Schlagwort: Fantasy Flight Games

Star Wars Outer Rim – Brettspielen in einer gefährlichen Galaxie

Star Wars Outer Rim – Brettspielen in einer gefährlichen Galaxie

Star Wars Outer Rim Box CoverJa, wenn ich so zurückblicke war es keine astreine Aktion. Aber was sollte ich machen? Als sich herausstellte, dass der Neue in der Crew von Kopfgeldjägern gesucht wurde und diese auch schon auf seiner Fährte waren, musste ich ihn auf Ryloth wieder rausschmeißen. Die Gefahr war zu groß, Aufmerksamkeit dort zu bekommen, wo ich sie nicht gebraucht hätte. Eine kleine imperiale Inspektion und das wäre es gewesen mit dem dicken Gewinn aus dem kleinen Schmuggelgeschäft. Klar, dieser kleine Deal ist nicht ganz sauber, aber irgendwie muss ich ja mein Leben hier im Outer Rim meistern. Und da ist es dann einfacher, den neuen auf einen Botengang zu schicken und dann einfach wieder abzuheben, sobald er den Raumhafen verlassen hat. Nun ist er nicht mehr mein Problem, jedenfalls hoffe ich das.

Star Wars: Outer Rim aus dem Hause Fantasy Flight Games ist wieder ein Brettspiel mit der mächtigen Star Wars Lizenz. Als Piloten, Schmuggler oder Kopfgeldjäger versucht ihr euer Glück und sucht neben Credits vor allem eins – Prestige! Denn nur der oder die Abenteuer*in mit dem meisten Prestige wird es schaffen sich vor allen Gefahren in acht nehmen zu können, in einer Galaxie die weit, weit entfernt ist, zu einer Zeit die schon lang vergangen ist. Ob sich das Brettspiel Star Wars: Outer Rim dabei gut schlägt, könnt ihr in der folgenden Review zum dem Spiel nachlesen.

Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Herr der Ringe – Reise durch Mittelerde – Ohne Gandalf die Welt retten

Herr der Ringe – Reise durch Mittelerde – Ohne Gandalf die Welt retten

Die Pfeile zischen über uns hinweg. Die schweren Eisenspitzen der Pfeile dringen tief in die Bäume ein, die uns Deckung bieten. Doch die Übermacht ist zu stark, immer mehr Orks kommen auf uns zu. Lange werden wir hier nicht mehr aushalten können. Es wird Zeit, dass die Verstärkung eintrifft. Es ist sehr ungewöhnlich, dass die Waldläufer noch nicht eingetroffen sind, das ist nicht ihre Art. Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht in eine Falle der Orks getappt sind. Das wäre zu bitter, jetzt kurz bevor wir unseren Widersacher stellen können. Ein letztes Aufbäumen braucht es, ein letztes Mal müssen wir unsere Kräfte sammeln, um uns in Mittelerde der dunklen Bedrohung entgegenzustellen.

Mit Herr der Ringe – Reise durch Mittelerde ist das erste Miniaturen-Kampagnen-Brettspiel im Herr der Ringe Universum erschienen. Das Brettspiel von Nathan Hajek und Grace Holdinghaus, herausgebracht von Fantasy Flight Games und auf Deutsch durch Asmodee lokalisiert, war bei uns auf dem Brettspiel-Tisch. Ob es sich gelohnt hat, die Elbenumhänge aus dem Schrank zu holen und übergestreift zu haben und warum ein Höhlentroll selbst gestandene Abenteurer in die Flucht schlägt, könnt ihr bei uns im Test zum Spiel nachlesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #040 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #040 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Vierzig Folgen sind nun schon zusammenkommen bei RheinGespielt unserem Brettspiel-Podcast. Doch damit soll noch nicht Schluss sein. Wir dürfen euch auch wieder in der neusten Folge begrüßen. Diesmal besprechen wir gleich zwei Brettspiele die irgendwas mit Herr im Titel haben. Neben Herr der Träume reden wir auch über Herr der Ringe – Reise durch Mittelerde. Dabei sind wir gerade bei einem Brettspiel nicht unbedingt einer Meinung, welches Brettspiel das ist, hört einfach rein.

