Brettspiele bei Kickstarter: Tang Garden

Brettspiele bei Kickstarter: Tang Garden

Tang Garden CoverDie Kaiserin wollte den prächtigen Garten nun endlich mit eigenen Augen sehen, den ihr Gemahl schon so lange von den begabtesten Architekten bauen ließ. Tang Garden war über die Grenzen des Reiches hinweg bekannt. Künstler und Poeten kamen von nah und fern, um seine Schönheit zu bestaunen. Sie schritt über eine der hübsch, geschwungenen Brücken, gespannt, welcher Anblick sie als nächstes verzaubern würde. Oh, da war ja der Kaiser. Ein Lächeln schlich sich in das Gesicht der Kaiserin. Doch es erstarb sofort wieder, denn neben ihm erschien nun auch seine Kurtisane. Sie wollte nur noch weg. Das war wirklich der hässlichste Garten, in dem sie jemals gewesen war.

Als erfahrener Garten-Architekt hat der Kaiser natürlich euch auserwählt, um den kaiserlichen Garten zu einer beeindruckenden Huldigung für das Leben selbst werden zu lassen. Euch und alle eure Mitspieler. Bei diesem Legespiel für 1 bis 4 Spieler von den Autoren Francesco Testini und Pierluca Zizzi kommt es auf die richtige Balance der Elemente an, während ihr gemeinsam in rund 45 Minuten den wunderschönen Tang Garden erschafft, der seinen Besuchern den Atem raubt.

Das macht man bei Tang Garden

Tang Garden BesucherWährend eures Zuges habt ihr die Wahl zwischen zwei Aktionen: Ein Gartenplättchen platzieren oder aber den Garten dekorieren. Das Platzieren von Gartenplättchen erweitert den Garten in der horizontalen Ebene. Dekorationen sind 3D-Elemente, die dem Garten auch eine vertikale Dimension verleihen. Für die Dekorationen zieht ihr mehrere Karten vom Dekorations-Deck und sucht euch eines der Dinge aus. Ihr platziert sie dann auf bestimmten reservierten Stellen auf dem Spielbrett.

Für die Gartenplättchen stehen euch Stapel in den Ecken des Spielbretts zur Verfügung, bei denen jeweils das oberste Plättchen aufgedeckt ist. Neben verschiedenen Arten von Geländen (Vegetation, Steine und Wasser), die selbstverständlich passend auf dem Spielbrett angelegt werden müssen, können diese euch erlauben, auf eurem Spielerboard einen der Geländemarker weiterzuschieben. Dabei müsst ihr auch darauf achten, dass ihr diese Marker möglichst gleichmäßig vorwärts bewegt, denn nur wenn ihr ein Gleichgewicht der Elemente wahrt, könnt ihr das Maximum an Siegpunkten für euch herausholen.

Was währe ein Garten, wenn niemand ihn bewundern kann?

Deckt ihr bestimmte Bereiche auf dem Spielrett ab, bekommt ihr dort liegende Marker. Mit ihnen können Landschaftsteile entlang des Spielbrettrands gesteckt werden. Das ist wichtig für die Besucher des Gartens, die bestimmte Vorlieben haben, was sie gerne sehen würden. Einen neuen Besucher wiederum bekommt ihr, wenn eure Marker auf dem Spielertableau einen gewissen Fortschritt erreicht haben.

Jeder Besucher hat neben einer Vorliebe, was er sehen möchte, auch einen Bonus während des Spiels. Ihr könnt immer einen Besucher für Boni nutzen. Bekommt ihr einen zweiten Besucher hinzu, müsst ihr euch entscheiden: Einer steht euch weiterhin für seinen Bonus zur Verfügung, der andere wird im Garten platziert.

Tang Garden Spielbrett

Wer ist der beste Gärtner im ganzen Land?

