Brettspiel-News #15 2019

Brettspiel-News #15 2019

Obwohl es Ostern war, gab es dann doch einige Neuigkeiten über Brettspiele. Gleich zweimal gibt es News zum Schwerkraft Verlag und eine Videospielankündigung hat es auch noch in die Brettspiel-News geschafft. Viel Spaß beim Lesen:

Keine Terraforming Mars Erweiterung

Es ist bzw. war der Aufreger der letzten Woche. Auf Kickstarter ist die Kampagnen zur mittlerweile 5. Erweiterung von Terraforming Mars gestartet, was an sich schon ungewöhnlich ist, da die ersten 4 Erweiterungen ohne Kickstarter-Kampagne auskamen. Ungewöhnlich ist auch, dass der deutsche Verlag Schwerkraft diesmal bei Kickstarter nicht mit im Boot sitzt. Es wird zwar eine deutsche Version seitens Schwerkraft geben, dies wurde allerdings nicht als erstes durch den Verlag selber bestätigt, sondern durch Stronghold Games.

Mittlerweile gibt es auch eine offizielle Ankündigung von Schwerkraft, aber ob die deutsche Ausgabe die Promo-Artikel enthalten wird oder ob es die Promo-Artikel gegen extra Bezahlung geben wird und wo sich die deutsche Retail-Version preislich bewegt, wurde seitens des Verlages noch nicht kommuniziert. Zu den Promo-Artikeln gehören nicht nur neue Karten, sondern auch die schon von vielen Spielern sehnsüchtig erwarteten neue Dual-Layer Spieler-Boards.

 

Quelle: https://twitter.com/StrongholdGames/status/1118159106886590464

Quelle: https://www.kickstarter.com/projects/strongholdgames/terraforming-mars-turmoil

Äxte und Götter

Nach Bloodborne kommt ein weiteres Computerspiel in analoger Form daher. Das im letzten Jahr auf der PS4 veröffentlichte God of War wird von CMON veröffentlicht werden. Große Details sind noch nicht bekannt, aber es soll wohl darum gehen, sich auf eine kartengesteuerte Reise zu begeben, bei der ihr zu verschiedenen Punkten entscheiden müsst, ob ihr einer Quest nachgehen wollt oder nicht. Diese Entscheidungen sollen konkrete Auswirkungen auf eure weitere Reise haben bzw. auf euren Endgegner. Ob es dazu eine deutsche Version geben wird, hat Asmodee Deutschland noch nicht bekanntgegeben. Da aber auch schon Bloodborne auf Deutsch erschienen ist, sollten die Chancen für eine deutsche Umsetzung sehr gut stehen . Update: God of War soll zur Spiel 2019 erscheinen.

Quelle: https://cmon.com/news/cmon-announces-god-of-war-the-card-game

Evolution Relaunch auf Deutsch

Der Verlag North Star Games, bekannt für seine Evolution Brettspiele, hat nicht nur seine neue Kickstarter-Kampagne zu Oceans am Laufen, er hat auch einen neuen deutschen Partner. Nachdem ursprünglich die deutsche Version von Evolution bei Schmidt erschienen ist, wurde bekanntgegeben, dass die Amerikaner in Zukunft mit dem Schwerkraft Verlag zusammenarbeiten. Im Moment bezieht sich dies aber nur auf das aktuelle Oceans. Ob das Evolution-Grundspiel oder seine Erweiterungen auch noch bei Schwerkraft erscheinen werden, ist noch nicht kommuniziert worden.

Quelle: https://www.facebook.com/SchwerkraftVerlag/posts/2449152935119054

Neue Mäuse braucht das Land

Der durch seine Maus & Mystik bekannte Verlag Plaid Hat Games hat ein neues mäusiges Brettspiel angekündigt. In Battlelands werden 3-5 Spieler gegeneinander antreten und um die Vorherrschaft in einer post-apokalyptischen Welt kämpfen, in der es keine Menschen mehr gibt. Ziel des sehr stark konfliktgetriebenen Brettspieles ist es, Schlüsselpositionen einzunehmen und euren Gegner zu verwirren, so dass er euren nächsten Angriff nicht kommen sieht. Erscheinen soll das Spiel schon im Juli 2019. Da es sich um ein Studio von Asmodee handelt, sollte es auch eine deutsche Version dazu geben, offiziell angekündigt ist diese aber noch nicht

Quelle: https://www.boardgamegeek.com/blogpost/88843/new-game-round-fight-battlelands-until-daylight

Die Bären sind wieder ein bisschen da

Nachdem wir ja schon in den Brettspiel-News #09 darüber berichtet haben, dass die Bären nicht mehr als Studio unter Asmodee agieren, kommt nun der nächste Schritt. Ein ehemaliger führender Angestellter der Bären, der nach dem Kauf von Asmodee seinen eigenen Großhandel für Brettspiele gegründet hatte, hat sich nun die Namensrechte für den Heidelberger Spieleverlag gesichert. Nun gibt es also neben dem Studio HeidelBÄR Games auch den Vertrieb Heidelberger Spieleverlag.

Quelle: https://heidelbaer.de/heidelberger-spieleverlag-jetzt-wieder-da/


Eine Sammlung unserer wöchentlichen Brettspiel-News gibt es natürlich auch.
Die Brettspiel-News der letzten Woche findet ihr natürlich auch dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.