Herrenabend: Herr der Ringe und Herr der Träume

Weiterlesen Weiterlesen

Keyforge – Das einzigstartigste unique Kartenspiel

Keyforge – Das einzigstartigste unique Kartenspiel

Trend Unique Games: Keyforge Brr und zapp und schon ist mein geliebter Schnüffelgator Geschichte. Und das nur, weil die Leute vom Mars dieses liebenswerte Wesen nicht übernehmen konnten mit ihrem Hirnstrahler. Na gut, das arme Wesen zur Seite gepackt und den nächsten Zug vorbereitet. Ich könnte jetzt natürlich Rache üben und die gegnerischen Einheiten dezimieren, allerdings muss ich das nicht, es reicht für mich nur noch einmal Æmber einzusammeln, dann hab ich soviel über, dasss ich in der nächsten Runde meinen letzten Schlüssel schmieden kann, um der Archont zu sein, der in KeyForge gewonnen hat.

KeyForge war eines der beiden Unique Brettspiele, die auf der SPIEL 18 ihr Debüt feierten. Nachdem wir nach der ersten Ankündigung zu KeyForge schon in unserem Brettspiel-Podcast darüber spekuliert haben, ist nun genug Zeit vergangen, dass wir unsere Spekulationen zur Seite schieben und im Klartext über das Kartenspiel von Richard Garfield reden bzw schreiben können.

Weiterlesen Weiterlesen

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 4

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 4

Die Fahrzeuge sind nun also einsatzbereit. Jetzt fehlen natürlich noch die Bodentruppen. Und da fängt man mit dem an, wofür das Herz schlägt. Das sind natürlich die Rebellen, die jetzt Farbe bekommen sollen. Das ist leichter gesagt als getan, da sie im Gegensatz zu ihren Gegnern, den imperialen Stormtoopern, kein so einfaches Farbschema haben. Aber es gibt ja genug Referenzen da draußen, die einem schon noch weiterhelfen, auf dem Weg die Rebellen mit Farbe zu versehen.

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #024 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #024 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Es ist gar nicht so lange her, als wir über unseren Brettspiele-Marathon mit 29 Brettspielen berichtet haben. Nun haben wir gedacht, es wird mal wieder Zeit für einen Brettspiel-Roundup. Und da das erste Quartal vorbei ist, haben wir dies als Anlass genommen, mal auf die ersten drei Monate des Jahres zurück zu schauen.

Total Recall – Brettspiele erstes Quartal 2019

Weiterlesen Weiterlesen

Folge #020 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Folge #020 – RheinGespielt – Der Brettspiel-Podcast

Dummerweise braucht es in den meisten Brettspielen mehr als einen Mitspieler. Und bei einigen Brettspielen, wie zum Beispiel Twilight Imperium braucht es sogar die richtige Gruppe. Diesmal reden wir in unserem Podcast zusammen mit Alex von BoardGameJunkies über Gruppen und Brettspiele und welche Erlebnisse wir mit Ihnen erlebt haben. Ein anderes Brettspiel was auch von der Interaktion lebt ist Kampf um Rokugan. Auch das schneiden wir im zweiten Teil unseres Podcasts an.

Die Wutprobe – Wie wichtig ist die richtige Gruppe?

Weiterlesen Weiterlesen

Star Wars Legion – Rebellen und Imperiale auf dem Esstisch

Star Wars Legion – Rebellen und Imperiale auf dem Esstisch

Star Wars Legion CoverUnd zack, schon knallt das Speederbike gegen die Cola-Dose. Natürlich ist das keine Cola-Dose, sondern der Stamm eines mächtigen Baumes auf Endor. Da hätte mein Gegenspieler vielleicht ein bisschen besser drauf achten sollen, wohin sein imperialer Pilot steuert. Damit ist aber der Weg für mich frei. Durch die fehlende Unterstützung kann ich mit meinen Soldaten nun über das Schlachtfeld hetzen, um dem dunklen Lord Vader den Rest zu geben. Dann könnte es doch noch etwas werden mit dem Sieg hier auf dem Esstisch. – Ich meine Endor – Meine Rebellen legen an und schießen und … treffen nicht! Es scheint als ob diese speziellen Rebellen aus den Reihen der Sturmtruppler rekrutiert wurden. Tja, das war es dann mit dem Sieg. Ohne mit der Wimper zu zucken, setzt Vader Luke K.O. und kümmert sich dann um den Rebellentrupp. Dumm gelaufen bei Star Wars Legion

