Brettspiel-News #34 2019

Brettspiel-News #34 2019

Ganz viele Neuigkeiten zu den Brettspielen aus dem Hause Fantasy Flight Games findet ihr genauso in den aktuellen Brettspiel-News wie auch ein Brettspiel-Preis in der zweiten Iteration. Dazu noch Infos zu einem Brettspiel was ihr nun in abgespeckter Variante kaufen könnt und einem Brettspiel was schon ausverkauft ist, bevor es auf den Markt kam.

Viel Spaß beim Lesen der Brettspiel-News:

The 7th Continent Classic Edition

Dem ein oder anderen sagt The 7th Continent etwas: Ein Spiel das schon zweimal eine erfolgreiche Finanzierung auf Kickstarter hinter sich hat. Auch wir haben schon über The 7th Continent auf unserem Blog berichtet. Nun können all die zuschlagen, die entweder den Kickstarter verpasst haben oder denen die einfach zu teuer waren. Denn mit The 7th Continent Classic Edition bekommt ihr ein Menge Abenteuer für wenig Geld. Noch bis Mitte Oktober könnt ihr die kleinere Ausgabe vorbestellen.

The 7th Continent Logo

Quelle: https://mailchi.mp/925347197792/newsletter-serious-poulp-juin-1429975?e=ad0b7c9cf2

Graf Ludo die Zweite

In den Brettspiel-News #26 haben wir schon über den Graf Ludo berichtet. Damals wurde die Auswahlliste der Spiele vorgestellt, die dieses Jahr im Rennen um den Preis sind. Jetzt wurden aus dieser Auswahlliste die Brettspiele vorgestellt, die auch norminiert sind. Welches Spiel nun den Preis bekommt, der die Spielgrafik eines Brettspieles auszeichnet, wird zur Messe modell hobby spiel bekanntgegeben.

Schönste Familienspielgrafik

Schönste Kinderspielgrafik

  • Das Farbenmonster – Das Spiel voller Gefühle – Hutter
  • Monsieur Carrousel – Huch/LOKI
  • Fuchs und Hase – Metermorphosen

Quelle: https://www.modell-hobby-spiel.de/de/spielwiese/graf-ludo/nominierte.html

Tapestry Vorverkauf

Gerade erst gestartet und schon wieder vorbei: Nicht einmal 24 Stunden hat es gedauert, bis die erste Auflage von Tapestry, dem neuen Brettspiel von Stonemaier Games, ausverkauft war. Ihr könnt das Brettspiel immer noch in der englischen Version vorbestellen, müsst euch allerdings auf einen Versand im Dezember einstellen. Alternativ könnt ihr auch warten, bis im nächsten Jahr Feuerland Spiele das Brettspiel auch auf Deutsch herausbringt.

 

Quelle: https://stonemaier-games.myshopify.com/products/tapestry

Neuigkeiten von FFG

Der Chef von FFG Andrew Navaro stand vor der Kamera. In einem AMA – Ask me Anything – hat er zu Spielen aus dem Hause Fantasy Flight Games einige interessante Sachen berichtet. Wir haben für euch stichpunktartig die Infos gesammelt:

