Flügelschlag – Brettspiel mit Piepmätzen – Ersteindruck

Flügelschlag – Brettspiel mit Piepmätzen – Ersteindruck

Flügelschlag Brettspiel BoxDas Futter liegt aus, ein paar Körner sollten die kleine Carolina-Meise anlocken. Hoffentlich siedelt sie sich dann auch wieder im Wildreservat an und bald könnten dann Vogelfreunde aus aller Welt den Vogel beobachten. Doch was ist das? Ein großer schwarzer Kolkrabe kommt mit seinem lauten Flügelschlag zum Futter und schnappt sich das Fressen. Wir brauchen hier keine weiteren Raben, von denen haben wir im Moment genug.

Im Moment scheint kein Weg an Flügelschlag von Feuerland Spiele vorbeizugehen. Es ist in aller Munde und wird auch schon als heißer Anwärter auf das Kennerspiel des Jahres gehandelt. Die erste Auflage des Brettspieles war eigentlich schon ausverkauft, bevor sie im Handel ankam. Wir konnten uns ein Exemplar von einem Mitspieler ausleihen und wollen euch nun einen Ersteindruck zu dem Spiel geben.

Ein Brettspiel für Vogelliebhaber

Flügelschlag ist ein sogenannter Engine-Builder. Durch das geschickte Ausspielen von Karten bzw. in diesem Fall Vögeln, versucht ihr, eine Maschinerie in Gang zu setzen, die euch bestimmte Bonuse zukommen lässt. Dabei ist Flügelschlag nicht zu komplex. Euch stehen über 4 Runden insgesamt 26 Aktionen zur Verfügung, die ihr verschieden nutzen könnt. So könnt ihr neue Vögel in eurem Wildreservat etablieren. Vögel können auch Nahrung sammeln. Sie können Eier legen und ihr könnt neue Vogel-Karten ziehen. Habt ihr nun eine dieser Aktionen in Flügelschlag ausgeführt, kommt das eigentliche Herzstück des Brettspiels zum Tragen. Denn nun werden die Zusatzaktionen eurer Vögel ausgeführt, die sich schon auf eurem Tableau befinden.

Dabei greifen diese Zusatzaktionen mehr oder weniger sinnvoll, je nachdem welches Glück ihr beim Karten-Ziehen hattet. Eine gut geölte Flügelschlag-Maschine bringt euch im Laufe der Zeit immer mehr Siegpunkte. Aber dazu braucht es eben Glück, denn es kann auch schnell ins Stottern kommen. Zum Beispiel könnt ihr eine Vogel-Karte haben, die euch die Futterwürfel werfen lässt und wenn ein bestimmtes Symbol geworfen wird, bekommt ihr einen Futter-Chip und damit verbunden einen Siegpunkt für später. Ist nun aber kein Futterwürfel vorhanden, den ihr werfen könnt, bringt euch diese Zusatzaktion in diesem Falle überhaupt nichts. Beim Würfelwurf entscheidet letztendlich das Glück darüber, ob ihr bei der Aktivierung einer solchen Karte einen Siegpunkte bekommt oder nicht. Und so gibt es Ketten, die in einer Partie besser funktionieren und Ketten die euch scheinbar gar nicht voran bringen.

Flügelschlag Brettspiel Spielmaterial
Copyright: https://www.boardgamegeek.com/image/4668015/wingspan

Flügelschlag ist bunt und simpel

Das erste was uns und auch anderen bei Flügelschlag natürlich ins Auge fällt, ist die oppulente Ausstattung. Neben den sehr gut illustrierten Vogelkarten und großen Würfel, die ich mit Hilfe des beigefügten Vogelhäuschen-Würfelturms würfele, sind es die großen und gut lesbaren Spielertableaus, die uns gleich aufgefallen sind. Auch die vielen bunten Plastik-Eier sorgen dafür, dass Flügelschlag zu einem Blickfang auf dem Tisch wird.

Doch Ausstattung ist eins und Spielen ist etwas anderes. Bei uns hinterließ Flügelschlag einen gespaltenen Eindruck, darum hier zwei Kurzfazits:

Jasmin: “Neben der wirklich über jeden Zweifel erhabenen Ausstattung kann mich Flügelschlag auch auf spielerischer Ebene überzeugen. Bisher habe ich keine Partie gespielt, die mich wirklich enttäuscht hätte. Bereits die ersten Bonuskarten geben zusammen mit der initialen Auswahl an Vogelkarten eine grobe Richtung vor, in die man seine Auslage im Laufe des Spiels erweitern kann. Mir macht es Spaß, mich auf die verschiedenen Strategien einstellen zu müssen und aus den mir gegebenen Mitteln das Beste zu machen. Klar, das funktioniert mal besser und mal schlechter, aber das macht mehr Spaß, als jede Partie nach einem erprobten Schema-F runterzuspielen. Durch die Zufallselemente ist man auch nicht allzu frustriert, wenn eine Strategie in die Hose geht. Durch die überschaubare Dauer spielt man dann eben einfach eine neue Partie.”

Jan: “Für mich ist Flügelschlag zu Glücks lastig. Nur wenn ich die richtigen Karten auf die Hand bekomme, kann ich eine richtige gute Maschinerie aufbauen. Aber das ist noch nicht alles, auch die Bonusziele, die ich am Anfang bekomme, sind abhängig von meinem Kartenglück und auch die Futterwürfel sind nicht immer auf meiner Seite. Ich freue mich allerdings auch, wenn das Kartenglück stimmt und meine Engine richtig gut läuft. Auch wenn ich dem Spiel gegenüber etwas negativer eingestellt bin als Jasmin, würde ich trotzdem im Moment jederzeit wieder an einer Partie Flügelschlag teilnehmen. Auch wenn in meinen Augen gerade zum Ende hin eigentlich nur noch Eier gelegt werden, um so an Punkte zu kommen. Aber die Runden sind eben auch schneller vorbei als gedacht. Und dann muss ich natürlich schauen, dass ich auch ein paar Punkte einheimsen kann.”

Auf alle Fälle wird Flügelschlag noch das ein oder andere Mal auf den Tisch kommen, sobald wir wieder an ein Exemplar kommen und dann werden wir es natürlich auf Herz und Nieren prüfen.


Wer uns auch noch zuhören möchte wie wir in unserem Brettspielpodcast über Flügelschlag reden, der sei herzlichst zu unserem Waldspaziergang eingeladen!

Flügelschlag ist auf Deutsch bei Feuerland Spiele erschienen.

Wingspan (2019)
Spieler:
1 - 5
Dauer:
40 - 70 Min
Alter:
10+
BGG Rating:
8.11
Verlag:
Feuerland Spiele, Stonemaier Games
BGG:

Danke noch einmal an Markus, der uns sein Exemplar ausgeliehen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.