Weiterlesen Weiterlesen

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 3

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 3

Nachdem die Rebellen ihr fertiges Fahrzeug nutzen können, braucht jetzt noch das Imperium seine Fahrzeuge. Und da beim Imperium alles besser ist, kommen gleich zwei Fahrzeuge auf ihrer Seite ins Spiel. Dabei handelt es sich um zwei 74-Z Düsenschlitten – auch bekannt als Speederbikes. Schon bei Imperial Assault hatte ich immer darauf gehofft, dass in einer der Erweiterungen endlich Speederbikes ins Spiel kommen. Diese sind neben den AT-AT Walkern meine Lieblingsbodenfahrzeuge im Star Wars Universum. Also den Pinsel gezückt und los geht die Bemalerei.

Weiterlesen Weiterlesen

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 2

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 2

Was wäre ein Star Wars Legion ohne Fahrzeuge. Gott sei Dank packen Fantasy Flight Games und Asmodee gleich drei davon in das Grundspiel. Zum einen sind es die schnellen Speederbikes – Juchu endlich Speederbikes bemalen dürfen! – auf Seiten des Imperiums. Den Rebellen steht dabei der AT-RT zur Seite, der das erste Mal in Episode drei zu sehen war. Und genau um dieses Schmuckstück soll es in diesem Beitrag gehen.

Weiterlesen Weiterlesen

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 1

Star Wars Legion – Bemaltagebuch – Teil 1

Star Wars LegionAls ob ich nicht schon genug Miniaturen auf dem Tisch hätte, kam dieses Jahr auch noch Star Wars Legion auf den Markt und wie konnte ich diesem Spiel widerstehen? Eben: gar nicht! Also wurden die Prioritäten neugesetzt und nun mussten als erstes die Star Wars Legion Miniaturen fertig bemalt werden. Denn vor der ersten großen Schlacht sollten diese fertig sein. Ich wollte nicht noch einmal den gleichen Fehler machen wie bei Imperial Assault, wo unbemalte Miniaturen auf teilweise und fertige bemalte Miniaturen trafen.

Also die Pinsel gezückt und die Miniaturen bemalt. Ich möchte nun die Gunst der Stunde nutzen und meine Erfahrungen beim Bemalen der Star Wars Legion Miniaturen mit euch teilen. Dabei will ich mich in keinster Weise als Guru hinstellen. Ich möchte einfach nur beschreiben, wie ich meine Armee Schritt für Schritt bemalt habe.

Weiterlesen Weiterlesen

Twilight Imperium – Ersteindruck

Twilight Imperium – Ersteindruck

Twilight Imperium 4Punkt 22:00 lässt Ben die Bombe platzen: Nachdem wir anderen versucht haben, den Sieg von Tim zu verhindern und uns innerlich auf eine neue Runde vorbereiten, verkündet Ben seine letzte Siegbedingung und lässt uns Anderen alt aussehen. Ben ist der Gewinner und das obwohl er die ganze Zeit beteuert hat, nicht der Feind zu sein. Tja, das war meine erste Partie Twilight Imperium und es hat mich in seinen Bann gezogen. Dabei ist es weniger das Spiel mit seiner Mechanik, was mich überzeugt hat, sondern es ist das, was außerhalb des Spielfeldes passiert. Die Abkommen, die geschlossen und gebrochen wurden, die Erklärungen die gegeben wurden, warum man seine Streitmacht jetzt einsetzen musste, um das System zu befreien. Der sicher geglaubte Sieg verhindert durch diese eine verdammte Karte, gespielt im richtigen Moment.

Weiterlesen Weiterlesen