  • Es wird eine genau bestimmte Anzahl an Erweiterungen zu Herr der Ringe – Reise durch Mittelerde geben, es soll sich dabei sowohl um kleine Miniaturen-Packs handeln, als auch um große Erweiterungen. Beide sollen dabei mit den DLC’s Hand in Hand gehen.
  • Das Herr der Ringe LCG wird noch bis Mitte des nächsten Jahres mit Inhalten versorgt. Danach soll es einen Break geben und anschließend mit einer neuen Edition weitergehen.
  • Das Game of Thrones LCG beendet noch seinen aktuellen Zyklus und danach geht es wohl gemächlicher voran, weil FFG scheinbar schon alles aus dem Universum herausgeholt hat. Sie sind sehr stark an die literarische Vorgabe gebunden. Sollte ein neuer Roman zu Game of Thrones herauskommen, werden sie auch wieder neue Inhalte veröffentlichen.
  • Imperial Assault wird auf physikalischer Ebene nichts Neues mehr bekommen. Laut Aussage von Andrew ist das Spiel mit all seinen Erweiterungen als komplett anzusehen und aus “business reasons” gibt es auch keine Bestrebungen mehr, weitere Inhalte zu veröffentlichen.
  • Star Wars Armada wird Ende 2020 mit Schiffen aus den Klon-Kriegen versorgt.
  • Star Wars X-Wing 2.0 wird erst einmal nur bekannte Schiffe aus der Version eins bekommen. Hier ist FFG an Lucasfilm gebunden, die die Rechte besitzen. Sollten sich die Cardpacks der Piloten am Markt etablieren, wird es auch hiervon neue geben.
  • Star Wars Legion wird nicht nur Charaktere der Klon-Kriege bekommen. Auch Darth Maul wird irgendwann das Schlachtfeld unsicher machen. Neben der Klon-Kriegs-Linie und der Galactic Civil War-Linie sollte es auch eine First Order Linie geben. Diese ist aber erst einmal auf Eis gelegt.
  • Das Star Wars RPG wird weiterhin unterstützt und es gibt noch genug Stoff aus verschiedenen Epochen, die man gerne als Quellenbuch herausbringen möchte.
  • Marvel Champions wird Kampagnen-Boxen bekommen, in denen alles enthalten sein wird, um eine durchgängige Kampagne zu spielen, die aus verschiedenen zusammenhängenden Szenarien besteht.
  • Es wird von FFG mehr Brettspiele im Marvel Universum geben. Die Frage ist nur, wie diese aussehen, da Andrew auf die Frage antwortete:”…Es kommt drauf an, wie man Brettspiele definiert…”
  • Auf die Frage, ob es zu Twilight Imperium 4 noch eine Erweiterung geben wird, gab es seitens Andrew keine klare Absage, sondern nur einen Verweis darauf, wie die generelle Firmenpolitik zu Erweiterungen ist. Auch wurde TI4 nicht als “completed product” eingestuft.
  • Legend of the Five Rings wird wahrscheinlich ein neues überarbeitetes Core Set bekommen, wie es auch schon bei Netrunner der Fall war.
  • Im Moment sind keine weiteren Brettspiele neben Kampf um Rokugan im Legend of the Five Rings Universum geplant.
  • Descent ist ein “completed product” und es wird keine weiteren Produkte dafür geben. Auch eine dritte Version  wird es nicht geben, allerdings wird es ein Produkt geben, was mit Descent zu tun hat. Man möchte der Welt, in der Descent spielt, mehr Substanz geben.
  • Heroes of Terrinoth ist zwar ein Spiel, bei dem Erweiterungen kein Problem sind, allerdings will man erst einmal schauen, ob es dafür überhaupt Bedarf gibt.
  • Doom ist ein “completed product”. Es wird keine Erweiterungen dafür geben.
  • Für Fallout wird es neue Inhalte geben.
  • Discover wird keine neuen Inhalte bekommen.
  • Man möchte zwar mehr im Android Universum machen und man wird es auch, aber das braucht Zeit. Allerdings wird es kein Netrunner 2.0 geben, da das Spiel schon sehr gut ist und man dies nur schwer übertreffen kann.
  • Legacy of Dragonholt wird erst einmal kein anderes Setting bekommen, da der Entwicklungsaufwand einfach zu groß ist und man sich lieber auf andere Projekte konzentrieren möchte.
  • In Villen des Wahnsinns 2.0 wurden deswegen neue Miniaturen eingeführt, weil die Spritzguss-Formen der Original-Version nicht mehr intakt waren. Das Spiel hat sich einfach zu oft zu gut verkauft. Aber auch die Original-Figuren, aus denen man die Form wieder hätte replizieren können, waren nicht mehr auffindbar. So entschied man sich für neue Figuren Designs.
  • Runewars wird keine neue Edition bekommen.
  • Keyforge wird Multiplayer-Regeln bekommen. Die Frage nach einem digitalen Ableger von Keyforge wurde nicht verneint und es wurde mit einem “I hope so.” geantwortet.
  • Das Ältere Zeichen wird keine neuen Erweiterungen bekommen.
  • Eldritch Horror ist ein “completed product” und erhält deswegen keine weiteren Inhalte.
  • Man möchte eine Erweiterung zum gerade erschienen Star Wars Outer Rim herausbringen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6VseOrN5B58

Vorbereitung SPIEL 19

Natürlich wird es im Vorfeld der SPIEL 19 einen Haufen an neuen Brettspielen geben. Weil uns allerdings die Ressourcen dazu fehlen, euch diese in der angemessenen Form zu präsentieren,  möchten wir noch einmal auf die Boardgame Geek Liste hinweisen, die wir auch privat nutzen, um uns über Spiele-Neuheiten zur SPIEL 19 zu informieren. Auf alle Fälle werden wir über unsere Favoriten der SPIEL 19 an diversen Stellen im Blog berichten.

Natürlich soll an dieser Stelle auch die tolle Seite von Tabletop-Together noch erwähnt werden. Hier könnt ihr ebenfalls eure Liste für die Neuheiten der SPIEL 19 pflegen und später sogar als praktisches PDF herunterladen.

SPIEL 2017

Zur Boardgame Geek Liste


Eine Sammlung unserer wöchentlichen Brettspiel-News gibt es natürlich auch.

Die Brettspiel-News der letzten Woche findet ihr natürlich auch dort.

Brettspiele und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.