Escape-Spiel Review: Unlock! Legendary Adventures

Unlock! Legendary Adventures – Neun Unlocks sollt ihr sein

Unlock! Legendary Adventures Cover

Achtung Linkskurve und dann geradeaus! Das Gaspedal richtig durchdrücken, um Schwung zu holen. Denn den brauchen wir, um krachend im Sherwood Forest zu landen. Schnell bremsen damit Robin Hood in den Wagen reinspringen kann, denn wir brauchen ihn kurz. Im viktorianischen London hilft uns sein scharfer Verstand ein Rätsel zu knacken, dass selbst Sherlock nicht lösen konnte, oder doch?

Nehme ich die schiere Anzahl an Abenteuern spielen die Unlock! Abenteuer mit insgesamt 33 Stück in der ersten Liga mit. Nur noch die EXIT Reihe von KOSMOS kann hier Schritt halten. Und ähnlich wie bei EXIT bleibt sich auch die Unlock! Serie treu. App plus ein Kartenstapel bilden das Grundkonzept. Und so konnten wir natürlich auch bei Unlock! Legendary Adventures gleich durchstarten. Was uns dabei alles passiert ist und ob Unlock! Legendary Adventures seinen Vorgängern treu bleibt, das könnt ihr in unserer Review bzw. Test zum Rätselspiel von den Space Cowboys erfahren.

Viel Spaß beim Lesen!

Unlock! Legend – Wartet kurz – dary Adventures!

Muss ich eigentlich bei dem jetzt schon neunten Abenteuer etwas über das Unlock-System schreiben, was ihr nicht bereits wisst? Denn es bleibt alles beim Alten. App und drei Abenteuer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden machen nun einmal das System aus und auch in Box neun ändern die Space Cowboys nichts an ihrem Erfolgskonzept.

Das System ist solide und bietet genug Freiheiten, damit sie alles machen können, was sie wollen. Sie können wir uns auch hier wieder auf eins freuen, das sind hoffentlich coole Abenteuer bzw. coole Geschichten, die wir erleben oder in diesem Falle schon erlebt haben.

Unlock Legendary Adventures Box

Und auch hier wiederhole ich mich wie auch schon bei den anderen Reviews zu Unlock!, es findet sich in der Box mal wieder die gesamte Spannbreite. Von einem richtig coolen Abenteuer bis naja okay ist alles dabei.

Trotzdem kann ich das Fazit schon einmal vorweg abgeben. Mit Unlock! Legendary Adventures bekommt ihr eine solide Abenteuerbox. Mit der ihr einfach ne gute Zeit habt, der größte negative Kritikpunkt ist vielleicht wieder die Tatsache, dass es mal wieder zu schnell vorbei ist und wir wieder warten dürfen, bis die Unlock! Game Adventures erscheinen werden. Doch wie haben die drei Abenteuer im Einzelnen abgeschnitten?

Action Story – Startet die Motoren

Auf dem Rücken der Box wird das erste Abenteuer als Verfolgungsjagd angepriesen und was die Box anpreist, findet auch so gleich von der ersten Minute anstatt. Mit einem Aufbrüllen des Motors versucht ihr, die berühmte Stella zu erwischen. Ob es euch am Ende gelingt oder nicht, liegt natürlich in eurer Hand, wie geschickt ihr die Hinweise und Karten kombiniert, um so als legendärer Held in die Unlock Geschichte einzugehen.

Unlock Legendary Adventures Action Story

Action Story ist aus meiner Sicht gesehen, das beste Abenteuer in der Box. Ich fühlte mich bei diesem Abenteuer wirklich wie in einer Verfolgungsjagd. Zusätzlich zeigt sich mit diesem Abenteuer auch die gesamte Stärke des Unlock! Systems. Was das genau ist, verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht. Das könnt ihr selbst entdecken.

Robin Hood – Tot oder Lebendig

Nichts Neues im Unlock Universum sind natürlich auch die klassischen Geschichten und Sagen, war es in der letzten Box in 80 Minuten um die Welt, besuchen wir in Unlock! Legendary Adventures den Sherwood Forest und damit natürlich Robin Hood bzw. seine getreuen Gefährten. Leider ist Robin Hood nicht da. Er wurde laut Klappentext vom Sheriff und eine Falle gelockt. Wie der Zufall es will, liegt es nun in unserer Hand, ihn zu befreien. Klar, das geht natürlich nicht einfach so und deswegen müssen wir erst einmal ein paar kleinere Aufgaben bzw. Rätsel lösen bis es uns gelingt, oder etwa doch nicht?

Unlock Legendary Adventures Robin Hood

Bei vielen Geschichtsumsetzungen hatte ich ja angemerkt, dass es von Vorteil ist, wenn ihr die Geschichte oder Saga dahinter kennt. Bei Robin Hood braucht ihr das nicht, besonders da es gefühlt ja nicht nur die eine Geschichte um den Waldhelden gibt, sondern auch mindestens genauso viele, wie es Unlock! Abenteuer gibt. Zwar werdet ihr natürlich auf Robin Hood typische Elemente treffen, aber eben etwas anders verpackt.

