

Preise wurden in Cannes verliehen, doch diesmal nicht für Filme, sondern für Brettspiele. Es gibt Nachschub für Hobbyermittler und neue Brettspiele sind auch angekündigt. Diesmal könnt ihr etwas zu diesen Themen in den aktuellen Brettspiel-News erfahren.

Viel Spaß beim Lesen der Brettspiel-News:

Mehr Detective

Endlich ist es so weit, es gibt wieder etwas zum Ermitteln. Seit dem Wochenende können sich alle Besitzer der L.A. Crimes – Erweiterung zu Detective den neusten Fall herunterladen. Im Moment ist dieser nur auf Englisch erhältlich. Um ihn herunterzuladen braucht ihr den Code, der sich im Regelheft der Erweiterung L.A. Crimes befindet. Dann loggt ihr euch in die Antares-Datenbank ein und wählt als Fall Kampagne II: L.A. Crimes aus, dann solltet ihr schon den neuen Fall Under The Radar sehen. Noch den Code eingeben und schon könnt ihr wieder nach L.A. Dies verkürzt die Zeit, bis der nächste Fall Dig Deeper für Detective erscheinen wird.

Wie teuer ist eigentlich Service?

Im Zuge der Änderungen der Garantieabwicklungen durch Asmodee Nordamerika hat sich auch Jamey Stegmaier zu diesem Thema geäußert. So berichtet er ganz offen darüber, wie hoch jedes Jahr die Kosten sind, um für seine 9 Spiele Service und Replacement-Support anzubieten. 43.000 Dollar kostet den Verlag dieser Service. In diesen Kosten sind allerdings nicht nur die reinen Materialkosten enthalten, sondern auch Gehälter sowie Versand und Verpackung.

Quelle und Link zur Vorbestellung: https://stonemaiergames.com/replacement-parts-why-would-or-wouldnt-a-company-offer-this-service

Eine kleine Vorbestellung

Der kleine Berliner Verlag Frosted Games möchte das Spiel Clash of Cultures auf Deutsch veröffentlichen. Das Spiel ist allerdings nicht nur spielerisch ein Brocken. Nein, auch die Ausstattung ist monumental. Man möchte bei Frosted Games nämlich die Monumental Edition herausbringen.

Diese enthält nicht nur das Grundspiel und die Promo-Erweiterung mit den Azteken, sie wird auch grafisch neu gestaltet und Miniaturen enthalten, die eure Einheiten darstellen. Allerdings kostet solch eine Ausstattung und deswegen lotet der Verlag erst einmal aus, wie hoch das generelle Interesse an diesem Zivilisation-Spiel ist.

Finden sich bis zum 11.03.2020 mindestens 350 ernsthafte Interessierte für das Spiel, wird es eine deutsche Version geben. Die wird dann auch später normal im Handel erhältlich sein, aber die 350 Mindestabnehmer braucht es eben, um die ersten Kosten zu decken. Mit 159 Euro UVP pro Spiel ist der Preis nicht gerade billig, allerdings erhalten Vorbesteller einen Rabatt, so dass das Spiel euch dann nur 144 Euro kostet.

Quelle und Link zur Vorbestellung: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScY3nLdpZ3qFm5GkZTN61xLM3vmjYXYNebjUFsy2hWq_PsHMA/viewform

Preise, Preise und noch einmal Preise

Am Wochenende ging in Cannes das Festival International des Jeux zu Ende. Die größte französische Spielemesse prämiert auch jedes Jahr mit dem As D’or verschiedene Spiele in unterschiedlichen Kategorien. Die Gewinner in diesem Jahr lauten:

  • Oriflamme gewinnt den As d’Or – Jeu de l’Année (Spiel des Jahres)
  • Res Arcana gewinnt den As d’Or – Jeu de l’Année Prix (Spiel des Jahres – Experten)
  • Dreamcatcher gewinnt den As d’Or – Jeu de l’Année Prix (Spiel des Jahres – Kinder)

Quelle: https://twitter.com/fijcannes/status/1230572510627999745

Zurück in die Zukunft

Wie Funko Games angekündigt hat, werden sie ein Spiel zu dem Film Back To The Future – Zurück in die Zukunft veröffentlichen. Bei dem kooperativen Spiel spielt ihr die Ikonen aus dem Film. Gemeinsam versucht ihr, Doc zu helfen den DeLorean wieder startklar zu machen. Dabei müsst ihr euch aber auch Biff und seiner Gang stellen. Das Interessante an der Meldung ist, dass Prospero Hall die Entwicklung für das Spiel übernehmen soll. Die Entwickler sind bekannt für das Spiel Villainous, welches bei Ravensburger erscheint. Und angeblich, so wurde uns in Nürnberg zu Spielwarenmesse erzählt, möchte auch Ravensburger NA ein Zurück in die Zukunft Spiel herausbringen, was den Villainous Spielmechanismus benutzt. Inwiefern sich dies jetzt überschneidet, wird die Zukunft zeigen. Es wird sich auch noch zeigen, ob das Spiel in Deutsch erscheinen wird.

Quelle: https://boardgamegeek.com/blogpost/100796/back-back-future-funko-games

Mehr Popkultur Zeugs

Apropos Ravensburger NA. Diese werden in Zukunft weitere Spiele zu bekannten Popkultur-Marken veröffentlichen. Schon im März wird es mit Wonder Woman: Challenge of the Amazons ein weiteres Spiel von Prospero Hall geben, was euch kooperativ zusammenarbeiten lässt, um die Bedrohungen für Themyscira, die Insel der Amazonen, in den Griff zu bekommen. Auch grafisch wird dies durchaus interessant, da mit Jenny Frison eine bekannte Comic-Künstlerin die Fäden in der Hand hält. Ob das Spiel auf Deutsch erscheint, ist noch nicht bekannt. Aber die Chancen sollten recht gut stehen, da ja auch schon andere Ravensburger NA Spiele wie Jaws und Villainous lokalisiert wurden.

Und auch Fans von Marvel und Villainous können sich freuen. Es wird eine Erweiterung zu diesen beiden Themen geben. Marvel Villainous: Infinite Power wird die Erweiterung heißen. Die Bösewichter sollen Thanos, Hela und Ultron sein. Erwartet wird das Spiel auf Englisch im August 2020.

Quelle: https://boardgamegeek.com/blogpost/100695/wonder-woman-challenge-amazons-coming-march-2020-r
Quelle: https://boardgamegeek.com/blogpost/100764/marvel-villainous-infinite-power-challenges-you-wi


Eine Sammlung unserer wöchentlichen Brettspiel-News gibt es natürlich auch.

Die Brettspiel-News der letzten Woche findet ihr natürlich auch dort.

Brettspiele und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.