Das Spiel endet, wenn nur noch drei Landschaftsteile ausliegen oder einer der Stapel mit Gartenplättchen aufgebraucht ist. Nun zählt ihr die Münzen, die jeder von euch während der Partie bekommen hat. Hinzu kommen Belohnungen von den Besuchern für bestimmte Dinge, die genau in gerader Linie vor ihnen liegen. Bei den gebauten Dekorationen gibt es Punkte für bestimmte Sets und ihr werdet außerdem für den Fortschritt auf dem Spielertableau entlohnt. Der Spieler mit den meisten Münzen gewinnt.

Das bekommt ihr bei Kickstarter

Wenn ihr während der ersten 72 Stunden in die Kampagne einsteigt, erhaltet ihr zusätzlich zum Spiel noch einen Wanderer als Besucher inklusive einer Miniatur. Eine Pledge kostet für die Basisvariante ca. 45 EUR plus 12 EUR Versand. Enthalten sind neben dem Spiel ein Metall-Marker für den Startspieler sowie alle erreichten Stretchgoals. Wer es etwas aufwändiger mag, der kann mit 65 EUR plus 12 EUR Versand zu Deluxe-Variante greifen. Hier bekommt ihr neben allem was in der normalen Pledge enthalten ist noch die Erweiterung Tang Garden: Ghost Stories sowie exklusive Deluxe Stretchgoals.

Bei den Stretchgoals gab es bereits einige Qualitäts-Upgrades für Spielkomponenten, aber auch neue Komponenten und Figuren sind hinzugekommen. Alle Stretchgoals für die Ghost Stories Erweiterung sind dabei den Deluxe Backern vorbehalten. Die große Mehrheit der Stretchgoals ist jedoch für alle Unterstützer interessant.

Als Add-Ons könnt ihr außerdem noch zusätzliche Dekorationen und Metallmünzen hinzunehmen. Als Special für Newsletter-Empfänger gibt es außerdem einen exklusiven Aprikosen-Baum als Dekoration. Für jeden so verteilten Baum pflanzt Thundergryph Games einen echten Baum mit der Initiative Trees for the Future.

Tang Garden Dekoration

Fazit

Tang Garden ist ein ruhiges Spiel. Das weiße Spielbrett, auf dem die Teile des Gartens ausgelegt werden, gibt einem das Gefühl, etwas zu erschaffen. Und obwohl ihr gegeneinander um Siegpunkte spielt, ist das Gefühl von Konkurrenz nicht sehr stark ausgeprägt, da ihr trotz allem doch gemeinsam am Garten baut. Und die Gärten, die so entstehen, sehen wirklich bezaubernd aus.

Trotz allem müsst ihr klug taktieren, wann ihr eure Besucher für Boni nutzt und wann ihr diese in den Garten schickt. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Aussichtspunkten und so kann es schon mal passieren, dass eure Mitspieler euch den einen Platz, den ihr euch für euren Besucher ausgeguckt hattet, dann schon weg ist und die Alternativen vielleicht nicht so gut zu ihm oder ihr passen.

Wer es also ruhiger angehen lassen möchte und eine kleine Auszeit im Garten mit ein wenig Nachdenken genießen will, dem sei Tang Garden ans Herz gelegt. Der Schwierigkeitsgrad ist überschaubar und es hat schon etwas Meditatives, die kleinen 3D-Elemente in seinen Garten zu stellen. Wenn ihr das mal ausprobieren möchtet: Ihr könnt Tang Garden sowohl auf Tabletopia als auch im Tabletop Simulator kostenlos probespielen.

Die Kickstarter Kampagne läuft noch bis zum 10. Juli 2018

Link zur Kampagne von Tang Garden bei Kickstarter

Tang Garden erscheint bei Thundergryph Games


Wenn ihr immer auf dem laufenden sein wollt, könnt ihr auf unserem Blog wöchentlich Previews zu aktuellen Kickstarter Kampagnen lesen, sowie euch auf unserer laufend aktualisierten Seite über aktuelle Crowdfunding-Projekte informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Formulars werden personenbezogene Daten an uns übermittelt. Mit der Speicherung und der Verarbeitung dieser Daten erklärst Du dich mit dem Absenden des Formulars einverstanden. Nähere Informationen über Art und Umfang findest Du in unserer Datenschutzerklärung.