Doch wie sieht es mit dem Unterhaltungswert des Abenteuers aus? Es ist gelungen, aber auch wiederum nichts, was aus der Masse heraussticht. War ich beim Vorgänger in 80 Minuten um die Welt voller Begeisterung, ist Robin Hood – Tot oder Lebendig halt wieder „normal“ und reiht sich damit in die schon veröffentlichen Geschichtsumsetzungen ein. Das bedeutet auf keinen Fall, dass das Setting keinen Spaß macht. Aber ich hoffe natürlich immer wieder darauf, dass nach einem starken Abenteuer natürlich erneut eine Schippe drauf gelegt wird.

Sehr unterhaltsam fand ich allerdings bei Robin Hood was im Mittelteil geboten wurde, auch hier zeigt sich wieder wie witzig und auflockernd die Space Cowboys ihr System nutzen können.

Sherlock Holmes – Der Fall der Feuerengel

Einmal ist kein Mal und deswegen dachten sich vielleicht die Space Cowboys Sherlock Holmes ist solch eine Legende, dass er unbedingt auch in Unlock! Legendary Adventures seinen zweiten Auftritt braucht. Nur spielen wir nicht direkt Sherlock Holmes, sondern einen seiner Gehilfen. Diesmal erleben wir nicht wirklich ein Abenteuer, sondern lösen stattdessen einen Fall. 3 Tote wurden gefunden und nun liegt es an, uns den Mörder zu finden und natürlich das Motiv.

Da dies kein trivialer Fall zu sein scheint und wir vielleicht auch ein wenig mehr Laufarbeit brauchen als sonst. Werden uns auch gleich noch 30 Minuten extra spendiert und die hat es auch bitter nötig. Immerhin ist Sherlock Holmes – Der Fall der Feuerengel innerhalb der Box der schwerste Fall. Und diesen Titel hat er sich auch verdient.

Unlock Legendary Adventures Sherlock Holmes

Denn Sherlock Holmes fühlt sich eben nicht wie ein Unlock! Abenteuer an, sondern eben wie ein Fall aus Sherlock Holmes – Consulting Detective, was ja auch von den Space Cowboys ist. Wenn ihr den Consulting Detective gespielt habt, werdet ihr eben sehr viele Parallelen finden. Jedoch mit dem kleinen Unlock-Extra.

Allerdings helfen auch die kleinen Extras nicht, das Abenteuer bzw. den Fall angenehmer zu machen. Letztlich hat es mir einfach nicht gefallen, weil meine Erwartung nicht erfüllt wurde. Ich wollte ein Abenteuer erleben und keinen Fall lösen. Besonders wenn dieser Fall auch eher an die schwächeren Fälle aus Consulting Detective erinnerte, eben auch mit den gleichen Schwächen. Dazu kamen dann eben noch drei dicke Holpersteine, die im Ablauf des Falles eingebaut waren und die wir ohne Hilfe niemals gefunden hätten. So bildet aus meiner Sicht Sherlock Holmes – Der Fall der Feuerengel eben das Schlusslicht innerhalb der Unlock! Legendary Adventures.

Unlock Legendary Adventures Sherlock Holmes Lupe

Was von Unlock! Legendary Adventures übrig blieb

Ich erwähnte es ja schon am Anfang und wiederhole mich gerne wieder. Das neueste Unlock! bringt nichts Neues oder Innovatives in die Serie. Es ist eben ein gutes System, dass einfach weiß, was es kann und die neuen Abenteuer zeigen eben auch, dass das System flexibel genug ist, um eben einen klassischen Fall lösen zu können, als auch ein verrücktes Action-Abenteuer zu spielen, ohne dabei Material zu vernichten oder immer die gleiche Rätselkost zu haben.

Auf alle Fälle sorgte Unlock! Legendary Adventures für eine spannende und unterhaltsame Zeit. Auch wenn es die Box nicht schaffte, dass ein Abenteuer es in meine Top 5 zu schaffen. Ich habe mittlerweile sogar das Gefühl, dass diese Box eher ein Versuchsballon war und die Space Cowboys einfach mal ein wenig rumexperimentieren wollten, um den ein oder anderen erzählerischen Kniff für die Zukunft schon mal getestet zu haben.

Wir freuen uns natürlich schon darauf, wenn mit den Unlock! Game Adventures irgendwann in der Zukunft die nächste Box erscheinen wird.


Euer Rating zu Unlock! – Legendary Adventures


Wie viele Unlock! Adventure Boxen habt ihr schon gespiel?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Das ist nicht der einzige Artikel zu Unlock! Adventures auf unserem Blog:


Unlock! – Legendary Adventures ist bei Asmodee erschienen.

Unlock!: Legendary Adventures (2021)
Spieler:
1 - 6
Dauer:
60 Min
Alter:
10+
BGG Rating:
7.93
Verlag:
Space Cowboys, Asmodee
BGG:

Für die Review stand uns ein kostenfreies Review-Exemplar zur Verfügung.


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.